Rezension

wieder ein tolles Buch von Vea Kaiser

Rückwärtswalzer - Vea Kaiser

Rückwärtswalzer
von Vea Kaiser

Bewertet mit 5 Sternen

Lorenz (knapp unter 30) ist gut aufgehoben im Kreis der Familie Prischinger, die Schwestern Hedi, Wetti und Mirl kümmern sich gut um ihn- wenn er mal wieder Probleme hat. Als dann Onkel Willi plötzlich stirbt und die Familie kein Geld zur Überführung nach Montenegro hat (Willis Wunsch dort begraben zu wender, soll natürlich erfüllt werden) begibt sich Lorenz mit den 3 Tanten auf die 1029 km lange Reise mit dem toten Onkel. Die Reise ist wie zu erwarten nicht ohne Probleme, aber sie wird auch interessant an Offenbarungen aller Reisemitglieder. Wie immer ist der Schreibstil von Vea Kaiser mitreißend und die Protagonisten gewinnt man mehr oder weniger lieb. Man lernt auf jeden Fall alle sehr gut kennen, die Geschichte springt hin und her zwischen dem "aktuellen" Leben und dem Leben der Schwestern- wie sie jung waren. Das Buch war schnell gelesen und ich hab es sehr genossen und freu mich schon wieder auf ein nächstes Buch von Fr. Kaiser.