Rezension

genialer dritter Teil, mein Lesehighlight in diesem Jahr

Rache der Orphans
von Gregg Hurwitz

Bewertet mit 5 Sternen

"Rache der Orphans" ist der dritte Teil der Reihe um Evan Smoak, den früheren Auftragskiller aus dem geheimen Orphan-Projekt. Ich empfehle, unbedingt die ersten beiden Teile zu lesen. Einmal um sich die genialen Thriller nicht entgehen zu lassen, zum anderen um alle Zusammenhänge von Anfang an zu kennen. Für Evan wird es in diesem Teil richtig hart und ausgesprochen persönlich. Van Sciver tötet Evans Ausbilder Jack, um über ihn an Evan heranzukommen.  Evan schwört bittere Rache, erfüllt aber Jacks letzten Wunsch, an einer Adresse ein Paket abzuholen. Und dieses Paket ist eine echte Überraschung und Herausforderung für Evan.

Ich habe die Reihe von Anfang an verfolgt, jedes der Bücher war ein Highlight für mich. Aber Teil drei schlägt die anderen beiden noch um Längen. Von Anfang an ist die Story temporeich und spannend, weite Teile liefen bei mir wie ein Film ab, Kopfkino pur. Viel Action, viel Geheimdienst-Schickschnack, geniale Schachzüge von Evan und unvorhersehbare Wendungen. Dazu immer wieder kleine häusliche Szenen mit Evans Nachbarn und seiner ganz speziellen Lieblingsnachbarin Mia.

Ich finde in diesem Teil macht Evan eine bemerkenswerte Veränderung durch: er wirkt menschlicher, öffnet sich. Obwohl man immer noch merkt, welche Schwierigkeiten er mit dem "Zwischenmenschlichen" an sich hat. Die Figuren sind wirklich klasse gezeichnet, Evan ist der totale Sympathieträger, ein Kerl mit dem man mitfiebern kann. Und Stellen zum mitfiebern und Daumen drücken gibt es viele, die Spannung ist konstant auf einem hohen Niveau. Der Gegenpart zu Evan ist Van Sciver, wie Evan sypmathisch ist, so ist er abgrundtief böse, der Fiesling schlechthin. Einige andere Charaktere aus den vorhergehenden Teilen spielen wieder mit, ich bin gespannt wie es mit Candy weiter gehen wird.

Die Evan-Smoak-Reihe bekommt für mich so was wie Kultstatus, der dritte Teil ist einfach genial. Das Ende wartet mit einer Überraschung auf, man darf auf die Fortsetzung gespannt sein.

Fazit: Ich bin wieder mal begeistert und warte ungeduldig auf den nächsten Teil. "Rache der Orphans" sollte man sich nicht entgehen lassen, von mir gibt es eine uneingeschränkte Leseempfehlung!