Buch

Du und ich und tausend Sterne über uns

von Rowan Coleman

Als man ihr mitteilt, dass ihr Mann bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist, bricht Trudys Welt zusammen. Abe, die Liebe ihres Lebens, ist für immer fort. Allein und mittellos sieht die junge Mutter keinen anderen Weg, als mit ihrem kleinen Sohn Will zurück nach Ponden Hall zu ziehen, in das verwunschene Haus ihrer Kindheit, das sie vor Jahren nach einem Streit mit ihrer Mutter verließ. Während sie mit der Trauer um Abe ringt und sich bemüht, Wills Schmerz zu lindern, spenden die alten Mauern von Ponden Hall ihr Trost. Doch erst als sie sich den Geistern der Vergangenheit stellt, erkennt Trudy, dass es mehr gibt zwischen Himmel und Erde, als man sehen kann. Und dass die Hoffnung selbst in der dunkelsten Nacht leuchtet ...

Rezensionen zu diesem Buch

Wider Erwarten sehr enttäuschend

€ 16,00 [D], € 16,50 [A]
Erschienen am 02.11.2020
Übersetzt von: Marieke Heimburger
512 Seiten, Klappenbroschur
EAN 978-3-492-06189-6
 

Als man ihr mitteilt, dass ihr Mann bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist, bricht Trudys Welt zusammen. Abe, die Liebe ihres Lebens, ist für immer fort. Allein und mittellos sieht die junge Mutter keinen anderen Weg, als mit ihrem kleinen Sohn Will zurück nach Ponden Hall zu ziehen, in das verwunschene Haus...

Weiterlesen

Eine übernatürliche Liebesgeschichte

Inhalt: 

Als Trudy die Nachricht erhält, dass ihr Mann Abe nach einem Flugzeugabsturz verschollen ist. Für sie bricht eine Welt zusammen und sie kehrt mit ihrem Sohn Will zu ihrer Mutter nach Ponden Hall zurück, das Haus in dem sie aufgewachsen ist. 
Als Trudy auf ein altes Schriftstück stösst begibt sie sich auf die Suche nach den alten Geschichten des Hauses. Schnell wird klar, dass dieses Haus noch andere spannende Geschichten verbirgt. 

Meine Meinung: 

Mich hat...

Weiterlesen

Das Übersinnliche gefiel mir nicht

Für Trudy bricht die Welt zusammen als sie erfährt, dass ihr Mann Abe bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist. Sie zieht mit ihrem kleinen Sohn Will zurück nach Ponden Hall, in das Haus ihrer Kindheit, das sie vor Jahren nach einem Streit mit ihrer Mutter verließ. 

Das Cover und der Klappentext haben mich sehr neugierig auf dieses Buch gemacht, denn die Geschichte klang berührend.
Der Schreibstil ließ sich schnell und flüssig lesen, so dass ich das Buch auch sehr...

Weiterlesen

Ein spannender Roman mit leichten Startschwierigkeiten

Trudy zieht zusammen mit ihrem Sohn Will zurück nach Ponden Hall. In ihrem Elternhaus war sie wegen eines Streits mit ihrer Mutter seit 16 Jahren nicht mehr, aber jetzt, wo ihr Mann seit einem Flugzeugabsturz verschollen ist, muss sie einfach zurück in ihre Heimat. Dabei entdeckt sie Aufzeichnungen einer Frau aus dem 16. Jahrhundert und auf einmal, scheint es in Ponden Hall zu spuken.

 

Der Erzählstil von Rowan Coleman ist erst mal anders, aber sehr angenehm, sobald man sich...

Weiterlesen

Liebesgeschichte mit Fantasy-Elementen

Dieser Roman handelt von der Protagonistin Trudy, die ihren Mann bei einem Flugzeugabsturz verloren hat. Um wieder zu sich zu kommen, kehrt sie zurück zu ihrem Elternhaus, in dem ihre Mutter immer noch lebt. Während ihres Aufenthaltes versucht Trudy alte Geschehnisse dieses Hauses, Pondon Hall, aufzuklären und auch eine Beziehung zu ihrer Mutter aufzubauen. 

