Rezension

Oberon ermittelt

Oberons blutige Fälle - Kevin Hearne

Oberons blutige Fälle
von Kevin Hearne

Bewertet mit 3.5 Sternen

Oberon ist ein Charakter der mir schon dort sehr gut gefallen hat, und dass ihm jetzt ein eigenes Buch gewidmet wurde ist klasse. Zusammen mit seinem "Hausdruiden" wie er ihn nennt, Atticus, klärt er in diesem Buch zwei spannende Fälle auf, einmal eine Grand-Champion-Rasse-Hunde-Serien-Entführung, und im zweiten Fall sogar einen Mord. Das Buch ist auf jeden Fall für alle Hundeliebhaber wie auch für die Fans der Reihe „Die Chronik des Eisernen Druiden“ zu empfehlen. Ich kenne diese Reihe nicht, dennoch habe ich mich schnell in diesem Fall zurechtgefunden, obwohl es sicherlich von Vorteil wäre, mehr Hintergründe zu dieser Reihe zu kennen. Die Mischung aus Krimi und Fantasy ist sehr interessant und harmoniert in diese Buch sehr gut miteinander.

toller Einstieg für Laien