Rezension

Lebendiges Lesevergüngen mit viel Action

Knallharte Tauben gegen das Böse - Andrew Mcdonald

Knallharte Tauben gegen das Böse
von Andrew Mcdonald

Bewertet mit 5 Sternen

„Knallharte Tauben gegen das Böse“ ist der erste Band einer neuen Kinderbuch-Krimi-Reihe des Autors Andrew McDonald mit zahlreichen schwarz-weiß Zeichnungen des Illustrators Ben Wood.

Das Buch ist für junge Leser ab acht Jahren geeignet und besteht aus drei lebendigen und actionreichen Stories, in denen Tauben die Hauptrolle spielen. Die Tauben sind wirklich clever und ermitteln durch ihre Kombinationsgabe erfolgreich gegen die Ungereimtheiten, die in der Stadt vor sich gehen. Ihre Herangehensweise ist ungewöhnlich, macht einfach Spaß und gibt zahlreiche Anlässe zum Schmunzeln und Lachen.

Es handelt sich bei diesem Buch um keines im klassischen Sinne, da die optische Gestaltung etwas ganz Neues ist. Der Verlag Loewe hat sich mit seinem neuen Konzept „Loewe Wow!“ etwas einfallen lassen, dass vor allem junge Leser, die nicht so leseaffin sind, ansprechen soll. Meiner Meinung nach ist dies ausgesprochen gut gelungen. Die Illustrationen sind lebendig und die auch die kurzen Texte sind in verschiedenen Schriftarten und Größen gedruckt, so dass die gesamte Story etwas sehr Dynamisches und Mitreißendes bekommt. 

Optisch ist das Buch ein richtiges Highlight und gut für junge Leser geeignet, die bisher weniger Zugang zu diesem Medium hatten. Aber auch geübte Leser haben ihren Spaß an diesem Format, sind allerdings auch sehr schnell damit durch. Als kleines I-Tüpfelchen sind die knallharten Tauben auch noch bei Antolin gelistet, so dass man auch dort weitere Erfolge verbuchen kann.

Ein toller Lesespaß, den ich für kleine Lesemuffel perfekt finde, an dem aber auch begeisterte Leseratten ihren Spaß haben.