Rezension

Für mich der schönste Teil der Reihe

A single touch
von Ivy Andrews

Bewertet mit 5 Sternen

Auf Vals und Parkers Geschichte habe ich mich schon seit dem ersten Band gefreut und konnte es gar nicht erwarten endlich mit dem Lesen zu beginnen. Ich war so gespannt was es mit dem griesgrämigen Parker auf sich hat und ob Val diese harte Schale knacken kann. Die beiden haben schon auf Anhieb gut zusammen gepasst und deswegen war es umso schöner, die beiden auf ihrem Weg zu begleiten.

Val ist sehr sympathisch und ich finde sie mit ihrer Angst zu fliegen wirkt sie irgendwie nahbar und realistisch. Ich mochte sie irgendwie gleich am meisten von den Mädels, obwohl ich sie alle sehr gut leiden kann.

Das gut gehütete Geheimnis von Parker hat mich auf jeden Fall überrascht, ich hatte doch mit so einigem gerechnet aber damit dann doch nicht. Die Autorin hat hier auch für interessante Berührungspunkte gesorgt und gleichzeitig gezeigt was sie für eine Liebe zum Detail hat.

Ich finde auch die Idee hinter dem LOVE so schön und finde es so toll, wie das bei der Umschlaggestaltung mit eingebracht wurde.

Fazit:

Ich kann nicht sagen welche der Bände am schönsten ist aber dieser hier ist im Ranking auf jeden Fall sehr weit oben. Ich liebe die Bücher der Autorin und kann gar nicht genug von den verrückten Frauen bekommen.