Rezension

Herzerwärmende, zauberhafte Geschichte für jung und alt!

Scarlett - Laurel Remington

Scarlett
von Laurel Remington

Bewertet mit 5 Sternen

Wer hat nicht spontan bei dem (Unter)Titel, den Laurel Remington ihrer Geschichte gegeben hat, an die zauberhafte Mary Poppins gedacht?
Von Magie ist auch in der Inhaltsbeschreibung die Rede und sie war bei der Geschichte wirklich enthalten, wenn auch nicht im engeren Sinn, wie sich im Verlauf der Dinge herausgestellt hat...
Unsere Protagonistin, die dreizehnjährige Scarlett, würde alles dafür geben, ein ganz normales Teenagerdasein fristen zu dürfen. Stattdessen ist sie sozusagen die lebende Inspirationsquelle für den Blog ihrer Mutter - die ganze Welt, insbesondere ihre Mitschüler - sind dabei, wenn Scarlett die eine oder andere peinliche Situation erlebt. Kein Wunder, dass sie sich völlig in ihr Schneckenhaus zurückzieht und versucht, möglichst unauffällig durchs Leben zu kommen.
Das ändert sich schlagartig, als sie in die hypermoderne Küche ihrer alten Nachbarin stolpert und magisch von einem handgeschriebenen Kochbuch für "die kleine Köchin" angezogen wird...
Im Laufe der Geschichte verändert sich Scarletts ganzes Leben - erfreulicher Weise zum Positiven -  und auch Scarlett selbst entwickelt ganz neue Eigenschaften und Talente.
Laurel Remingtons Geschichte zieht einen einfach in ihren Bann, man erlebt eine Achterbahnfahrt der Gefühle und kann das Buch kaum aus der Hand legen - überzeugt Euch selbst!
Eine klare Leseempfehlung für jung und alt!