Rezension

okay, aber auch leider nicht mehr

Sweet like you -

Sweet like you
von Robyn Neeley

Bewertet mit 2.5 Sternen

Gerade die scheinbare Schlichtheit des Covers finde ich super gelungen. Es kommt mit wenigen Farben und Aufwand daher und zeigt doch Details, die interessant wirken. Gefällt mir.
War ja schon vorab am PC vom Cover überzeugt, aber jetzt, wenn ich das Buch live sehe, gefällt es mir nochmal besser. Nicht allein die Farbgebung, die ja so viele feine Details sichtbar macht, sondern auch die Haptik sind hervorragend.
Der Schreibstil lässt sich flüssig lesen. Leider hat mir jedoch etwas an Spannung gefehlt. Hier war sehr bald klar, wie das Ende aussehen wird.
Die vorgestellten Themen waren okay, jedoch hat mir an der Umsetzung die Tiefe gefehlt. Manche Dinge waren schon fast "an den Haaren herbeigezogen" und sehr unrealistisch.
Hinzu kommt, dass ich gut und gerne auf das "Katz-und-Maus-Spiel" verzichtet hätte. Für mich bedeuten diese Spielchen meist eher Seitenfüller.
Die Tiefe und die Authentizität haben mir gefehlt und leider war vieles vorhersehbar. 
Dennoch hat es einiges gegeben, dass gut umgesetzt war und mich auch hin und wieder zum Schmunzeln gebracht hat, so dass ich mäßig unterhalten wurde.

Mein Fazit: okay, aber auch leider nicht mehr