Rezension

Wer gefühl- und humorvolle Unterhaltung sucht, ist hier genau richtig!

Liebe und andere Schlagzeilen - Saskia Louis

Liebe und andere Schlagzeilen
von Saskia Louis

Bewertet mit 4.5 Sternen

Inhalt (dem Klappentext entnommen):

Gegensätze ziehen sich an … oder aus?
Die neue humorvolle und romantisch-prickelnde Reihe von Saskia Louis

Callie Panther versucht, ein guter Mensch zu sein – auch wenn die ganze Welt auf ihren nächsten großen Fehltritt wartet. Allen voran ihr herrischer Vater, ihre drei überbesorgten Brüdern und nicht zuletzt die verhasste Presse, die sie bereits ihr ganzes Leben lang verfolgt. Dabei ist alles, was die Millionenerbin will, die Vergangenheit hinter sich zu lassen, ihr Herzensprojekt zu verwirklichen und neu anzufangen. Selbst wenn sie dafür einen Deal mit dem lästig attraktiven Teufel eingehen muss …

James Galway weiß, dass er kein guter Mensch ist. Seine Familie redet nicht mehr mit ihm und als Journalist hat er schon einige verwerfliche Dinge getan. Aber sein Job hatte schon immer Priorität – und Callie Panther, die seine Hilfe benötigt, verspricht die Schlagzeile zu werden, die er für den nächsten Schritt auf der Karriereleiter braucht. Doch je näher er ihr kommt, desto mehr zweifelt er an seinem Plan, denn Callie erinnert ihn an den Menschen, der er einmal sein wollte … und schließlich hat er ihr Leben schon mal zerstört.

 

Meinung:

Dies ist der Auftakt der Philadelphia Millionaires Reihe, aber einige (Neben-)Charaktere, wie Callie und ihre Brüder, kennt man aus der Baseball Love Reihe, so dass es ein Wiedersehen mit bekannten Charakteren gibt, man aber auch als Neueinsteiger/in in den Büchern versinken kann ohne Verständnisprobleme.

 

Der bildhafte und spritzige Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Callie und James geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Callies Brüder und ich freue mich schon sehr auf deren Geschichten.

 

Callie hat mich bereits als ich sie in Coles Buch (Homebase fürs Herz) kennengelernt habe, sehr neugierig auf ihre Geschichte gemacht. Sie ist stark, loyal, ehrlich, kämpft aber auch mit ihrer Vergangenheit, obwohl sie sich so sehr weiterentwickelt hat. James ist ein großartiger Onkel für seinen Neffen Thomas und immer für ihn da.

 

Schnell merkt man als Leserin, dass Callie und James zusammengehören und genießt die Funken zwischen ihnen sowie ihre Dialoge und den humorvollen Schlagabtausch. Die Charaktere und Nebencharaktere sowie die Gefühle sind authentisch, sehr gut dargestellt und herausgearbeitet, ebenso wie die Entwicklung der beiden. Die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben. Neben den Gefühlen kommt auch der Humor nicht zu kurz, auch dank Callies Brüdern und den Kabbeleien der Geschwister untereinander. Aber man spürt die Liebe der Vier zueinander.

 

Ich habe die Lesezeit sehr genossen und hätte noch ewig weiterlesen können. Unbedingte und absolute Leseempfehlung für alle die Liebesgeschichten mit Tiefe und Humor lieben sowie ganz klar 5 von 5 Sternen!

 

Fazit:

Ein großartiger Liebesroman mit sympathischen und authentischen Charakteren, die sich glaubhaft weiterentwickeln. Auch Familie und der Humor kommen nicht zu kurz. Ein tolles Lesevergnügen, für welches ich nur eine absolute Leseempfehlung aussprechen kann.