Rezension

Leichte Unterhaltung, gut gelesen und humorvoll umgesetzt

Meistens kommt es anders, wenn man denkt - Petra Hülsmann

Meistens kommt es anders, wenn man denkt
von Petra Hülsmann

Bewertet mit 3 Sternen

Nele soll in einer Hamburger PR-Agentur die Imagekampagne für einen Politiker leiten, der in den letzten Umfragen ziemlich schlecht abgeschnitten hat. Dabei muss sie leider auch mit der Firma zusammenarbeiten, in der ihr Exfreund arbeitet und ihr neuer Chef Claas lässt Neles Herz ganz unerwartet höher schlagen. 
Neben all diesen Herausforderungen kümmert sich Nele auch noch liebevoll um ihren Bruder, der das Downsyndrom hat und am liebsten immer selbstständiger leben möchte. 

Nana Spier, die unter anderem als Synchronsprecherin von Drew Barrymore arbeitet, gibt der Geschichte noch das besondere etwas. Auf ihre flotte, spritzige und weibliche Art liest sie den lockeren und humorvollen Text von Petra Hülsmann dermaßen rhythmisch und unterhaltsam, dass man sich in der Geschichte um Nele und Co. regelrecht verlieren kann.