Buch

Herzklopfen auf Französisch - Stephanie Perkins

Herzklopfen auf Französisch

von Stephanie Perkins

Ein Jahr in Paris? Die 17-jährige Anna könnte sich Besseres vorstellen, als in einem Land zur Schule zu gehen, dessen Sprache sie nicht spricht. Und dafür muss sie auch noch ihren Schwarm in Atlanta zurücklassen. Doch schon bald lernt die angehende Filmkritikerin das französische Leben zu schätzen: echter Kaffee, wunderschöne Gebäude und Kinos wohin man schaut! Vor allem der attraktive Étienne führt Anna durch das schöne Paris und wird zu ihrem besten Freund. Doch als ihre Freundschaft immer enger wird, sind beide verunsichert und das nicht nur, weil Étienne eine Freundin hat

Rezensionen zu diesem Buch

Perfektes Buch für den Sommer...

INHALT:
Anna ist 17 Jahre alt und wird von ihrem Vater auf ein Internat in Paris geschickt. Das Problem ist nur, das sie überhaupt kein Französisch spricht und auch noch ihre beste Freundin und ihren Schwarm zurücklassen muss. Doch ziemlich schnell lernt sie dort neue Freunde kennen, unter anderem auch Ètienne. Ihre Beziehung wird bald immer intensiver und sie verbringen viel Zeit miteinander. Allerdings hat Ètienne eine Freundin und auch einige Familienprobleme.
Anna steckt im...

Weiterlesen

eine Liebesgeschichte, bei der man Herzklopfen bekommt

Zum Inhalt:

Anna ist 17, lebt in Atlanta und möchte später einmal Filmkritikerin werden. Eigentlich läuft gerade alles gut in ihrem Leben, doch dann beschließt ihr Vater sie für ein Jahr aufs Internat zu schicken - ausgerechnet in Paris! Dabei spricht Anna nicht einmal französisch und ist nicht gerade glücklich darüber ihre beste Freundin Bridgette und ihren Schwarm Toph zu Hause zurück zu lassen.. Ihre neuen Freunde, vor allem der gutaussehende Étienne können sie schnell von dem...

Weiterlesen

Süße Liebesgeschichte für die heißen Sommertage

Klappentext: Ein Jahr in Paris? Anna könnte sich Besseres vorstellen, als in einem Land zur Schule zu gehen, dessen Sprache sie nicht spricht. Und dafür muss sie auch noch ihren Schwarm in Atlanta zurücklassen … Doch schon bald lernt die angehende Filmkritikerin das französische Leben zu schätzen: echter Kaffee, wunderschöne Gebäude und Kinos wohin man schaut! Vor allem der attraktive, und bereits vergebene, Étienne führt Anna durch das schöne Paris – und wird zu ihrem besten Freund...

Weiterlesen

Typisch-romantischer, aber nicht kitschiger Liebesroman

Dieser Buch erzählt eine typische Liebesgeschichte zwischen einem Jungen und einem Mädchen, die sich in einem Internat in Paris kennenlernen. Dabei ist es sehr bemerkenswert, dass Étienne (der Junge) im ganzen Verlauf der Handlungen nicht zulässt, dass er und Anne (die Hauptprotagonistin) sich näherkommen. Beide verbringen zwar im Verlauf immer mehr Zeit miteinander und gehen immer häufiger aus, jedoch möchte Ètienne ihr nicht näherkommen, denn, das ist das Hauptproblem, er hat schon längst...

Weiterlesen

Süße Geschichte mit zu großem Hype

Herzklopfen auf Französisch ist eine süße Geschichte über Freundschaft, Liebe und das Erwachsen werden.
Anna ist siebzehn und wird von ihren Eltern für ein Jahr auf eine amerikanische Schule nach Paris geschickt – gegen ihren Willen. Sie findet jedoch schnell Freunde und unter ihnen ist ein sehr attraktiver und interessanter Junge mit britischem Akzent und französisch-amerikanischer Herkunft – Étienne, der von allen nur bei seinem Nachnamen St. Clair genannt wird. Die Freundschaft der...

