Rezension

Fantastisches Hörerlebnis

Beast Changers 01. Im Bann der Eiswölfe - Amie Kaufman

Beast Changers 01. Im Bann der Eiswölfe
von Amie Kaufman

Bewertet mit 5 Sternen

Seit langem sind die Eiswölfe und die Feuerdrachen in Vallen verfeindet, jeder erinnert sich an den grausamen Krieg, der zehn Jahre zuvor unzählige Opfer gefordert hat. Daher leben in der Hauptstadt viele verwaiste Kinder, die sich auf der Straße allein durchschlagen, dazu gehören auch die Zwillinge Anders und Rayna. Monatlich veranstaltet die Garde der Eiswölfe die Hadda-Prüfung, bei der Kinder mit Wolfsblut auf die Fähigkeit zur Gestaltwandlung getestet werden. Zufällig geraten auch die Zwillinge an den Stab von Hadda, doch zu ihrem Entsetzen verwandelt sich Rayna in einen Feuerdrachen und muss aus der Stadt fliehen. Anders hingegen verwandelt sich in einen Eiswolf und wird an der Ulfar-Akademie der Wölfe aufgenommen. Doch insgeheim sucht er nach einem Weg, das Versteck der Drachen zu finden, damit er seine Schwester befreien kann....

Bisher hatte ich wenig Erfahrung mit Hörbüchern, aber dieses hat mich in seinen Bann gezogen, obwohl ich deutlich älter als die eigentliche Zielgruppe bin. Die spannende Fantasygeschichte ist für Kinder ab 10 Jahren empfohlen, dafür finde ich sie auch gut geeignet. Bereits das Cover hat mich sehr angesprochen und auch inhaltlich konnte mich das Hörbuch überzeugen. Der Sprecher Julian Greis hat eine angenehme Stimme und seine Art vorzulesen hat die Figuren und Ereignisse lebendig werden lassen, so dass ich mich beim Zuhören regelrecht in die Geschichte hinein fallen lassen konnte. Das Ende lässt mich auf eine Fortsetzung hoffen und es würde mir sehr gefallen, wenn auch diese  als Hörbuch von Julian Greis gelesen wird.

Fazit: Sowohl die spannende Geschichte um die verfeindeten Eiswölfe und Feuerdrachen als auch der Sprecher Julian Greis machen das Hörerlebnis zu einem Genuss, daher empfehle ich dieses Hörbuch unbedingt weiter.