Buch

Erlkönig-Saga - Wintersong

von S. Jae-Jones

Die 18-jährige Liesl ist mit der Sage um den faszinierenden wie schrecklichen Erlkönig aufgewachsen. Ihre Großmutter hat sie immer ermahnt, die längste Nacht des Winters zu fürchten, in der der König ein hübsches Mädchen in die Unterwelt entführt. Als ein unheimlicher, gut aussehender Fremder auftaucht und Liesls Schwester mit sich nimmt, wird Liesls schlimmste Befürchtung wahr. Nur sie kann ihre Schwester noch aus den Fängen des Erlkönigs retten, indem sie ihm in sein Reich folgt und ihn anstelle ihrer Schwester selbst heiratet. Doch wer ist dieser mysteriöse Mann? Gegen ihren Willen fühlt Liesl sich zu ihm hingezogen. Während sie noch versucht, ihre Gefühle zu verstehen, arbeitet das Schicksal bereits gegen sie – denn in der Unterwelt stirbt Liesls Körper. Können Liesl und ihr Erlkönig die alten Gesetze brechen und ihrer Liebe eine Chance geben?

Rezensionen zu diesem Buch

Tolle Idee, toller Schreibstil, die Umsetzung gefiel mir leider nicht so gut

Die 18-jährige Liesl ist mit der Sage um den Erlkönig aufgewachsen, der am Tag, an dem das alte Jahr stirbt und die Grenzen zwischen den Welten verschwimmt, zwischen den Menschen wandelt um sich eine Braut zu suchen, die er mit in sein Reich unter die Erde nimmt. Je älter sie wird, desto weniger denkt sie an das, was ihre Großmutter ihr einst erzählte, tut es als Märchen ab. Bis zu dem Tag, an dem sie mit ihrer Schwester Käthe auf den Markt geht und von einem geheimnisvollen Fremden eine...

Weiterlesen

Konnte mich leider nicht überzeugen

Ich habe vor ein paar Tagen Wintersong von S. Jae-Jones beendet. Ich fand dieses Buch leider alles andere als gut. Die ersten 100 Seiten waren sehr mühselig. Danach wurde die Geschichte halbwegs interessant. Aber leider dümpelte dann alles so vor sich hin. Das Ende war auch irgendwie absehbar. Auch die Charaktere konnten mich nicht überzeugen. Daher kann ich auch nicht mehr wie einen Stern geben. Aber vielleicht gefällt es ja Jemand anderem. Ist ja alles Geschmacksache.

 

Weiterlesen

[5+/5] Unvergesslich!

 

Schon als ich das englische Cover gesehen hatte, wollte ich dieses Buch unbedingt lesen und so war die Freude groß, als ich die deutschsprachige Version in den Händen hielt! Doch wie nur soll ich meine Gefühle für dieses Buch in Worte kleiden?! Ich glaube, es ist nicht jedermanns Geschmack, denn es ist ungewöhnlich und einzigartig - auf genau die skurrile Art, die ich liebe!!!

 

#1 MUSIK, MUSIK, MUSIK

Ich tanze, höre gerne Musik und habe viele Jahre lang...

Weiterlesen

Wintersong - S. Jae-Jones

An jenem Tag, an dem das alte Jahr stirbt und die Grenze zwischen den Reichen der Kobolde und der Menschen verwischt, wandelt der Erlkönig durch die Welt der Sterblichen, auf der Suche nach einer Braut. Diese muss ihm in sein Reich unter der Erde folgen, den König ehelichen und sterben – denn nur durch ihren Tod wird die Wiedergeburt des neuen Jahres gewährleistet.
Seit ihrer Kindheit kennt die 18-jährige Liesl die Sage um den unheimlichen, faszinierenden Erlkönig. Als ein mysteriöser...

Weiterlesen

Leider nicht wie erwartet...

Wintersong ist ein komisches Buch, eine andere Geschichte, so jedenfalls habe ich es empfunden. Ich hatte einige Schwierigkeiten in die Geschichte hereinzukommen, denn der Schreibstil der Autorin ist eher gewöhnungsbedürftig. Mir kam er vor wie eine Melodie oder ein Lied, das einem nicht sofort gefällt, aber ein paar mal anhören klingt es schon besser. Nach ein paar Kapiteln konnte ich mich langsam an den Schreibstil der Autorin gewöhnen und ich konnte ihr langsam Folgen. 