Der Roman wird in drei parallelen Geschichten erzählt, einmal die Gegenwart in der Trudy mit ihrem Sohn in Pondon Hall ist, dann...

Weiterlesen

Glaubst du an Geister?

Trudys Mann ist bei einem Flugzeugabsturz verschollen. Alle sagen ihr, dass er tot ist. Sie selbst will es nicht glauben, aber die Beweise sprechen gegen die Hoffnung. Ihr kleiner Sohn Will glaubt fest daran, dass sein Daddy wieder nach Hause kommt. Als sich Trudy ihre Wohnung allein nicht mehr leisten kann zieht sie mit Will zurück in das Haus ihrer Kindheit.

Ponden Hall ist der Ort, der einst Emily Bronte zu Sturmhöhe inspirierte. Das Haus scheint beinahe lebendig und je mehr Zeit...

Weiterlesen

Ganz schön geschrieben, aber es hat mich emotional nicht so ganz gepackt

ls die junge Mutter Trudy erfährt, dass ihr Mann bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist, will sie es nicht glauben, da die Leiche nicht gefunden wurde. So reist sie in das Unglücksgebiet, um nach ihrem Mann zu suchen – aber vergebens. Es bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich mit der Situation abzufinden. Aus der Not heraus zieht sie mit ihrem Sohn Will in die Heimat zu ihrer Mutter nach Ponden Hall, mit der sie eigentlich kein gutes Verhältnis hat…..dies soll an dieser Stelle...

Weiterlesen

Viele Gescjichten in einer

Nachdem Trudys Mann bei einem Flugzeugabsturz vermisst wird und als tot gilt geht Trudy mit ihrem Sohn Will zurück zu ihrer Mutter in ihr Elternhaus nach Ponden Hall. Im Buch wird die Liebesgeschichte von Trudy und ihrem Mann Abe in Rückblicken erzählt, außerdem eine Geschichte über eine der Bronte Schwestern, die früher in Ponden Hall lebte, außerdem eine Geschichte über ein junges Mädchen aus lange vergangener Zeit, die auch in diesem Haus lebte und die Geschichte der Gegenwart des Romans...

Weiterlesen

Gute Idee mit Schwächen in der Umsetzung

Klappentext:

Als man ihr mitteilt, dass ihr Mann bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist, bricht Trudys Welt zusammen. Abe, die Liebe ihres Lebens, ist für immer fort. Allein und mittellos sieht die junge Mutter keinen anderen Weg, als mit ihrem kleinen Sohn Will zurück nach Ponden Hall zu ziehen, in das verwunschene Haus ihrer Kindheit, das sie vor Jahren nach einem Streit mit ihrer Mutter verließ. Während sie mit der Trauer um Abe ringt und sich bemüht, Wills Schmerz zu...

Weiterlesen

Leider habe ich zu lange gebraucht, um in die Story hereinzufinden

Das kann man sehr schön im neuen Roman „Du und ich und tausend Sterne über uns“ von Rowan Coleman sehen. Das Buch ist am 2. November 2020 im Piper-Verlag auf 512 Seiten erschienen.

Das Cover finde ich wirklich gut gelungen und ist sehr ansprechend.

Die Story ist in verschiedenen Zeiten geschrieben – in der Vergangenheit das Kennenlernen der Protagonisten Tru und Abe, in der Gegenwart die Rückkehr von Tru und Will und in der weit vergangenen Vergangenheit (was wirklich in Ponden...