Weiterlesen

Sommerubuch mit vorhersehbarer Handlung

Auch wenn mich der Klappentext nicht so ganz überwältigt hat, habe ich über dieses Buch so viel Gutes gehört, dass ich ihm einfach eine Chance geben musste.
Zu Anna hatte ich eigentlich gleich einen guten Draht. Ich erlebte, wie sie ihre Eltern in Paris in einem Wohnheim verabschiedete und kurz darauf vor Einsamkeit in einem völlig fremden Land in Tränen ausbrach. Anfangs ist Anna noch ein eher schüchternes und vernünftiges Mädchen, das noch nicht wirklich zu sich selbst gefunden hat....

Weiterlesen

TOLLES JUGENDBUCH

ZUM INHALT:

Klopfende Herzen in Paris!

Ein Jahr in Paris? Anna könnte sich Besseres vorstellen, als in einem Land zur Schule zu gehen, dessen Sprache sie nicht spricht. Und dafür muss sie auch noch ihren Schwarm in Atlanta zurücklassen … Doch schon bald lernt die angehende Filmkritikerin das französische Leben zu schätzen: echter Kaffee, wunderschöne Gebäude und Kinos wohin man schaut! Vor allem der attraktive, und bereits vergebene, Étienne führt Anna durch das schöne Paris –...

Weiterlesen

Typischer Mädchenroman :-)

Nach der Scheidung ihrer Eltern ist Annas Vater der Meinung sie solle sich im Ausland weiterbilden. Ausgerechnet in Paris, wo Anna doch kein Wort französisch spricht.
Und ausgerechnet jetzt, wo sie Single ist und sich Chancen bei Toph erhoffte. Er ist in ihren Augen der heißeste Typ überhaupt, und genau jetzt muß sie das Land verlassen.
Zum Glück lernt sie in ihrem Wohnheim in Paris schnell einige neue Freunde kennen. Somit beginnt ein typisches Auslandsjahr für Jugendliche:...

Weiterlesen

Nett, aber mehr auch nicht

"Herzklopfen auf Französisch" ist eines der Bücher, die ich noch vor dem offiziellen Erscheinungstag unbedingt vorbestellen musste. Auf englischen Blogs habe ich so viele positive Rezensionen zu dem Buch gelesen, dass ich einfach nicht widerstehen konnte und mit Anna Paris entdecken wollte. Leider war dieser Ausflug dann doch nicht so gut, wie ich es im Vorfeld erwartet habe.

Die Geschichte an sich ist wirklich nett geschrieben und konnte durch seine detaillierten Beschreibungen bei...

Weiterlesen

Wunderschön!

Inhalt: Als die 17-jährige Anna von ihrem Vater auf ein Internat in Paris geschickt wird, ist sie entsetzt. Sie kann kein Französisch und überhaupt hat sie keine Lust ihre beste Freundin und ihren beinahe-Freund zurückzulassen. Doch dann begegnet sie Etienne, freundet sich mit ihm an und auf einmal scheint Paris gar nicht mehr so schlimm. Doch als aus Freundschaft Liebe wird, gibt es ein Problem: Etienne hat eine Freundin.

Stephanie Perkins Roman „Herzklopfen auf Französisch ist ein...

Weiterlesen

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher!

Inhalt:
Anna wird von ihrem Dad gezwungen, ihren Abschluss in einer amerikanischen Schule in Paris zu absolvieren. Jedes 17-jährige Mädchen wäre wohl genauso wenig begeistert wie Anna. Man hat Freunde gefunden, die einem fehlen werden – und was zum Teufel will man in Paris, wenn man kein Wort Französisch kann?
Doch trotz allem Gejammer muss Anna dahin. Hilflos versucht sie zu Recht zu kommen, was ihr auch nach und nach gelingt. Nach einigen Startschwierigkeiten findet sie Freunde...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
448 Seiten
ISBN:
9783570402207
Erschienen:
Januar 2014
Verlag:
cbj
Übersetzer:
Stefanie Mierswa
8.81481
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (27 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 63 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher