Buch

Das Geheimnis der vier Briefe - Sophie Hannah

Das Geheimnis der vier Briefe

von Sophie Hannah

Wer ist Barnabas Pandy und wurde er wirklich ermordet? Diese Frage stellt sich der berühmte Privatdetektiv Hercule Poirot, nachdem er Besuch von einer ihm vollkommen unbekannten und ebenso aufgebrachten Dame erhalten hat. Sie hat ihm einen Brief unter die Nase gehalten, in dem Poirot sie des Mordes an besagtem Herrn Pandy bezichtigt. Und es soll nicht bei dieser einen mysteriösen Begegnung bleiben. Wenig später wird Poirot von einem ihm ebenfalls unbekannten Herrn mit dem gleichen Brief aufgesucht.
Wie viele dieser Briefe sind noch im Umlauf? Wer hat sie geschrieben und mit welcher Absicht? Und kann Poirot diesen Fall aufklären, ohne weitere Menschen in Gefahr zu bringen?

Rezensionen zu diesem Buch

Ganz nette Unerhaltung, mehr aber auch nicht

Schon Sophie Hannahs zweiter Poirot Roman hatte mich nicht mehr überzeugt. Aber da mir "Die Monogrammorde" in guter Erinnerungen waren, wollte ich ihr noch einmal eine Chance geben. Zumal die Ausgangsituation interessant klang. Der Aufbau folgt dann auch einem klassischen Whodoneit, wie er mir persnölich Spaß macht. Vor allem das Zusammenrufen aller Verdächtigen und Poirot, der als Schlauester von allen natürlich als Einziger die Wahrheit erkennen kann. Hannah fehlt aber ein wenig das Gespür...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
352 Seiten
ISBN:
9783455005509
Erschienen:
April 2019
Verlag:
Atlantik Verlag
Übersetzer:
Ditte Bandini Giovanni Bandini
8.66667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (3 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 2 Regalen.

Ähnliche Bücher