Rezension

Spannend!

Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten (Bände 1-3) - Andreas Suchanek, Nicole Böhm, Ute Bareiss

Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten (Bände 1-3)
von Andreas Suchanek Nicole Böhm Ute Bareiss

Bewertet mit 5 Sternen

Mason, Olivia, Randy und Danielle bilden das MORDs-Team, vier Jugendliche die sich durch Zufall zusammenschließen um einen 30-Jahre alten Mordfall aufzuklären. Dabei begeben sie sich in allerhand Gefahren und stoßen schon bald auf ein undurchsichtiges Verbrechernetzwerk, das von dem mysteriösen Grafen, dem Verbrecherkönig der Stadt, geleitet wird... 

Das Buch ist eine gelungene Mischung aus Spannung, Abenteuer, Krimi und Jugendbuch und die Seiten haben sich nur so im Flug gelesen. Das Konzept, dass sich die Ermittlungen im Mordfall über mehrere Bände ziehen und jeder einzelne Band eine in sich geschlossene Ermittlungsgeschichte verfolgt, gefällt mir richtig gut. Die vier Hauptcharaktere sind mir im einzelnen und auch als Gruppe zusammen sehr sympathisch, die vier könnten nicht unterschiedlicher sein, ergänzen sich dabei aber super und sind wahnsinnig unterhaltsam. Als Leser fiebert man mit den Charakteren regelrecht mit, geht mit ihnen auf Spurensuche und die Lektüre rät definitiv zum Rätselraten ein. Oft mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet und dem Leser wird definitiv nicht langweilig. Gelungen sind auch die historischen Rückblicke in das Jahr des Mordfalles und zur Generation der Eltern. Die Aufteilung in zwei Zeit-Ebenen trägt zu weiterer Spannung bei und verleiht der Geschichte mehr Vielschichtigkeit und Tiefe. Die einzelnen Details der Geschichte wirken dabei gut durchdacht und authentisch. Alles in allem also eine tolle Geschichte genau nach meinem Geschmack, die Lust auf mehr macht.