Buch

Percy Jackson 01. Diebe im Olymp - Rick Riordan

Percy Jackson 01. Diebe im Olymp

von Rick Riordan

Irgendjemand hat etwas gegen ihn, da ist sich Percy sicher. Ständig fliegt er von der Schule, immer ist er an allem schuld und dann verwandelt sich sogar seine Mathelehrerin plötzlich in eine rachsüchtige Furie. Wenig später erfährt Percy das Unglaubliche: Er ist der Sohn des Meeresgottes Poseidon - und die fiesesten Gestalten der griechischen Mythologie haben ihn ins Visier genommen! Percys einzige Chance: Er muss sich mit den anderen Halbgöttern verbünden.

Alle Bände der Percy-Jackson-Serie:
Percy Jackson - Diebe im Olymp (Band 1)
Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen (Band 2)
Percy Jackson - Der Fluch des Titanen (Band 3)
Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth (Band 4)
Percy Jackson - Die letzte Göttin (Band 5)
Percy Jackson - Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane (Sonderband)

Percy Jackson erzählt: Griechische Göttersagen
Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen

Und dann geht es weiter mit den "Helden des Olymp"!

Rezensionen zu diesem Buch

Algenhirn, Neunmalklug und ein Satyr machen sich auf die Welt zu retten

Was hilft besser aus einer Leseflaut heraus als eine Buchreihe die man liebt? Percy Jackson hatte ich im Sommer 2016 für mich entdeckt und die ganze Reihe in einem Rutsch durchgelesen. Nun nahm ich mir den ersten Band erneut vor um die lästige Leseflaute den Kampf anzusagen und dieses Mal nehme ich mir auch Zeit euch meine Eindrücke bez. mein Liebe zu schildern.

Algenhirn, Neunmalklug und ein Satyr machen sich auf die Welt zu retten
Bei Percy Jackson ist es für mich so wie bei...

Weiterlesen

Mal sehen was noch so kommt..

Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich nie wirklich für Percy Jackson interessiert habe. Ich habe auch den Film nie gesehen. Jedoch kam der Tag, als mein Freund und ich im Buchladen den Taschenbuchschuber entdeckt haben. Natürlich haben wir ihn mitgenommen, da es es für eine Buchreihe ein unschlagbarer Preis ist. Leider bin ich nach dem Lesen nicht so überzeugt wie ich erwartet hätte, aber es hat großen Spaß gemacht.
Wir starten in dieser Geschichte ähnlich ein wie in Harry Potter, da...

Weiterlesen

Für Mythologie Fans genau das Richtige

Percy Jackson hat es nicht leicht. Sein Vater ist verschwunden, als er noch ganz klein war, sein Stiefvater ist gemein und er hat große Probleme in der Schule. Aber eines Tages ändert sich Percys Welt komplett. Nach dem seine Mutter sich opferte um ihn in ein geheimnsvolles Camp zu bringen, erfährt er dass er ein Halbblut ist. Seine Mutter sterblich und sein richtiger Vater ein Gott. Und damit fängt Percys Reise um Leben und Tod an, weil nicht jeder das ist, für den Percy ihn hält.

Zu...

Weiterlesen

Sehr empfehlenswert

Die "Percy Jackson"-Reihe wollte ich unbedingt lesen, da ich mich sehr für Mythologie (und dabei gerade die griechische) interessiere und die Bücher wirklich gut klangen. Die Filme, die ich zuerst gesehen hatte, waren ein kleiner Dämpfer, aber die einhellige Meinung schien zu sein, dass die Bücher in einer ganz anderen Liga spielen - und nachdem ich endlich Band 1 gelesen habe, kann ich mich da nur anschließen.

"Diebe im Olymp" ist ein Buch, das mich sehr gefesselt hat. Ich konnte (...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt

Erster Satz:

Echt, ich hab nicht darum gebeten, als Halbblut auf die Welt zu kommen.

Meinung

Von seinen Mitschülern ausgelacht und von seinen Lehrern missachtet, wird Percy von einer Schule zur nächsten geschickt. Als er auch von seiner momentanen Schule zum Beginn der Sommerferien fliegt, passieren plötzlich eigenartige Dinge und bevor er sich versieht, erklären sein bester Freund und seine Mutter ihm, dass er ein Halbgott ist.

Erzählt wird...

Weiterlesen

Toller Auftakt!

