Rezension

Thrillerhighlight

Das Mädchen im Dunkeln
von Jenny Blackhurst

Bewertet mit 5 Sternen

Das Mädchen im Dunkeln von Jenny Blackhurst ist ein Psychothriller, der diesen Namen mit Würde tragen darf. Er ist psychologisch wirklich gut durchdacht, bereitete mir beim lesen sehr viel Spannung und Nervenkitzel. Dies ist somit nun der zweite Thriller der Autorin, der mich restlos überzeugen konnte.
Dr. Karen Browning führt ein erfülltes Leben. Sie hat Erfolg als Therapeutin, einen tollen Partner, und zwei Freundinnen mit denen sie alles teilt und sich gut versteht.
Als die junge Jessica Hamillton eine Therapiesitzung bei ihr antritt, beschleicht sie ein merkwürdiges Gefühl. Karen befürchtet, dass Jessica ihr und ihren Freundinnen Schaden will. 
Sie versucht Bea und Eleanor, ihre besten Freundinnen, zu warnen, das ist aber gar nicht leicht, da ihr Berufsgeheimnis ihr nähere Informationen untersagt. Doch als Karen von Jessicas Verhältnis zu einem verheirateten Mann erfährt, und kurz darauf feststellen muss, dass es sich dabei um Eleanors Mann handelt, muss Karen ihre Freundinnen schützen..........
Dieser Thriller ist sehr spannend aufgebaut.Die Konflikte und Verwirrungen die die Autorin für den Leser eingebaut hat, lassen sich nicht leicht durchschauen. Das Konzept dieses Buches wird erst richtig am Ende aufgelöst. Einige Vermutungen bestätigen sich zwar, aber doch brachten einige Überraschungen eine interessante Wendung, die ich so nicht vorhergesehen habe. Jenny Blackhurst zeigte mir eine Fassade, die so langsam zerbröckelte, ich fühlte mich, als dürfte ich so nach und nach dahinter schauen. 
Die menschliche Psyche und wozu sie fähig ist fasziniert mich sehr, eingebaut in die Handlung dieser Story war es der absolute Nervenkitzel. 
Die Charaktere sind überschaubar, aber sehr toll beschrieben. Karen, Bea und Eleanor werden detailliert beschrieben. Ich konnte mir zu den einzelnen Personen ein gutes Bild machen. Einzig Jessica bleibt nebelhaft, aber das ist nun im Nachhinein nachvollziehbar. 
Wer sich von den unvorhersehbaren Tiefen der menschlichen Psyche faszinieren lassen möchte, wer den Nervenkitzel mag, sollte sich "Das Mädchen im Dunkeln" zu Gemüte führen. Für mich dieses Jahr mein persönliches Thrillerhighlight.