Buch

Mädchen aus dem Moor - S. K. Tremayne

Mädchen aus dem Moor

von S. K. Tremayne

Grusel-Atmosphäre auf dem Dartmoor - "Es gibt sie tatsächlich noch, diese Psychothriller, die einem förmlich das Blut in den Adern gefrieren lassen." Booksection.de

Seit man ihr gesagt hat, sie habe im Dartmoor Selbstmord begehen wollen, scheint Kath Redways Leben langsam, aber sicher in einen finsteren Abgrund zu trudeln: An den Vorfall selbst kann sie sich nicht erinnern, auch die Woche davor scheint aus ihrem Gedächtnis gelöscht. Kath glaubt, sie sei glücklich gewesen, doch verhält ihr Mann Adam sich nicht seltsam abweisend? Welches Geheimnis verbirgt ihr Bruder vor ihr? Und was treibt ihre kleine Tochter Lyla nachts draußen im Moor? Verliert Kath den Verstand - oder ist sie einer furchtbaren Wahrheit auf der Spur?

Der neue Psycho-Thriller von S. K. Tremayne, der mit "Eisige Schwestern" und "Stiefkind" die Bestsellerlisten stürmte.

Rezensionen zu diesem Buch

Düster und gewaltig

Wieder wird es düster und gewaltig, erschreckend und gewalttätig und grausam. Das ist man schon gewohnt, wenn man die Vorgängerbücher dieses Autoren kennt. „Mädchen aus dem Moor“ fand ich sogar noch besser als „Eisige Schwestern“ und „Stiefkind“. Es hat mich noch mehr in die Geschichte hineingezogen, ich habe mit Mutter und Tochter mitgelitten und mitgefiebert und das Ende hat mich dann wirklich überrascht, auch wenn ich schon einen guten Riecher hatte.
Bestsellerautor S. K. Tremayne...

Weiterlesen

Dartmoor

Kath verliert auf einer vereisten Straße die Kontrolle über ihren Wagen und landet in einem See. Zumindest glaubt sie das. Ihre eigene Erinnerung an den Unfall ist vollkommen ausgelöscht. Auch an die Woche davor kann sie sich nicht mehr erinnern. Wird sie es schaffen, die Lücken zu füllen? Und wem kann sie derzeit überhaupt trauen?

Eine mysteriöse Geschichte im finsteren Dartmoor erwartet man, wenn man den Klappentext liest. Zum Teil bekommt der Leser diese auch geboten. Es gibt ein...

Weiterlesen

Die Geister, die ich rief

Kaths Leben scheint sich an den Rändern aufzulösen. Sie soll Selbstmord begangen haben, kann sich aber an nichts mehr erinnern. Doch eines weiß Kath: sie würde ihre Tochter Lyla niemals im Stich lassen. Wie soll sie herausfinden, was passiert ist? Warum verhalten sich ihr Bruder und ihr Mann merkwürdig, sobald die Sprache auf „das Ereignis“ fällt? Kath bleibt nichts anderes übrig, als das Puzzle selbst zu lösen – und zu hoffen, dass sie sich nicht in Gefahr begibt.

Die Charaktere sind...

Weiterlesen

Was ist die Wahrheit über Kaths schweren Unfall?

Kath lebt gemeinsam mit ihrem Mann Adam und ihrer neunjährigen Tochter Lyla in einem abgeschiedenen Haus im Dartmoor. Mitten im Winter hat sie einen schweren Unfall: Sie kommt mit ihrem Auto von der Straße ab und fährt geradewegs in einen See. Durch ein Schädel-Hirn-Trauma leidet sie danach an retrograder Amnesie: Die Erinnerungen an die Tage vor dem Unfall sind weg und es ist unklar, wann und ob sie wiederkommen. Adam und Lyla verhalten sich ihr gegenüber seither merkwürdig. Schließlich...

Weiterlesen

Leider enttäuschend

Die Grundidee des Thrillers „ Das Mädchen im Moor“ finde ich wirklich spannend. Die Protagonistin Kath erleidet nach einem Autounfall ein Schädel-Hirntrauma und kann sich danach an Nichts mehr erinnern. Zu ihrem eigenen Entsetzen lässt man Sie wissen, das der Unfall gar kein Unfall war, sondern ein gescheiterter Selbstmordversuch. Verzweifelt versucht Kath ihre Erinnerungslücken zu füllen. Die Geschichte spielt in Großbritannien in der Umgebung des Dartmoores. Die Stimmung ist oft düster und...

