Rezension

Europa hat mehr zu bieten, als Rom, Paris oder London!

Die unterschätzten Städte in Europa - Matthias Pasler, Annika Wind, Klaus Simon, Gabriella Vitiello, Frank Helbert, Julia Reichardt, Georgi Palahutev, Frank Stier, Annette Krus-Bonazza, Daniel Izquierdo Hänni, Manfred Görgens, Britta Rath, Dieter Schulze, Ulrich Seidel, Matthias Eickhoff, Daniela Eiletz-Kaube, Ulrich Quack, Judith Rixen

Die unterschätzten Städte in Europa
von Matthias Pasler Annika Wind Klaus Simon Gabriella Vitiello Frank Helbert Julia Reichardt Georgi Palahutev Frank Stier Annette Krus-Bonazza Daniel Izquierdo Hänni Manfred Görgens Britta Rath Dieter Schulze Ulrich Seidel Matthias Eickhoff Daniela Eiletz-Kaube Ulrich Quack Judith Rixen

Bewertet mit 5 Sternen

★★★★★

★★★★★ 

Die Idee ist super – Reiseziele für alle, die nicht mit der Masse laufen, sondern einen individuellen Weg gehen. Nicht die sowieso schon überrannten Hotspots werden hier beschrieben, sondern Städte, bei denen man nicht so schnell auf den Gedanken kommt, da Urlaub zu machen. Bestes Beispiel ist Mannheim – ganz im Ernst, da stutzt doch jeder! Aber auch da gibt es wunderschöne Fleckchen, traumhafte Gebäude und sehenswerte Gegenden. Insgesamt stellen unterschiedliche Autoren 15 europäische Städte näher vor.

 

Begonnen wird jedes Mal mit dem Warum. Es wird die Stadt grob vorgestellt, bevor „auf einen Blick“ ein bisschen näher auf bestimmte Punkte in der Stadt eingegangen wird. Dann schließen sich fünf unterschiedliche Touren durch die Stadt an, zunächst im groben Überblick, dann im Detail. Die Rubriken „in fremden Betten“, „satt und glücklich“, „stöbern und entdecken“ und „wenn die Nacht beginnt“ fassen übersichtlich zusammen, was man noch zu den Städten wissen sollte. Gekrönt wird jedes Stadt-Kapitel mit herrlichen Fotos, die sehr schön transportieren, was man in der jeweiligen Stadt sehen und erleben kann. So ist das gesamte Buch eine Entdeckung und macht Lust, Erfurt nicht nur zum Weihnachtsmarkt zu besuchen, Mannheim nicht nur als Chemie- oder Industriestadt zu besuchen und auch außerhalb Deutschlands „verkannte“ Städte mit anderen Augen zu betrachten.

 

Das große Format ist nicht ganz so handlich, aber erforderlich, um all das Interessante und spannende mitsamt den Fotos unterzubringen. Auf der letzten Seite findet man dann noch ein klein bisschen Werbung für Dumont Direkt Stadtführern der vorgestellten 15 Städte. Das macht aber auch Sinn – denn wenn man dann eine dieser Städte bereisen möchte, hat man besser einen eigenen Plan dabei, der dann auch handlicher ist. „Die unterschätzten Städte in Europa“ ist ein Buch für zu Hause, das zwangsläufig Lust auf mehr macht. Ich gebe fünf Sterne – weil mir kein Grund einfällt, warum ich einen abziehen sollte!

★★★★★ (ړײ)¸¸.•´¯`»