Rezension

Gänsehaut garantiert!

Der Kinderflüsterer - Alex North

Der Kinderflüsterer
von Alex North

Bewertet mit 5 Sternen

Tom Kennedy und sein kleiner Sohn Jake möchte, nach dem plötzlichen Tod seiner Frau, einen Neuanfang in dem Städtchen Featherbank machen. Allerdings wurden in Featherbank vor zwanzig Jahren fünf Kinder entführt und getötet. Der sogenannte „Kinderflüsterer“ wurde damals gefasst, aber plötzlich wird wieder ein Junge vermisst und Jake fängt an sich sehr seltsam zu benehmen. Er behauptet ein Flüstern an seinem Fenster zu hören. Kindliche Fantasie oder steckt mehr hinter dem geheimnisvollen Flüstern...

Das Cover mit dem Schmetterling wirkt auf dem ersten Blick relativ harmlos, wenn nicht der Flügel mit einer Nadel aufgespießt und ein wenig zerfleddert wäre. Auch scheint das Muster des Schmetterlings bei genauerer Betrachtung an Unterarm- und Handknochen zu erinnern. Eindeutig sehr gruselig, völlig passend für einen Thriller und gefällt mir sehr gut.

Der Schreibstil hat mir auch erstaunlich gut gefallen und ich bin regelrecht durch die Seiten geflogen. Die Charaktere sind sehr facettenreich und überzeugend dargestellt. Jake finde ich besonders gut dargestellt mit seiner kindlichen Fantasie und Verhalten. Auch finde ich die Handlung sehr spannend und immer wieder tauchen überraschende Wendungen auf mit denen man so nicht unbedingt gerechnet hätte. Für dieses besondere Thrillerabenteuer gibt es von mir 5 Sterne und ich hoffe auf weitere Bücher von Alex North.