Percy Jackson war in sechs Jahren auf sechs verschiedenen Schulen. Im Unterricht kann er einfach nicht stillsitzen, seine Legasthenie macht ihm schwer zu schaffen und auch sonst passieren viele merkwürdige Dinge um ihn herum.
So  entpuppt sich seine Mathelehrerin, bei einem Ausflug in ein Museum, als Furie, die es auf Percys Leben abgesehen hat, denn Percy ist kein normaler Mensch...

"Diebe im Olymp" ist der erste Band von Rick Riordans fünfteiliger Reihe rund um Percy Jackson....

Weiterlesen

Diebe im Olymp ist zum Brüllen komisch aber nie albern

Die Mythologie, die der Geschichte zugrunde liegt ist verständlich erklärt und gut in die Story eingebunden. Um ein paar Anspielungen zu verstehen und den Handlungsverlauf ein Stück weit voraussehen zu können ist jedoch ein genaueres Wissen der Sagen wertvoll. Allerdings ist dem Roman ein Glossar angehängt, der über alle erwähnten Figuren Aufschluss gibt. 

Der humorvolle und leichte Schreibstil spricht den Leser schon auf der ersten Seite an und auch die Entwicklung der Hauptfiguren...

Weiterlesen

Ganz nettes Buch - für mich aber auch nicht mehr

Erst als der 12-jährige Percy Jackson von Ungeheuern aus der Unterwelt angegriffen wird, merkt er, dass er in Wirklichkeit ein Halbblut ist - halb Mensch, halb Gott. Um sich zu schützen flieht er ins Camp Half-Blood, wo er noch mehr Kinder wie ihn kennenlernt, unter anderen auch Annabeth, die Tochter von Athene, und den Satyrn Grover, der schon auf der Schule sein bester Freund war. Auch wenn ihm der Kopf schwirrt vor lauter Namen und Zusammenhänge, muss er die Identität seines göttlichen...

Weiterlesen

Gut mit Luft nach oben

Dieses BUch hab ich anfangs nur gelesen, weil mir die Bücher ausgegangen sind.... :) Aber irgendwie hat es mich dann doch gefesselt und hab es ganz gelesen obwohl der Nachschub schon da war. An manchen Stellen war meiner Meinung nach noch ein bisschen Luft nach oben... aber ich habe gehört, dass der zweite Teil noch besser sein soll. Ich denke, diese Reihe ist dann doch die Anschaffung wert.

Weiterlesen

Nettes Jugendbuch/All Age Abenteuer

Alle schwärmten mir vor von Percy Jackson. Griechische Mythologie fand ich schon immer toll und dann kam dieser schreckliche Film im Fernsehen. Lange habe ich daher damit gehadert die Bücher zu lesen. Als ich dann doch mal wieder was brauchte, was sich ähnlich schnell und hoffentlich spannend wie ein Harry Potter lesen läßt fiel mir der gute Percy wieder ein. Mit diesen Erwartungen ging ich also an den 1. Band heran. Und was soll ich sagen: Ich bekam realtiv genau das was ich erwartet habe...

Weiterlesen

Fantasy vom Feinsten

Percy, 12 Jahre alt, nach eigener Aussage ein Problemkind, geschlagen mit Legasthenie, Hyperaktivität und einem fruchtbaren Stiefvater, erlebt das Abenteuer seines Lebens. Gegen Ende der sechsten Klasse häufen sich die seltsamen Geschehnisse, in die Percy verwickelt wird. Ein Ausflug mit seiner Mutter verwandelt sich in eine tödliche Verfolgungsjagd und plötzlich findet sich Percy in einem Sommercamp für Halbgötter wieder. Er wird in ein haarsträubendes Abenteuer gezogen, dass seinen...

Weiterlesen

WOW...Wait.

Dieses Buch hat mich seit Monaten verfolgt. Egal ob auf Tumblr, Facebook oder in den Bücherregalen der Läden.

Es war immer präsent und hoch gelobt, sodass ich mir dachte: Nein du wirst es niemals lesen.

Seit ich mit dem Studium begonnen habe, brauche ich für eine Strecke 30 Minuten Autofahrt. Das wollte ich mit lesen füllen. Da man aber nicht gleichzeitig fahren und lesen kann, habe ich mir das Hörbuch besorgt (Vor allem, da kein anderes mich momentan auch nur etwas ansprach)...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
448 Seiten
ISBN:
9783551310583
Erschienen:
September 2011
Verlag:
Carlsen Verlag GmbH
Übersetzer:
Gabriele Haefs
8.85714
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (63 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 137 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher