Rezension

Unterhaltsam - Romantisch - Mitten aus dem Leben

Konfetti im Herz - Christina Beuther

Konfetti im Herz
von Christina Beuther

Bewertet mit 5 Sternen

Nachdem ich in letzter Zeit überwiegend Fantasy und New Adult gelesen habe, wurde es mal wieder Zeit für einen Familienroman mitten auch dem echten Leben! Cover und Leseprobe haben mich dann überzeugt, dass es dieses Buch wird und ich habe es keineswegs bereut!

Die Leser werden gleich zu Beginn des Buches in die Situation und Problemlage der Protagonistin eingeführt und man ist mitten im Geschehen. Gemeinsam mit Anne steht man vor einem neuen Abschnitt ihres Lebens und begleitet sie von Anfang an dabei. Man kann gut mir ihr mitfühlen und sie war mir sofort sympathisch, denn Anne ist eine sehr ehrliche, unglaublich schlagfertige und humorvolle Frau, die die Dinge realistisch sieht, anstatt sich Illusionen zu machen. Trotzdem ist sie immer verantwortungsbewusst ihren drei Kindern gegenüber und stellt deren Wohl über ihr eigenes. Außerdem passieren ihr viele Dinge, bei denen ich mir sonst denken würde „Sowas konnte auch echt nur mir passieren!“

Ihr Ex-Mann Alex hingegen konnte nicht gerade viele Sympathiepunkte bei mir sammeln (was wahrscheinlich auch die Intention der Autorin war), denn er hat keinerlei Einfühlungsvermögen Anne gegenüber, unglaublich mieses Timing und sieht alles als selbstverständlich an, was ihn gleichzeitig etwas egoistisch erscheinen lässt. Einfach eine richtige Pappnase. Obwohl er im Buch vereinzelt dann doch seine Momente hat, habe ich großen Respekt davor, dass Anne ihn nicht einfach vollkommen zur Sau gemacht hat und das Wohl der Kinder vor ihr Ego gestellt hat.

Bei einigen anderen Charakteren musste ich wirklich an mich halten, mich nicht noch mehr aufzuregen als Anne, die Begrenztheit mancher Personen ist super realistisch im Roman dargestellt! Annes Kinder hingegen habe ich vollkommen ins Herz geschlossen! Sehr gut erzogen (auch wenn Anne manchmal daran zweifelt), liebenswert und herrlich ehrlich, so wie es nur Kinder sein können!

Im Laufe der Geschichte öffnet sich Anne dann wieder der Liebe gegenüber und lernt einige Männer kennen, die sich teilweise sogar mächtig ins Zeug legen. Einige lustige Pannen sind natürlich auch dabei, wie es im echten Leben nun mal ist. Welcher es letztendlich wird, stand für mich bis zum letzten Kapitel nicht eindeutig fest und es blieb spannend und unterhaltsam! Das Ende an sich war eines der schönsten und zufriedenstellendsten, die ich seit Langem gelesen habe.

Insgesamt handelt es sich bei Konfetti im Herz und einen romantischen Frauenroman mitten aus dem echten Leben mit viel Pepp und Humor, der die Leser bei zahlreichen Gelegenheiten zum Schmunzeln bringt. Herrlich erfrischend und genau richtig für den kommenden Sommer!