Rezension

Ein wunderschönes Buch über Freundschaft, Zusammenhalt, Mut und ein Abenteuer an dem man reifen kann.

DoppelGaloppel 1. Zwei wie Sonne und Wind -

DoppelGaloppel 1. Zwei wie Sonne und Wind
von Chantal Schreiber

Bewertet mit 5 Sternen

Zwei Freunde wie sie nicht unterschiedlicher sein können

Kappi und Skoppa sind die letzten Fohlen, die der Ponyherde geboren werden. Kaum sind sie auf der Welt wollen sie alles rund um sich herum entdecken und erfahren. Hierbei stellen sie fest, dass sie sich wunderbar ergänzen können. Und genau deshalb erzählt Opa Valdi diese Geschichte seinen beiden Enkelkindern Fanndis und Jon. Diese streiten sich nämlich den lieben langen Tag und könnten doch auch vom anderen so viel lernen.

 

Ein wunderschönes Buch über Freundschaft, Zusammenhalt, Mut und ein Abenteuer an dem man reifen kann.

 

Welches Kind kennt das nicht. Geschwisterstreitigkeiten. Alles will man besser können, als erster bekommen oder besser wissen als der Andere. Wie gut wenn man dann einen Opa Valdi hat, der ein märchenhafter Geschichtenerzähler ist. 

 

Durch seine ruhige besonnene Art bekommt er seine beiden Enkel mit einer spannenden Abenteuergeschichte gepackt, die den beiden auch ein bisschen Lebensweisheit mit auf den Weg gibt. 

 

Es ist nicht immer wichtig der größte oder schnellste zu sein, aber es ist wichtig einen Freund zu haben und sich mit ihm auf wundersame Weise so zu ergänzen, dass man auch das schlimmste Abenteuer überstehen kann. 

 

Das ganze am Ende auch noch mit einem realen Bezug zu versehen bringt den Kindern sicherlich nochmal einen Kick.

 

Schön fand ich die wunderschönen Illustrationen und auch den Inhalt der mit der Geschichte vermittelt wurde.

Eine Geschichte in der Geschichte und am Ende fühlt man sich von Opa Valdi sogar als Leser selbst angesprochen , als er seine Frage zum Namen auf dem zweiten Schild für die neue Box stellt.

So wissen die Kinder, dass es sich zwar um eine Geschichte handelt, weil es die beiden bei ihm aber wirklich gibt, könnte ja auch die Geschichte wahr sein.

 

Woher weiß aber Opa Valdi davon? Kann er mit seinen Ponys sprechen?

 

Eine Geschichte die mich verzaubert hat und sicherlich gleichermaßen Jungen wie Mädchen von 5-10 Jahren begeistern kann.