Rezension

Was sich liebt, das neckt sich!

New Beginnings - Lilly Lucas

New Beginnings
von Lilly Lucas

Bewertet mit 5 Sternen

Lena hat ihr Studium abermals abgebrochen. Sie weiß einfach nicht so recht, was für sie das Richtige ist. Ihre Eltern geben ihr noch eine allerletzte Chance ihr Leben auf die Reihe zu bekommen. So reist Lena als Au-pair in die USA und soll dort bei den Coopers arbeiten. Dort angekommen befindet sie sich in einer Kleinstadt namens Green Valley und läuft Ryan, der jüngere Bruder des Familienoberhaupts, über den Weg. Dieser ist alles andere als freundlich zu Lena. Doch sie lässt sich von seiner Art nicht unterkriegen. Eher im Gegenteil, sie versucht ihm zu helfen.

 

Das Cover ist schlicht, aber dennoch stimmungsvoll gestaltet. Ich mag die geometrischen Formen total gerne. Der Schreibstil ist locker und leicht. Das Buch lässt sich flüssig lesen. Zudem schreibt Lilly sehr witzig und humorvoll. Ich habe sehr oft schmunzeln müssen.

 

Lena ist eine fröhliche und aufgeschlossene junge Frau, die als Au-pair nach Amerika geht. Ryan hingegen ist ein zynischer und in sich gekehrter junger Mann, der seinen Unfall noch verarbeiten muss. Lena und Ryan sind Beide tolle Charaktere, die sich Beide während der Geschichte auch toll entwickelt haben.

 

Mir hat die Geschichte richtig gut gefallen. Die beiden Charaktere Lena und Ryan waren super sympathisch und witzig. Ich finde es schön zu lesen, wie die Beiden wieder Vertrauen in andere Menschen fassen und sich gegenseitig öffnen. Vor allem die Neckereien zwischen den Beiden sind einfach nur göttlich und schön zu lesen. Zudem gefällt mir die Arbeit am Leaf sehr gut. Es gibt so viele lustige Momente – vor allem zwischen Lena und Ryan.

 

Das Setting ist einfach nur traumhaft schön und idyllisch. Ich konnte es bildlich vor Augen sehen wie die ganze Natur sich um den kleinen Ort streckt. Vor allem auch die Menschen dort scheinen sehr sympathisch zu sein. Lena fühlt sich direkt heimisch und dieses Gefühl springt auch direkt auf mich über.

 

Es ist ein richtiges Wohlfühlbuch, welches mich nach nur wenigen Seiten in seinen Bann ziehen konnte.