Rezension

Diese Rezension enthält Spoiler. Klicken, um alle Spoiler auf dieser Seite lesbar zu schalten.

Langeweilig

Kabale und Liebe - Friedrich Schiller

Kabale und Liebe
von Friedrich Schiller

Bewertet mit 0.5 Sternen

Kabale und Liebe- der, wie man auch sagen kann: Luise Miller ist Wurm, dem Sekretär versprochen. Diese will jedoch lieber Walter zu ihrem Mann nehmen. Nun versuchen beide den Präsidenten zu überlisten.

 

Es ist ein typische Trauerspiel in dem es um die Ständethematik geht, aber auch um die klassische "Damenwahl" des "Versprochen-Seins"

 

Das Buch ist absolut langweilig. Musste es für die Schule lesen; zudem versteht  man den Inhalt nach einmal durchlesen nicht s wirklich.