Rezension

Fliegende Untertassen und Zeitreisen - gut erzählt

Ein Tropfen vom Glück - Antoine Laurain

Ein Tropfen vom Glück
von Antoine Laurain

Aufgefallen ist mir das Buch anhand des wunderschönen Covers. Ein Pärchen vor einer Flasche Wein, da spürt man Liebe. In diesem Buch reisen wir mit Bob von Amerika nach Paris ins Jahr 2017, dort trifft er auf Magalie, Julien und andere. Zusammen mit Hubert verbringen sie einen schönen Abend um nach einen Einbruch  zur Ruhe zu kommen. Sie trinken einen Wein Jahrgang 1954 und landen am nächsten Morgen im Paris 1954. Jede Person erzählt wie es ihr ergeht und wir erfahren einiges über Familienverhältnisse, Liebe und soweiter. Der Schreibstil gefällt mir, auch wenn ich zwischendurch einige Passagen nochmal lesen musste. Ganz besonders haben mir einige Stellen gefallen, wo Wahrheit und Fiktion stattfinden. Das Buch umfasst 258 Seiten und bekommt von mir drei gute Sterne