Rezension

Langeweile und noch nicht das Ende der Geschichte

Blutroter Sonntag, 6 Audio-CDs - Nicci French

Blutroter Sonntag, 6 Audio-CDs
von Nicci French

Bewertet mit 3 Sternen

Blutroter Sonntag von Nicci French, gelesen von  Nicole Engeln, erschienen im Audio Media Verlag am 30. Oktober 2017

In Frieda Kleins Haus wird unter dem Fussboden die Leiche eines Privatdetektivs gefunden. Endlich wird Frieda bei der Polizei mit ihren Verdächtigungen gegen Dean Reeve ernst genommen. Dann überschlagen sich die Ereignisse und keiner der mit Frieda befreundet ist, ist noch sicher. Bald merkt Frieda, dass etwas nicht stimmt und es sich nicht um Dean Reeve handelt. Wer ist der Unbekannte der Frieda und ihre Freunde bedroht.

Eigentlich hoffte ich, dass dies der Abschluss der Frieda Klein Reihe ist. Weit gefehlt. Dieser Rote Faden „Dean Reeve“ ist bei mir schon etwas zum roten Tuch geworden. Man kann auch die Außenstehenden verstehen, die Friedas zwanghafte Fixierung auf Reeve nicht wirklich ernst nehmen.  

Ein eher etwas langweiliger 7. Band der Reihe die jetzt überraschend noch ein achtes Buch auf den Markt wirft, welches ich lesen werde alleine aus dem Grund die Geschichte ab zu schließen. Was ist nur aus der Frieda Klein geworden, die durch London wandert und unterirdischen Flüssen folgte?

Nicole Engeln ließt wieder sehr gut und ihr würde ich für ihren Beitrag zur Geschichte fünf Sterne geben.