Die Musik...

Weiterlesen

Man muss meiner Meinung nach schon etwas für klassische Musik übrig haben, ...

MEINUNG:
Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, das so geheimnisvoll klang und auch ein ziemlich hübsches Cover hat, wie ich finde.
Der Einstieg gelang mir relativ leicht, die Autorin schreibt flüssig und man lernt alles nach und nach kennen. Gestört haben mich von Anfang an jedoch die Namen. Liesl und Seppel? Ehrlich?
Ich habe wirklich versucht das zu ignorieren, aber ich fand das die Namen einfach nicht in die ansonsten sehr mystische Geschichte passten.
Leider...

Weiterlesen

Düster, atmosphärisch und sehr märchenhaft

Klappentext

„An jenem Tag, an dem das alte Jahr stirbt und die Grenze zwischen den Reichen der Kobolde und der Menschen verwischt, wandelt der Erlkönig durch die Welt der Sterblichen, auf der Suche nach einer Braut. Diese muss ihm in sein Reich unter der Erde folgen, den König ehelichen und sterben – denn nur durch ihren Tod wird die Wiedergeburt des neuen Jahres gewährleistet.
Seit ihrer Kindheit kennt die 18-jährige Liesl die Sage um den unheimlichen, faszinierenden Erlkönig....

Weiterlesen

Wintersong

Erster Satz:
"Hüte dich vor den Kobolden." sagte Constanze

Meine Meinung zum Buch:
Mit ihrem Roman, "Wintersong" , konnte mich S. Jae-Jones von der ersten bis zur letzten Seite komplett in ihren Bann ziehen. Sie hat einen locker, leichten, flüssigen und detailreichen Schreibstil. Wovon ich allerdings kein allzu großer Fan bin, sind Romane, die in Deutschland bzw. größtenteils in Deutschland spielen. 

"Wintersong" ist ein düsteres, aber dennoch sehr atmosphärisches...

Weiterlesen

Eine klassische Vorlage zu einem sehnsuchtsvollen Fantasyroman geformt – fantastisch

„Winter Song“ ist der erfolgreiche Debütroman der Autorin S. Jae-Jones und wurde im Dezember 2017 erstmals in Deutschland durch ein Imprint von Piper veröffentlicht. In der Geschichte begegnet man den sagenumwobenen Erlkönig auf der Suche nach einer neuen Braut. Denn das alte Jahr stirbt und nur die Braut wird, durch ihren Tod, der irdischen Welt ein neues Jahr schenken können. Seine Wahl fällt auf die hübsche Käthe. Doch ihre Schwester Liesl sagt dem Unvermeidlichen den Kampf an und ihr Weg...

Weiterlesen

Viel Musik in kleiner Geschichte ...

Die Grundlage zu S. Jae-Jones Werk „Wintersong“ bildet die Saga des Erlkönigs. Neu verfasst  erschien ihr Buch im IVI-Verlag Anfang Dezember 2017. Ganze 464 Seiten, voller Musik und Geheimnisse.

Elisabeth wird von allen nur die Liesl gerufen und auch sonst wird sich mit ihr nur kurz befasst. Vor allem in ihrer Familie liegt das Augenmerk nur auf ihrem Bruder Josef und der Schwester Käthe.
Doch Liesl kann mehr als ihre Geschwister und dies bekommt ein Wesen mit, das älter ist,...

Weiterlesen

Gefühlvoll, magisch und facettenreich

Auf Wintersong habe ich mich sehr gefreut, da mich die Inhaltsangabe sofort angesprochen hat.
Die ersten Seiten haben mich sofort verzaubert und auch begeistert, so daß ich unbedingt mehr erfahren musste.

Die Autorin zaubert eine sehr düstere , drückende aber auch qualvolle Atmosphäre, die sofort für sich einnimmt. Sie schreibt dabei sehr fließend, leicht verständlich und einnehmend.
Aber auch sehr kraftvoll und poetisch, so das man das Gefühl hat, förmlich dahinzugleiten...

