Rezension

Tolle Atmosphäre

Die Liebenden von der Piazza Oberdan - Christian Klinger

Die Liebenden von der Piazza Oberdan
von Christian Klinger

Bewertet mit 4 Sternen

Das Cover hat mich sofort neugierig gemacht, diese innige Umarmung beziehungsweise, dass sich die Frau so an die „starke“ Brust anlehnt hat mir gefallen. Es vermittelt schon so viel obwohl man nur einen kleinen Ausschnitt sieht aber der ist sehr intensiv. Vielleicht interpretiere ich da auch zu viel hinein aber ich finde es perfekt für die Geschichte!

Der Einstieg ist mir hier etwas schwer gefallen und ich kann nicht mal genau sagen woran es gelegen hat aber ich habe deutlich länger gebraucht mit der Story und dem Schreibstil warm zu werden als für gewöhnlich.

Die Thematik umfasst viele Emotionen, gut recherchierte Kriegsgeschichte, zumindest meiner Meinung nach und die Charaktere sind alle sehr umfassend beschrieben.

Die Kapitel sind angenehm kurz aber ich finde trotzdem ist das Buch nicht geeignet, um zwischendurch mal ein Kapitel zu lesen, sondern man sollte sich auf jeden Fall Zeit dafür nehmen. Zur Orientierung steht über jedem Kapitel der Tag und das Jahr.

Das Ende hat mich etwas rastlos gemacht, ich hätte gerne noch weiter gelesen und finde es etwas schade, dass man nicht erfährt wie es weitergeht. Ein gutes Zeugnis für den Autor wenn man gerne noch weitergelesen hätte!

FAZIT

Ich habe das Buch genossen auch wenn ich mich anfangs etwas schwer getan habe, ihn die Geschichte hinein zu finden. Der Schreibstil ist toll, sehr detailliert und atmosphärisch!