Rezension

Unheimlich spannend und faszinierend!

All our hidden gifts - Die Macht der Karten (All our hidden gifts 1) -

All our hidden gifts - Die Macht der Karten (All our hidden gifts 1)
von Caroline O'Donoghue

Bewertet mit 5 Sternen

Kurze Zusammenfassung:

Maeve Chambers findet beim Strafdienst im Keller ihrer Schule ein Tarot Kartenspiel. Sie beginnt den Mädchen auf ihrer Schule die Karten zu legen und setzt damit gefährliche Dinge in Bewegung, mit denen sie nie gerechnet hätte.    

Meine Meinung zu dem Buch:

Das Buch geht direkt spannend los und hat mich ziemlich gefesselt, sodass ich es kaum aus der Hand legen konnte. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und flüssig und man fliegt nur so durch die Seiten.

Die Welt der Tarot Karten ist total faszinierend, aber zugleich auch ein bisschen schaurig. An einigen Stellen hat sich bei mir schon eine leichte Gänsehaut gebildet und mir ist der ein oder andere Schauer über den Rücken gelaufen, aber ich musste auch oft schmunzeln oder ungläubig den Kopf schütteln über einige Sachen, die Maeve verzapft hat. Es war eine bunte Mischung aus allen möglichen Gefühlen.

Maeve war definitiv nicht immer unbedingt eine Sympathieträgerin, aber im Grunde ist sie eigentlich ein nettes Mädchen, das einfach nur die falschen Prioritäten gesetzt hat. Sie wächst im Laufe der Geschichte ziemlich über sich hinaus und das hat mir richtig gut gefallen. Alle Charaktere sind etwas ganz Besonderes und einzigartig, aber vor allem Roe wird mir noch eine ganze Weile im Gedächtnis bleiben. Er ist einfach eine Wucht.

Gegen Ende hin stieg die Spannung dramatisch und mit dem Ende habe ich so definitiv nicht gerechnet, aber genau deswegen gefällt es mir umso mehr.

Mein Fazit:

Das Buch hat mir supergut gefallen und ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil. Ich kann es echt nur jedem empfehlen, der gerne Fantasy liest.