Rezension

Spannend, aber nichts für leichte Nerven

Ragdoll - Dein letzter Tag - Daniel Cole

Ragdoll - Dein letzter Tag, 2 MP3-CDs
von Daniel Cole

Bewertet mit 5 Sternen

Ragdoll ist ein sehr spannender Thriller, der einen sofort in seinen Bann zieht, aber nichts für leichte Nerven ist. 
Es geht um den Detective William Oliver Layton-Fawkes, auch Wolf genannt, der nach seiner Suspendierung wieder in den Dienst bei der Londoner Polizei zurückkehrt. Er ist einer der besten Ermittler im Morddezernat von London, obwohl er schon in die geschlossene Anstalt musste, nachdem ein Mädchenmörder freigesprochen worden ist und Wolf durchgedreht ist. Bei seinem neuesten Fall sieht er etwas, was er trotz seiner langen Berufserfahrung noch nie gesehen hat. Es handelt sich um „eine“ Leiche, die aus sechs verschiedenen Leichen zusammen genäht ist. Zeitgleich erhält seine Exfrau eine Liste auf der sechs weitere Morde mit Todeszeitpunkt angekündigt werden. Der letzte Name auf der Liste ist Detektive William Oliver Layton-Fawkes. 
Mir hat gefallen, dass es von Anfang an sehr spannend war. Bei vielen Büchern und auch Hörbüchern ist der Anfang etwas schleppend oder es tritt während der Erzählung ein Tief auf. 
Was für mich an dem Hörbuch besonders gut war, war dass es nur auf zwei CDs war. Ich mag es nicht so gerne, wenn man gerade ein gutes Hörbuch hört und dann ständig die CD wechseln muss, wenn es gerade spannend ist. Außerdem fand ich die Stimme des Sprechers sehr angenehm. Sie hat perfekt zum Thriller gepasst. Ich kann Ragdoll nur weiterempfehlen, da für mich alles sehr gut zusammen gepasst hat.