Rezension

Was steckt hinter den Rätseln

Dunkle Botschaft, 1 Audio-CD, MP3 - Catherine Shepherd

Dunkle Botschaft, 1 Audio-CD, MP3
von Catherine Shepherd

Bewertet mit 4 Sternen

„Dunkle Botschaft“ von Catherine Shepherd erschien am 26.11.19 im Audiobuch Verlag OHG

Sprecherin Svenja Pages

Spielzeit: 7 Std. 39 Min.

Das Cover passt sich hervorragend in die Julia Schwarz Reihe ein und erzeugt einen leichten Grusel.

Florian Kessler und sein Team werden zu einem Einsatz gerufen, sie finden eine junge Frau in einer Badewanne vor, es deutet alles auf einen Suizid durch Stromschlag hin. Der Fall scheint deshalb klar, doch die Rechtsmedizinerin Julia Schwarz findet bei der Obduktion Beweise für Mord und dazu hat der Täter eine rätselhafte Nachricht an seinem Opfer hinterlassen. Diese Nachricht deutet an das der Täter vor hat noch weitere Menschen zu töten, fieberhaft versuchen sie das Rätsel zu lösen, doch leider kommen sie zu spät. Jetzt merken sie mit dem Täter ist nicht zu spaßen und die Zeit läuft ihnen davon, denn das nächste Rätsel wartet schon auf seine Lösung. Der Killer spielt ein perfides Spiel mit Julia und er Polizei.

„Dunkle Botschaft“ ist ein weiterer Teil der Julia Schwarz Reihe, er kann ohne Vorkenntnisse der vorhergehenden Teile gelesen werden. Die Geschichten sind in sich abgeschlossen und die Protagonisten werden von der Autorin vorgestellt und gut beleuchtet. Catherine Shepherd fesselt den Hörer schon im Prolog an die Geschichte und zieht ihn mitten ins Geschehen. Der Spannungsbogen wird stetig angezogen und steigert sich zum Ende hin an, man fiebert dem Ende förmlich entgegen. Die Autorin hat wieder sehr geschickt Einblicke in Julias Familienleben mit eingebaut, diesmal beschäftigt sie das seltsame Verhalten ihres Vaters. Wie schon in den anderen Teilen, mischt sich Julia Schwarz wieder in die Ermittlungsarbeit ein. Sie geht mit ihrer Assistentin Lenja auf die Jagd nach dem Täter und gerät dadurch in große Gefahr. Catherine wechselt an einigen Stellen in die Vergangenheit, der Hörer erfährt vom Leben eines Jungen der bei seinem sadistischen Großvaters aufwuchs, der ihn unendlich gequält hat. Die Beschreibungen bringen den Hörer an den Rand des erträglichen und sind kaum auszuhalten. Sie geben einen guten Einblick in die Psyche des Täters und sind deshalb nötig. Der Schreibstil liest sich sehr flüssig, ausdrucksstark und bildhaft, der den Hörer mit einer Gänsehaut die mich frösteln lässt.

Die Protagonisten wirken authentisch und punkten mit Lebendigkeit, besitzen Ecken und Kanten. Der Täter ist sehr gut beschrieben durch die Einblicke in seine Psyche. Die Sprecherin Svenja Pages gibt dem Hörbuch durch ihre variantenreiche Stimme Tiefe, erzeugt Gänsehaut und haucht den Protagonisten Leben ein.

Fazit: Catherine Shepherd hat wieder einen fesselnden Thriller geschrieben, gewohnt reflektiert sie das Tun des Täters und gibt Einblicke in seine Psyche. Der Thriller ist spannend bis zum Ende und ich konnte wieder bis zum Schluss rätseln wer der Killer ist. Die Sprecherin Svenja Pages hat mich wieder einmal beeindruckt, denn sie gibt dem Thriller mit ihrer Stimme die gewisse Würze. Ich gebe meine Hörempfehlung, denn mich konnte die Autorin wieder sehr gut unterhalten. Der Thriller eignet sich sehr gut für Thrillerfans.