Weiterlesen

Hoffnungsvolle, übernatürliche Liebes- und Lebensgeschichte

In dem Roman „Du und ich und tausend Sterne über uns“ von Spiegel Bestseller-Autorin Rowan Coleman geht es um unerschütterliche Liebe, Verlust und Hoffnungsschimmer, die sich nicht immer rational erklären lassen. Durch einen Flugzeugabsturz ihres geliebten Mannes Abe müssen sowohl Trudy als auch ihr Sohn Will mit einem Verlust umgehen lernen, der ihnen noch nicht einmal ein Grab zum Abschied und Trauern gibt. Aus dieser schweren Situation heraus, begeben sich Tru und ihr Sohn in die alte...

Weiterlesen

spannende Mischung

Klappentext

Als man ihr mitteilt, dass ihr Mann bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist, bricht Trudys Welt zusammen. Abe, die Liebe ihres Lebens, ist für immer fort. Allein und mittellos sieht die junge Mutter keinen anderen Weg, als mit ihrem kleinen Sohn Will zurück nach Ponden Hall zu ziehen, in das verwunschene Haus ihrer Kindheit, das sie vor Jahren nach einem Streit mit ihrer Mutter verließ. Während sie mit der Trauer um Abe ringt und sich bemüht, Wills Schmerz zu...

Weiterlesen

Die Geister der Vergangenheit

Nach einem Flugzeugabsturz ist Trus Ehemann Abe vermisst. Tru zieht mit ihrem kleinen Sohn zu ihrer Mutter nach Ponden Hall, das Familienanwesen voller Geschichten. Als sie Abe heiratete, hat sie das Haus im Streit verlassen und ist nicht zurückgekehrt. Wird sie jetzt mit ihrer Mutter auskommen?

Dies war der erste Roman, den ich von Rowan Coleman gelesen habe. Aber was für ein Buch! Die Geschichte ist traurig und ergreifend, aber auch voller Hoffnung und Liebe. Tru und ihr Sohn sind...

Weiterlesen

Ein kurzweiliger Roman, der schauriger ist als man denkt

Der neue Roman von Rowan Coleman "Du und ich und tausend Sterne über uns" ist wiedermal sehr gelungen und lässt sich leicht in wenigen Tagen weglesen. Das liegt an den kurzen Kapiteln und der spannenden, zeitweise auch traurigen Geschichte. Man findet hier alle Elemente, die ein gutes Buch braucht. Eine große Liebesgeschichte, die aber auch mit viel Trauer und Sehnsucht verbunden ist. Und dazu eine geheimnisvolle Familiengeschichte aus der Vergangenheit, die viele Spannungs-und Gruselmomemte...

Weiterlesen

wurde positiv überrascht

Das Cover macht zuerst mal von der Farbgebung auf sich aufmerksam. Beim näheren Betrachten entdeckt man die vielen liebevollen Details, die neugierig auf den Inhalt machen und die Haptik mittels der erhobenen Zeichen des Titels setzen noch eins oben drauf. Es passt perfekt zum Inhalt und hätte nicht besser gewählt werden können.

Der Schreibstil hat mich sofort in den Bann gezogen. Dieses Buch vereint viele Geschichten und macht sie dennoch gekonnt zu einer. Durch die sich abwechselnde...

Weiterlesen

5 Sterne

Das Coverbild finde ich gut, ich weiß aber nicht so ganz ob ich den Titel (der sehr schön ist) so passend für das Buch finde.

Der Schreibstil ist sehr gut und das Buch hat mich direkt gefangen genommen, So gefangen, dass ich von dem Buch geträumt habe und das  Buch die halbe Nacht fertig gelesen habe.

 

Der Einstieg ist mir leicht gefallen. Ich mag Trudy, sie ist mutig und auch damals war sie stark - auch wenn sie kein leichtes Leben hatte. Ihre Liebe zu Abe ist deutlich...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
512 Seiten
ISBN:
9783492061896
Erschienen:
November 2020
Verlag:
Piper
Übersetzer:
Marieke Heimburger
8.2
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 32 Regalen.

Ähnliche Bücher