Rezension

Erschreckend, romantisch und spannend zugleich

Und über uns das Licht - Katharina Groth, Alisha McShaw

Und über uns das Licht
von Katharina Groth Alisha McShaw

Schreibstil
Der Stil des Autorenduos war sehr gut aufeinander abgestimmt und harmonisch. Der Schreibstil wirkte sehr bildlich und so war es einfach, sich in die Welt hineinzuversetzen. Vor allem einige Naturphänomene dort waren sehr schön beschrieben worden. Es gab keine Stolpersteine, sodass man gut und schnell durch die Seiten „blättern“ und sich von der Story gefangen nehmen konnte.

Das kann man verbessern
Vor allem gegen Ende hätte ich mir gerne noch mehr Infos zu den Beweggründen von Anonym und dem Vorgehen insgesamt gewünscht. Außerdem hätte ich hier und da gerne noch mehr von dieser tollen Unterwasserwelt erfahren bzw. die Kuppeln gerne noch näher kennengelernt und zwar nicht aus kurzen Erzählungen, sondern richtigen Erlebnissen innerhalb der jeweiligen Kuppeln.  

Das war gelungen
Die beiden Protagonisten waren sehr gelungen und mir haben ihre Eigenschaften und ihre Entwicklungen im Verlauf sehr gut gefallen. Ihre Handlungen und Gedanken waren gut nachvollziehbar und der Wechsel zwischen den beiden Charakteren gelungen und ohne Wiederholungen, sodass man einen guten Einblick in beide Protas erhalten hat.
Zwar stand die Liebesgeschichte auch im Fokus, doch ging es noch um viel mehr, was zu interessanten Wendungen innerhalb der Geschichte geführt und auch die Charaktere stark geprägt hat.
Der Roman ist temporeich, weshalb er nie an Spannung verliert, die sich durchweg gut hält und den Leser dazu bringt, einfach weiterlesen zu müssen.
Es gibt interessante Wendungen und definitiv keine 0-8-15 Liebesgeschichte oder Dystopie. Es kommen immer wieder viele Fragen auf, die erst langsam in der Geschichte aufgedeckt werden, sodass auch hier die Spannung erhalten bleibt.

Fazit
Eine gelungene romantische Dystopie mit einem neuartigen Setting, authentische, wenn auch etwas klischeebefleckte Protagonisten, die es in ihrer Welt ganz sicher nicht einfach haben und für viele spannende Lesestunden sorgen, die auch den Leser mitfiebern lassen.