Rezension

Eine starke Geschichte über Ängste und Mut, einprägsam erzählt

Die Stille zwischen Himmel und Meer - Kati Seck

Die Stille zwischen Himmel und Meer
von Kati Seck

Bewertet mit 5 Sternen

„Manchmal sehe ich dich an, sehe die Vergangenheit in deinen Augen und habe Angst, dass du im nächsten Augenblick in tausend Scherben zerspringst und diese Scherben aus meinen Händen gleiten. Aber das tust du nicht.“ (Zitat Seite 232)

 

Inhalt:

Edda Sturm ist 24 Jahre alt, als sie zum ersten Mal Urlaub am Meer macht. Sie hat ein Haus an der Nordsee gemietet und will sich endlich ihren Ängsten stellen – denn sie hat Angst vor dem Meer, vor der Weite und vor dem Himmel. Durch eine Doppelbuchung lernt sie Sebastian kennen, der auch nach zwei Jahren von einem tragischen Ereignis in seiner Vergangenheit geprägt und darin gefangen ist. Gemeinsam mit Mia, der kleinen Enkelin ihrer Vermieterin lernen sie, sich wieder dem Leben zu stellen.

 

Thema und Genre:

Ein ernster Roman über Ängste, Zwänge, Traumata und Panik. Über Menschen, die versuchen, den Betroffenen zu helfen und über den Mut, den man braucht, sich den eigenen Dämonen zu stellen.

 

Charaktere:

Die beiden Hauptprotagonisten Edda und Sebastian haben keine Schuld an den Ereignissen, die ihr Leben so dramatisch verändert haben. Selbst wenn Sebastian sich selbst kaum helfen kann, so ist er entschlossen, Edda zu helfen. Die kleine Mia, die als Kind trotz ihrer angespannten Familiensituation nicht verlernt hat, jeden Tag als schönes Abenteuer zu sehen, mit immer neuen Dingen, die es zu entdecken gibt, macht diese Geschichte so positiv.

 

Handlung und Schreibstil:

Die Schilderungen der Naturgewalten an der Ostsee bilden den entsprechenden Rahmen für die Beschreibung der Ängste von Edda und auch ihren Mut, die Dinge zu ändern. Die Autorin erzählt uns von der Kraft der Liebe in allen ihren Formen und von Hoffnung. Eine starke Geschichte, in einer einprägsamen Sprache leise erzählt.

 

Fazit:

Eine Geschichte über Ängste und Panik, Liebe und Mut, mit eindrücklichen Schilderungen der prächtigen Natur der Nordsee.