Weiterlesen

Atmospärisch, bildgewaltig, düster ! Voll mein Ding !!!

Ach was habe ich mich auf dieses Buch gefreut. Seit einer gefühlten Ewigkeit schaue ich mir das Buch bereits im Original an, da ich mich aber sehr schwer tue, Fantasyromane auf englisch zu lesen, habe ich immer gezögert und so war ich also wirklich hin und weg, als ich erfahren habe, das es endlich auch ins Deutsche übersetzt wird.

Der Erlkönig ist ja eher etwas das man aus Schulzeiten kennt, auch wir mussten die Ballade damals auswendig lernen und bei mir ist sie definitiv hängen...

Weiterlesen

Leider verloren in der Musik.....

 

Worum gehts?

Viele kennen wohl die Ballade vom Erlkönig von Johann Wolfgang von Goethe ("Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind....etc.), welche auf dramatische Weise endet.

Auch in "Wintersong" geht es um den Erlkönig. In dieser Geschichte sucht er sich jedesmal aufs neue eine Braut aus der Welt der Sterblichen und nimmt sie mit in sein Reich. Immer um die selbe Zeit, wenn das alte Jahr stirbt. Jedoch kehrt nie eine Braut zurück...

Weiterlesen

Faszinierend, magisch, besonders

Ich mag Geschichten die sich von dem klassischen Mainstream abheben und dadurch herausstechen sehr gern. "Wintersong" zählt auf jeden Fall dazu.
Die Geschichte ist düster, magisch und so ganz anders als erwartet. Die Autorin schlägt eher leise Töne an und schafft es doch mit ihrer sehr poetischen und bildlichen Schreibweise zu faszinieren.
Anfangs schwingt ständig die unmittelbare Bedrohung durch den Erlkönig mit, ohne dabei zu viel Raum einzunehmen. Es ist eher wie ein kalter...

Weiterlesen

Märchenhaft, düster und faszinierend – ein Schatz, der aus der Masse hervorsticht

Wenn das alte Jahr endet, wandelt der Erlkönig auf der Erde, um sich eine Braut zu suchen. Denn nur die Lebensenergie einer Sterblichen kann die Unterwelt nähren und dem Erlkönig die Kraft geben, den Winter zu vertreiben. Liesl wächst mit den alten Legenden über den Erlkönig auf, doch niemals hätte sie gedacht, dass sie ihn eines Tages selber treffen würde. Es heißt, der Erlkönig trifft seine Wahl nur unter den schönsten Frauen und ausgerechnet Liesls Schwester erregt seine Aufmerksamkeit....

Weiterlesen

Eine tolle Wintersong

Es war wirklich schön zu lesen, ein Mythos zwischen Sage und Märchen.

Elisabeth kurz Liesl lebt mit ihren beiden Geschwistern in der Nähe von einem Wald. Schon als Kinder kennen Sie die Sage vom Erlkönig und dass er immer im Winter sich eine neue Braut sucht. Für Liesl und ihre Geschwister war dies meist immer nur ein Märchen an das Sie nie wirklich geglaubt haben. Aber es kommt wie es kommen muss und Liesls Schwester ist Spurlos verschwunden,...

Weiterlesen

konnte mich überzeugen

Liesl wächst seit ihrer Kindheit mit den Sagen um den Erlkönig auf. Schon immer war sie von ihm fasziniert, hat das ganze aber immer als Märchen abgetan. Dann wird ihre Schwester Käthe von einem Unbekannten entführt und wie sich herausstellt, ist dies kein geringerer als der Erlkönig. Liesl folgt im in die Unterwelt, um ihre Schwester aus seinen Klauen zu befreien, aber das gestaltet sich als als sie geahnt hat. Der Erlkönig ist eine faszinierender Mann, der Liesl immer mehr in den Bann...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
464 Seiten
ISBN:
9783492704588
Erschienen:
November 2017
Verlag:
IVI
Übersetzer:
Diana Bürgel
8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 30 Regalen.

Ähnliche Bücher