Rezension

Was für ein Ende!

Izara - Sturmluft - Julia Dippel

Izara - Sturmluft
von Julia Dippel

Bewertet mit 5 Sternen

Izara – Julia Dippel

Band 3 – Sturmluft

Verlag: LoomLight by Thienemann- Esslinger

Taschenbuch: 14,99 €

Ebook: 3,99 €

ISBN: 978-3-522-50638-0

Erscheinungsdatum: 31. Januar 2019

Genre: Jugendbuch / Fantasy / Romantasy

Seiten: 448

Inhalt:

Ari glaubt, ihre große Liebe Lucian für immer verloren zu haben, und begibt sich auf die verzweifelte Suche nach seinem Mörder. Vor allem Lucians Vater rückt ins Fadenkreuz. Der mächtige Dämon fühlt sich in die Ecke gedrängt und setzt einen tödlichen Brachion auf Ari an. Doch der ist kein Unbekannter und stellt Aris Welt auf den Kopf …

Mein Fazit:

Zum Cover:

Das Cover passt hier sehr gut zu den beiden zuvor erschienenen Büchern. Genauso stell ich mir Lucian vor, es ist einfach nur schön. Auch die gleichen farben wurden hier gewählt und alles harmoniert sehr gut miteinander.

Zum Buch:

Ari leidet sehr unter dem Verlust von Lucian und ist auf einem Rachefeldzug. Dabei bringt sie sich auch recht häufig in Gefahr. Nemides setzt keinen unbekannten auf Ari an und derjenige bringt ihre ganze Welt durcheinander.

Auch hier besticht Julia Dippel wieder mit ihren hervorragenden Schreibstil, sie entführt einen in eine Welt voller Rachedurst und Gewalt. Selbst untereinander wird hier nicht halt gemacht. Doch auch sehr gefühlvoll. Hier lebt man die Emotionen richtig. Mir ging es jedenfalls so. ich war wütend, und zornig, aber auch traurig und voller Mitgefühl für die Protagonisten, wo wir schon beim nächsten Punkt sind.

Natürlich treffen wir hier auch wieder auf alte Bekannte und es gibt kaum neue Protagonisten, diese sind hier aber auch gar nicht nötig. Ari ist mir ja eh schon ans Herz gewachsen und durch ihr Gefühlvolles Dasein, sogar noch ein wenig mehr. Wie sie mit all der Verantwortung und Last umgeht, ist bemerkenswert. Aber alles so realistisch geschrieben, dass man ihr auch all das abgenommen hat. Mit einer meiner liebsten ist Ryan, ich mag seine Art einfach total gerne und wer das Buch gelesen hat, weiß was ich meine. Er ist so locker und mitunter lustig, dass ich doch oft schmunzeln musste bei ihm.

Mit Reihen ist das ja immer so eine Sache, hier muss man über Büchern hinweg die Spannung halten und was soll ich sagen, es ist Julia Dippel gelungen. Wenn man denkt nach Band 2 kann man es nicht weiter steigern, so belehrt sie uns eines besseren. Bei diesem Buch bekommt man Schnappatmung und das Herz bleibt einem hin und wieder stehen. Der Spannungsbogen ist so hoch, dass man wirklich das Atmen nicht vergessen darf.

Komme ich zum Ende, es endet in einem Showdown der es in sich hat und die Autoren lässt uns mit einen sehr fiesen und gemeinen Cliffhanger zurück. Liebe Julia, warum? Jetzt muss ich so lange auf die Fortsetzung warten.

Ich gebe hier 5 von 5 Sternen und bedanke mich beim Verlag Thienemann – Esslinger für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und hoffe weiterhin auf gute Zusammenarbeit.