Buch

Blutige Nachrichten - Stephen King

Blutige Nachrichten

von Stephen King

In der Vorweihnachtszeit richtet eine Paketbombe an einer Schule nahe Pittsburgh ein Massaker an. Kinder sterben. Holly Gibney verfolgt die furchtbaren Nachrichten im Fernsehen. Der Reporter vor Ort erinnert sie an den gestaltwandlerischen Outsider, den sie glaubt vor nicht allzu langer Zeit zur Strecke gebracht zu haben. Ist jene monströse, sich von Furcht nährende Kreatur wiedererwacht?

Die titelgebende Geschichte "Blutige Nachrichten" - eine Stand-alone-Fortsetzung des Bestsellers "Der Outsider" - ist nur einer von vier Kurzromanen in Stephen Kings neuer Kollektion, die uns an so fürchterliche wie faszinierende Orte entführt. Mit einem Nachwort des Autors zur Entstehung jeder einzelnen Geschichte.

Rezensionen zu diesem Buch

Neuer Stephen-King-Lesestoff vom Feinsten

Zum Inhalt:
Stephen King hat in "Blutige Nachrichten" vier Kurzromane vereint, die unterschiedlicher nicht sein könnten: In 'Mr. Harrigans Telefon' geht es um eine Freundschaft zwischen einem Jungen und einem reichen alten Mann, bei dem die Verbindung auch über den Tod hinaus bestehen bleibt. 'Chucks Leben' wird rückwärts erzählt und vermittelt einen denkwürdigen Einblick in ein Menschenleben. Der längste Kurzroman 'Blutige Nachrichten' ist als Titelgeber etwas Besonderes, da er an...

Weiterlesen

Repertoire des Horrors aus Meisterhand

In diesem Buch sind vier kurze Romane von Stephen King gesammelt, wobei jeder für sich für eine andere Facette des Autors steht.

Unter dem Titel "Blutige Nachrichten" sind die Novellen "Mr. Harrigans Telefon", "Chucks Leben", "Blutige Nachrichten" und "Ratte" zusammengefasst

Rezensionen zu Sammelbänden sind immer eine Herausforderung. Einerseits möchte ich jedem Kurzroman seinem Raum geben, gleichzeitig darf es nicht zu detailliert werden. Alle vier Geschichten sind von Stephen...

Weiterlesen

4 tolle Geschichten

In diesem Buch hat Stephen King vier Novellen versammelt, die zwar alle unterschiedlich sind, aber doch recht ähnlich, finde ich. Auf jeden Fall wieder ein Kauf wert. :)

Bevor ich mich darüber auslasse, wie schwierig ich es doch finde eine Rezension über Novellen zu schreiben, sage ich euch wie ich das Cover finde. Gelungen. :)
Ein Wort reicht da vollkommen.

Also jetzt: Ich weiß nie so richtig wie ich eine gute Rezension über Novellen oder Kurzgeschichten schreiben soll,...

Weiterlesen

Das Grauen schleicht leise heran

Gerade in der Herbstzeit lese oder höre ich sehr gerne Geschichten, die einen unheimlichen Touch haben. Aus Erfahrung weiß ich, dass ich bei Stephen King sehr gut aufgehoben bin. Auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht. Das Buch „Blutige Nachrichten“ enthält vier Geschichten, wobei die dritte, titelgebende Geschichte schon fast Romanlänge erreicht.

Die erste Geschichte „Mr. Harrigans Telefon“ ist eine Hommage an Freundschaft und technische Errungenschaften. Ist alles Unheimliche...

Weiterlesen

Eine tolle Kurzgeschichtensammlung!

Ich muss sagen, dass ich eine eher neue King Leserin bin und nun gefühlt alles von ihm lesen will. Eigentlich bin ich keine Kurzgeschichtenleserin aber mittleriweile mag ich dieses Format, da in einem Buch viele kleine Bücher und Welten sind.  "Frühling, Sommer, Herbst und Tod" kenne ich noch nicht. Mir hat das Buch "Blutige Nachrichten" mit 4 Kurzgeschichten sehr gut gefallen, das Cover ist mal wieder toll. Es erinnert mich ein wenig an ES mit dem Clown.
In Blutige Nachrichten sind...