Weiterlesen

Nicht hochspannend - punktet aber mit einer düsteren Schauplatzbeschreibung und Atmosphäre

Zum Inhalt
Kath Redway soll im Dartmoor versucht haben, sich das Leben zu nehmen.
Doch sie kann sich weder an den Vorfall noch an die Woche davor erinnern.
Ihres Wissens nach schien sie glücklich, warum hätte sie also ihr Leben beenden wollen?
Ihr Mann und auch ihr Bruder verhalten sich merkwürdig, ihre kleine Tochter treibt sich nachts im Moor rum.
Verliert Kath ihren Verstand oder kommt sie einer grausamen Wahrheit auf die Spur?

Meinung
S.K....

Weiterlesen

Geheimnisvoller, atmosphärischer Psychothriller

Kath Redway lebt mit ihrem Mann Adam und ihrer kleinen Tochter Lyla im Naturpark Dartmoor sehr einsam in einem kleinen Haus. Adam ist Ranger im Naturpark und Kath arbeitet als Archäologin.
Nach einem schweren Unfall, bei dem Kath mit ihrem Auto in einen See stürzte und nur knapp überlebte, fehlt ihr jegliche Erinnerung an den Unfall selbst und auch an die Woche davor.
Ihre Schwägerin Tessa, die Psychologin ist, eröffnet ihr nach einer Weile, dass es ein Selbstmordversuch gewesen...

Weiterlesen

Ohne Erinnerungswert

Zum Inhalt:
Kath Redway lebt mit ihrem Mann Adam und ihrer Tochter Lyla recht abgeschieden in dem idyllischen Dartmoor. Nach einem Autounfall, bei dem sie mit dem Auto in einen Stausee gestürzt ist, leidet sie an einer retrograden Amnesie. Ihr Leben gerät durcheinander als sie erfährt, dass der Unfall ein Selbstmordversuch war. Bei dem Versuch, ihr Gedächtnis wieder herzustellen, wird ihr immer mehr bewusst, dass sie sich niemals hätte selbst töten können. Denn sie hätte in erster...

Weiterlesen

gefühlvoll, schaurig, lesenswert

Kath und Adam leben mit ihrer mit ihrer neunjährigen Tochter in ärmlichen Verhältnissen und völlig abgeschieden im Dartmoor. Die Familie liebt diese Einöde und diesen Einklang mit der Natur – bis Kath bei einem Unfall fast ums Leben kommt….

Die Einsamkeit, die Naturgewalten dort im Dartmoor setzt der Autor wunderbar in Worte um. Wenn man sich auf den Schreibstil des Autors einlässt, kann man beim Lesen Gänsehaut bekommen. Beim Lesen konnte ich mir jedenfalls diese moorigen Pfade, die...

Weiterlesen

Nicht ganz überzeugend

Kath Redways ist nur knapp dem Tod entkommen.
Sie ist mit dem Auto in einen See im Dartmoor gefahren und erlitt ein Schädel Hirn Trauma.
Der Unfall und die Tage vorher sind aus ihrem Gedächtnis gelöscht.
Verzweifelt versucht sie die Erinnerung wieder zu erlangen.
Schon bald merkt sie, dass nicht alles so ist wie es scheint und ihr Leben gerät aus den Fugen.

„Mädchen aus dem Moor“ ist mein 3. Von S. K. Tremayne.
„Eisige Schwestern“ hatte mir sehr gut...

Weiterlesen

Seit langem mal wieder eine Geschichte, die den Namen Thriller verdient hat.

Kath Redway ist eine Frau, von der ich lange nicht wusste, wie ich sie einschätzen soll. Hat sie sich etwas zu Schulden kommen lassen? Wenn ja, war es etwas, das sie zum Selbstmord getrieben hat? Diese Sache macht Kath regelrecht fertig. Sie dachte sie hätte einen Unfall gehabt. Nein, es soll ein Selbstmordversuch gewesen sein. Kath kann das nicht glauben. Niemals im Leben würde sie ihre Tochter im Stich lassen. Lyla leidet am Asperger-Syndrom. Lyla hat in der Schule keine Freunde. Lyla ist...

Weiterlesen

Düster und atmosphärisch

Kath Redway ist es gelungen, einen schweren Autounfall, bei dem ihr Wagen in den eiskalten See stürzte, zu überleben. Doch seit dem Unfall leidet sie an einer Amnesie, jegliche Erinnerung an die Woche vor dem Unfall ist verschwunden. Seitdem sie wieder zurück in ihr Haus im Dartmoor zurückgekehrt ist, verhalten sich ihr Mann Adam und ihre kleine Tochter Lyla seltsam. Wobei Lyla sich auch sonst seltsam verhält und man bei ihr eine Art Autismus vermutet. Dann lädt Adam ihre Schwägerin Tessa,...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
393 Seiten
ISBN:
9783426522486
Erschienen:
September 2018
Verlag:
Knaur Taschenbuch
Übersetzer:
Susanne Wallbaum
7.36842
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 36 Regalen.

Ähnliche Bücher