Rezension

Vorhersehbar

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt 01.
von Nicola Yoon

Inhaltsangabe:

Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren.

 

Cover:

Das Cover finde ich wirklich richtig richtig schön! Das ganze Buch ist in eine Hülle eingewickelt, die ganz weich ist, anders als die meisten anderen. Das ganze Bild ist richtig schön designd. Ich hatte das Buch erst auf Englisch entdeckt und hatte Angst das sich namen und Cover des Buches drastisch ändern könnten, denn ich fand das schon toll. Aber die Deutsche Version steht dem in nichts nach. Sehenswert.

 

Schreibstile:

Das ganze Buch ist ziemlich groß geschrieben, viel Platz zu allen Seiten und zwischen den Zeilen. Manchmal ist das ganz nett, aber letztendlich ist man nur am Blätter.

Flüssig geschrieben ist es, aber was ich wirklich schön finde sind die persönlichen Dinge zwischendrin. Wie Tagebuch einträge. Die Beobachtungen die sie gemacht hat, was sie vorne in die Bücher schrieb, ihre Kussübungen und so weiter. Das gibt dem ganzen eine persönliche Note und lässt einen näher an Madeline ran.

 

Meine Meinung:

Im Gesamten war die Geschichte schön. Es gab keine sonderlichen Höhen oder Tiefen. Es riss einen nie so wirklich aus den Socken. Ich habe es an einem Tag gelesen, weil es recht flüssig zu lesen ist und durch die vielen Platzhalter schnell weiter geht.

Die ganze Geschichte ist vorhersehbar. Sie erinnert mich sogar an eine andere, gibt es dazu nicht auch einen Film?

Vorhersehbar, aber trotzdem ein schönes Ende. Man wusste wie es ausgeht und trotzdem fieberte man drauf hin. Man hat auf das Ende gehofft. Den dieses Ende hat einen Glücklich gemacht. Es zeigt einem wie wichtig das Leben ist.

Nochmal kaufen würde ich es mir nicht.

So für zwischendurch ist es ganz nett aber so ein richtig überraschendes Buch ist es nicht.