Weiterlesen

Kurzgeschichten, die keine sind

Mit seinem Werk "Blutige Nachrichten" vereint Stephen King vier Kurzgeschichten, die eines nicht sind: kurz. Sie alle haben eine Länge, die durchaus für einen eigenständigen Kurzroman gereicht hätten. 

"Mr. Harrigans Telefon" erzählt die Geschichte des Jungen Craig, der von dem reichen Mr. Harrigan dafür bezahlt wird, ihm Bücher vorzulesen. Daraus entspinnt sich eine Freundschaft über den Tod Mr. Harrigans hinaus. Craig scheint den Kontakt per Handy aufrecht zu halten und es scheint,...

Weiterlesen

Vier Mal Grusel, aber jeweils völlig anders angelegt. Genial!

★★★★★ 

Die hier versammelten Kurzgeschichten sind für mich schon eher „kleine Romane“. Gerade die Titelstory hat fast 240 Seiten. „Chucks Leben“ ist mit kapp 80 Seiten wirklich kurz, aber ansonsten kann von „kurz“ keine Rede sein. Und King schafft es bei jeder einzelnen, den Leser in unfassbar kurzer Zeit ins Bild zu setzen und sich mit den Figuren anzufreunden. Er beschreibt nie zu ausführlich, aber auch nie zu knapp. Da bleibt für das Kopfkino genug Raum. So fühlt man sich gleich...

Weiterlesen

Unterschiedliche Schwerpunkte

Der Roman „Blutige Nachrichten“ von Stephen King beinhaltet vier Kurzgeschichten mit unterschiedlichen Themen sowie einem kleinen Hauch von Mystik und Surrealität.

In Mr. Harrigans Telefon geht es um eine Freundschaft zwischen Craig und Mr. Harrigan, die länger als der Tod bewährt. Diese war sehr interessant zu lesen, da man mit einem offenen Ende hinterlassen wird und sich fragt, was der Realität entsprach und was nicht. Insbesondere das Feeling der 80er Jahre, in Verbindung mit der...

Weiterlesen

Schaurig-schöne Gruselstunden mit der neuen Kurzgeschichtensammlung vom Meister des Grauens

An einem neuen Stephen King komme ich nicht vorbei. So war natürlich auch hier die Vorfreude groß, als „Blutige Nachrichten“ endlich eingezogen ist.
Von den vier im Buch enthaltenen Kurzgeschichten wirbt der Klappentext ebenso wie der Buchtitel besonders mit „Blutige Nachrichten“, da wir hier Holly Gibney wiederbegegnen. Regelmäßige Stephen King Leser*innen kennen Sie schon aus der Mr. Mercedes Trilogie und „Der Outsider“. Hier halte ich es wie Stephen King: „Ich liebe Holly“ ...

Weiterlesen

Parallelwelten

„Ich glaube, dass Erinnerungen Geister sind.“

Mit „Blutige Nachrichten“ legt Stephen King einen Kurzgeschichtenband mit 4 Geschichten vor. Ihm gelingt es, mit jeder der Geschichten ein Unwohlsein hervorzurufen, das einen neuen Blick auf die Welt und unter anderem auch moderne Technologien gewährt.

In „Mr. Harrigans Telefon“ geht es um die Freundschaft zwischen einem Jungen und einem älteren Mann, für den er Arbeiten erledigt. Hier löst ein iPhone der ersten Generation eine...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
560 Seiten
ISBN:
9783453273078
Erschienen:
August 2020
Verlag:
Heyne Verlag
Übersetzer:
Bernhard Kleinschmidt
9.3
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (10 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 31 Regalen.

Ähnliche Bücher