Buch

Mileva Einstein oder Die Theorie der Einsamkeit - Slavenka Drakulic

Mileva Einstein oder Die Theorie der Einsamkeit

von Slavenka Drakulic

"Trauer summiert sich wie in der Mathematik.".

Sie war weit mehr als die Frau an Albert Einsteins Seite: Gemeinsam mit ihrem Mann studierte Mileva Einstein Physik, diskutierte als gleichberechtigte Partnerin mit ihm seine Theorien und blieb über ein Jahrzehnt hinweg seine engste Vertraute. Als die Ehe zerbricht, verliert Mileva die Liebe ihres Lebens, ihren inneren Halt. Ein bewegender Roman über eine begabte junge Frau, die sich ein eigenes Leben erträumte und an den patriarchalischen Denkmustern des frühen 20. Jahrhunderts scheiterte.

"Die Stärke der Autorin liegt in ihrem außerordentlichen Einfühlungsvermögen." Karl-Peter Schwarz, Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Rezensionen zu diesem Buch

Ein trauriges Schicksal

Gebundene Ausgabe: 224 Seiten

Verlag: Aufbau Verlag (13. April 2018)

ISBN-13: 978-3351037079

Originaltitel: Mileva Einstein, teorija tuge

Übersetzung: Katharina Wolf-Grießhaber

Preis: 20,00€

auch als E-Book erhältlich

 

Ein trauriges Schicksal

 

Mileva Einstein, Albert Einsteins erste Frau, hatte es wahrlich nicht leicht im Leben. Von Geburt an mit einem...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Biographien
Sprache:
deutsch
Umfang:
224 Seiten
ISBN:
9783351037079
Erschienen:
April 2018
Verlag:
Aufbau-Verlag
Übersetzer:
Katharina Wolf-Grießhaber
8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 5 Regalen.

Ähnliche Bücher