Rezension

Eine wunderschöne Geschichte

Everything I Ever Needed - Kim Nina Ocker

Everything I Ever Needed
von Kim Nina Ocker

Bewertet mit 5 Sternen

Das Buchcover ist recht schlicht aber die Farben haben mir ganz gut gefallen und es passt gut in das Genre. Ich hatte schon viel von der Autorin gehört aber selbst noch kein Buch von ihr gelesen, das wird sich aber mit Sicherheit in Zukunft noch ändern. Ich habe mich in ihren Schreibstil und ihre Liebe zum Detail verliebt.

Ava wünscht sich einen Neuanfang, nachdem sie durch ihre Herzerkrankung immer zurückstecken musste, will sie nun durchstarten und das Leben genießen. Sie geht zur Uni und kann sich gar nicht entscheiden welche Kurse sie alle belegen möchte. Bei der Einführung der neuen Semester lernt sie Dexter kennen.

Es war so unterhaltsam wie die beiden die Schnitzeljagd gemacht haben und sich dabei kennengelernt haben und sich auch schon ein bisschen näher gekommen sind. Ava ist allerdings in einer Beziehung, die sie zwar nicht glücklich macht aber es dauert ein bisschen mit der Einsicht.

Für mich war das Ende bzw. die letzten hundert Seiten die besten, hier kamen die beiden sich endlich nah. Es gab nochmal einige Überraschungen und das hat mir richtig gut gefallen.

Fazit:

Die Geschichte von Ava und Dexter war richtig schön, ich mochte beide auf Anhieb und habe mir sofort gedacht, dass die beiden perfekt zueinander passen. Ich möchte unbedingt noch mehr von der Autorin lesen, man merkt wie sehr sie ihre eigenen Charaktere liebt, anhand ihrer Beschreibungen.