Rezension

Naja

Erwartung DER MARCO-EFFEKT - Jussi Adler-Olsen

Erwartung DER MARCO-EFFEKT
von Jussi Adler-Olsen

Bewertet mit 3 Sternen

Die ersten Bücher dieser Reihe haben mich begeistert und ich habe sie regelrecht verschlungen. Der 5. Teil kommt nur mehr mit einem "Naja" davon.
Spannend waren eigentlich nur die Kapitel, in denen es um die Ermittlungsarbeit des Teams und die internen Intrigen geht. Begann das Kapitel hingegen mit dem Wort "Marco" wollte ich manchmal schon ein paar Seiten nach vorne blättern, so überzeichnet ist die Geschichte des 15jährigen Wunderknaben, der scheinbar einfach alles kann. Selbst nach einer Verletzung schafft er es z.B. noch, seinen bestens ausgebildeten Jägern zu entkommen. Die dauernden Verfolgungsjagden nerven mit der Zeit, einzig positiv ist, dass man für künftige Kopenhagen-Besuche keinen Stadtplan mehr braucht, so detaillert werden die Straßennamen geschildert. Auch das Ende ist dieses Mal bestenfalls als naiv zu bezeichnen.
Ich hoffe auf einen Ausrutscher und freue mich trotzdem auf den nächsten Teil der Reihe.