Rezension

Wieder ein wundervoller Roman

Das Dornental - Anna Romer

Das Dornental
von Anna Romer

Bewertet mit 5 Sternen

Das dunkle Geheimnis

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Queensland: Nahe des Zeltplatzes in einem Wildpark findet die Journalistin Abby Bardot ein ohnmächtiges junges Mädchen. Abby fällt sofort deren Ähnlichkeit mit mehreren jungen Frauen auf, die vor einigen Jahren im selben Wildpark tot aufgefunden wurden. Die Fälle wurden nie aufgeklärt, der benachbarte Ort Gundara hüllt sich in Schweigen. Dann verschwindet das gerettete Mädchen spurlos, und Abby macht sich gemeinsam mit dem Krimiautor Tom auf die Suche nach ihr. Doch als beide in Toms Haus ein verborgenes Zimmer entdecken, wird Abby mit den Dämonen ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert.
(Quelle: Seite des Verlags)
✿ Meine Meinung ✿
Auch mit ihrem vierten Roman konnte mich die Schriftstellerin Anna Romer wieder vollends überzeugen. Wie schon in ihren vorherigen Romanen haben mich ihre Landschaftsbeschreibungen (Australien), die Ausarbeitung der Charaktere und ihr toller Schreibstil in seinen Bann gezogen. Neben einem Leben mit dunklen Flecken in der Vergangenheit, hat die Autorin eine kleine Liebesgeschichte und einen, ich möchte fast schon sagen Krimi, zu einem lesenswerten Plot verarbeitet. Die Autorin lässt mich als Leserin immer sehr nah an die Protagonisten heran. Sie gewährt tiefe Einblicke in die Seelen, in die Gedankenwelt und in ein fehlerhaftes Verhalten. Dies vor allem in Bezug auf die Person, die am Ende an vielem Schuld ist und der man trotzdem nicht richtig böse sein kann, weil man sie seit dem ersten Auftreten irgendwie ins Herz geschlossen hat. Eine böse Person liebenswert erscheinen lassen und das mir als Leserin glaubhaft rüberbringen, auch das ist eine Kunst. Ein tolles Buch mit einem Kriminalfall, mit Romantik, Liebe und einer Familiengeschichte mit dunklen Geheimnissen, so könnte man die Geschichte zusammenfassen, die mir wunderbar gefallen hat. 
✿ Fazit ✿
Mit "Das Dornental" hat Anna Romer wieder einmal bewiesen, warum sie zu meinen Lieblingsschriftstellerinnen zählt.