Rezension

vielversprechender Autor mit spannendem Debüt

Dark Call - Du wirst mich nicht finden - Mark Griffin, Mark Griffin

Dark Call - Du wirst mich nicht finden
von Mark Griffin Mark Griffin

Bewertet mit 5 Sternen

Der Grund, warum ich mich für dieses Buch entschieden habe, war das tolle Cover, das mir sehr gut gefällt, der Titel und der Klappentext. Der Klappentext hat mich dann voll und ganz überzeugt, dass ich diesen Thriller lesen muss und ich wurde nicht enttäuscht.
Der Schreibstil des Autors ist verständlich, flott, locker und spannend. Er versteht es den Leser von Anfang an zu fesseln, da die Schreibweise auch sehr spannend ist. 
Es beginnt schon recht spannend und der Spannungsbogen ist sehr gut aufgebaut und ist vom Anfang bis zum Ende gegeben und steigert sich. Zwischendurch hat man aber auch eine Spannung wie bei einer Berg und Talfahrt, denn es gibt einige Szenen, die man zunächst nicht versteht, aber dann erkennt, dass sie das Puzzle zusammensetzen. 
Die Protagonisten sind sehr gute, ausdrucksstarke, teils sympathische und nette, aber auch nicht so gern gelesene Charaktere. Holly war mir von sofort sympathisch und ich konnte mich in sie sehr gut hineinversetzen und mir ihr fühlen. Sie hat in ihrer Vergangenheit sehr viel mitgemacht und erlebt.
DI Bishop war mir zunächst nicht so sympathisch, jedoch änderte sich das im Laufe der Geschichte. 
Ein sehr interessanter Charakter war für mich persönlich jedoch auch Lee, ungewöhnlich, geheimnisvoll und irgendwie auch mysteriös. 
Das Hauptthema war für mich die Psyche eines Mörders bzw. Serienkiller und die Schizophrenie eines Täters. Einige Aspekte konnte ich somit etwas besser verstehen und nachvollziehen.
Die Handlungen im Buch konnte ich teilweise nachvollziehen und kam mir auch manchmal realistisch rüber. 
Als Leser bekommt man jedoch auch überraschende Wendungen, mit denen man nicht rechnen würde. 
Mein Fazit: ein sehr gelungenes, spannendes Debüt des Autors, mit einem interessanten Thema, tollen Charakteren, die man entweder mag oder nicht und teils nachvollziehbare Handlungen. Absolut lesenswert.