Buch

Ich. Darf. Nicht. Schlafen. - S. J. Watson

Ich. Darf. Nicht. Schlafen.

von S. J. Watson

Ohne Erinnerung sind wir nichts. Stell dir vor, du verlierst sie immer wieder, sobald du einschläfst. Dein Name, deine Identität, die Menschen, die du liebst - alles über Nacht ausradiert. Es gibt nur eine Person, der du vertraust. Aber erzählt sie dir die ganze Wahrheit?


Als Christine aufwacht, ist sie verstört: Das Schlafzimmer ist fremd, und neben ihr im Bett liegt ein unbekannter älterer Typ. Sie kann sich an nichts erinnern. Schockiert muss sie feststellen, dass sie nicht Anfang zwanzig ist, wie sie denkt - sondern 47, verheiratet und seit einem Unfall vor vielen Jahren in einer Amnesie gefangen. Jede Nacht vergisst sie alles, was gewesen ist. Sie ist völlig angewiesen auf ihren Mann Ben, der sich immer um sie gekümmert hat. Doch dann findet Christine ein Tagebuch. Es ist in ihrer Handschrift geschrieben - und was darin steht, ist mehr als beunruhigend. Was ist wirklich mit ihr passiert? Wem kann sie trauen, wenn sie sich nicht einmal auf sich selbst verlassen kann?


»Man muss sagen: Chapeau, der Mann hat es wirklich gefunden, das Rezept für den perfekten Thriller.« taz


»Es ist fast unmöglich, diesen mitreißenden, glaubwürdigen und daher nahegehenden Thriller aus der Hand zu legen.« Bücher


»Mitreißend, ein echter Pageturner.« Stern


»Schlicht und einfach der beste erste Thriller, den ich jemals gelesen habe.« Tess Gerritsen


Rezensionen zu diesem Buch

Ein völlig neues Leseerlebnis

Christine erwacht in einem fremden Schlafzimmer und den Mann, der neben ihr liegt, kennt sie nicht. Sie findet den Weg in das Badezimmer und schaut in ein Gesicht, dass über 20 Jahre älter ist, als in ihrer Erinnerung – es ist ihr eigenes Spiegelbild.

Wie wir erfahren, leidet Christine auf Grund eines Unfalls an einer Form der Amnesie, bei der sie über Nacht alle Erinnerungen des vorherigen Tages verliert. Der Mann nebenan ist ihr Ehemann, der ihr täglich dabei hilft, ihre Situation...

Weiterlesen

Spannend bis zum Schluß

Ohne Erinnerung sind wir nichts. Stell dir vor, du verlierst sie immer wieder, sobald du einschläfst. Dein Name, deine Identität, die Menschen, die du liebst – alles über Nacht ausradiert. Es gibt nur eine Person, der du vertraust. Aber erzählt sie dir die ganze Wahrheit? Als Christine aufwacht, ist sie verstört: Das Schlafzimmer ist fremd, und neben ihr im Bett liegt ein unbekannter älterer Typ. Sie kann sich an nichts erinnern. Schockiert muss sie feststellen, dass sie nicht Anfang zwanzig...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783104012735
Erschienen:
August 2011
Verlag:
FISCHER, S.
Übersetzer:
Ulrike Wasel Klaus Timmermann
8.125
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (8 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 24 Regalen.

Ähnliche Bücher