Rezension

Spannender Auftakt einer Serie

Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King - Die vergessenen Akten - Andreas Suchanek, Nicole Böhm, Ute Bareiss

Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King - Die vergessenen Akten
von Andreas Suchanek Nicole Böhm Ute Bareiss

Bewertet mit 5 Sternen

Was steckt hinter dem Mord an Marietta King?

Mason Collister mußte gerade aus gesundheitlichen Gründen seinen Traum von einer großen Sportkarriere begraben, da schlägt das Schicksal erneut zu. Er wird zu Unrecht des Besitzes von illegalen Drogen bezichtigt. Sein Freund Randy unterstützt ihn dabei, das Missverständnis aufzuklären . Olivia und Danielle, zwei Mitschülerinnen , bieten ebenfalls ihre Hilfe an . Bei ihren Ermittlungen stoßen Sie auf einen 30 Jahre zurückliegenden Mord an einer Schülerin. Als sie erkennen, dass ihre Eltern in die damaligen Ereignisse verwickelt waren, ist nichts mehr wie es war. Die Geschichte wird in einer äußerst spannenden Weise im Wechsel zwischen den Jahren 1984 und der Gegenwart erzählt. Das Wesen jedes einzelnen Protagonisten wird von den Autoren ausgeleuchtet , wodurch sich eine Beziehung zum Leser entwickelt. Sie bringen sich bei ihren Recherchen immer wieder in große Gefahr, was zum Glück bis jetzt, außer ein paar kleinen und mittleren Blessuren, jedoch gut ausging. Da es sich bei dem Buch um den Beginn einer Serie handelt, endet es mit vielen offenen Fragen und man kann gespannt der Fortsetzung entgegensehen.