Buch

Bis (Biss) zum Morgengrauen - Stephenie Meyer

Bis(s) zum Morgengrauen

von Stephenie Meyer

»Es gab drei Dinge, deren ich mir absolut sicher war: Erstens, Edward war ein Vampir. Zweitens, ein Teil von ihm und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war, dürstete nach meinem Blut. Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt.«
Edward bestimmt bald Bellas Leben, doch damit schwebt sie fortan in ständiger Gefahr.
Die Geschichte von Edward und Isabella begeisterte auf Anhieb weltweit und wurde ein internationaler Bestseller. Stephenie Meyers Debüt ist so romantisch wie spannend und fesselt bis zur letzten Seite.

Rezensionen zu diesem Buch

Nicht ganz nachvollziehbarer Hype

Inhalt:
»Es gab drei Dinge, deren ich mir absolut sicher war: Erstens, Edward war ein Vampir. Zweitens, ein Teil von ihm – und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war – dürstete nach meinem Blut. Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt.« Edward bestimmt bald Bellas Leben, doch damit schwebt sie fortan in ständiger Gefahr … Die Geschichte von Edward und Isabella begeisterte auf Anhieb weltweit und wurde ein internationaler Bestseller. Stephenie...

Weiterlesen

Ein gelungener erster Band

 In dem Roman "Bis zum Morgengrauen" von Stephenie Meyer wird die Geschichte von Isabella, genannt Bella, Swan erzählt. Ihre Mutter hat einen neuen Mann in ihrem Leben und Bella stört wohl, weswegen sie zu ihrem Vater zieht. Ihre Beziehung ist eher distanziert, was wohl daran liegt, dass sie sich lange nicht gesehen haben und Bella nicht unbedingt in die verregnete Kleinstadt Forks ziehen wollte. In der Schule begegnet sie dem attraktiven Edward Cullen und schwärmt seitdem für ihn. Ihr...

Weiterlesen

Mal etwas andere Vampire

Durch die Autorin hat das "Vampir-Genre" einen richtig schönen Aufschwung erlebt was mir natürlich sehr gut gefällt, da ich schon immer an Vampiren interessiert war. Sie hat den Vampiren ihren eigenen Stempel gegeben.

Natürlich haben die Vampire auch Gegner aber da wird nicht so richtig drauf eingegangen.
Absolut zu empfehlen.

Weiterlesen

Sehr gut, Film schwach

Bella tut ihrer Mutter einen Gefallen und zieht bei ihrem Vater ein, damit ihre Mutter mit ihrem neuen Mann auf Baseball-Vertragssuche gehen kann. Forks ist im Gegensatz zur Phoenix allerdings alles andere als toll für Bella. Dieses triste Wetter und Kleinstadtleben macht sie fertig. Bis sie Edward kennenlernt. Edward ist irgendwie anders. Geheimnisvoll. Irgendwann lüftet sie sein Geheimnis, doch will sie es wirklich wissen?

 

Die Geschichte ist wunderbar und im Gegensatz zu...

Weiterlesen

Einfach nur Spitze

Ich fand das Buch spitze. Die Schriftstellerin hat einen guten Still zu schreiben. Man kann sich schnell in die Situationen hineinversetzen und es sich auch bildlich vorstellen. Den Film fand ich mittelmäßig, hätte mehr erwartet. 

Weiterlesen

Sehr gut!!!

Bevor der Film in die Kinos kam, habe ich noch nie von dem Buch gehört.

Und normalerweise lese ich erst das Buch und schaue mir dann den Film dazu an. Den Film hatte mir meine Schwester empfohlen die auch genau wie ich sehr skeptisch war (wegen Vampiren).

Nach dem Film war ich tagelang wie in einer Art Rausch. Es hat mich richtig verzaubert.

Aber wie jeder weiß, sind die Bücher immer besser als der Film. Und ich muss sagen , mich hat bis jetzt nie wieder ein Buch so...

Weiterlesen

KONNTE MICH NOCH NICHT GANZ ÜBERZEUGEN

Ich muss sagen, ich wollte eigentlich nie die Biss-Bücher lesen, weil der Hype mir echt auf die Nerven ging und der hält ja immer noch an und die ganzen Vergleiche die es da so gibt. Dennoch habe ich alle Bücher der Reihe da, falls mich doch mal die Lust packt und nun ist es soweit gewesen. Mir gefiel es an sich ganz gut, obwohl meine Fantasie hier extrem gelenkt wurde, allein was die Charaktere betrifft, aber das fand ich nicht schlimm. Zuerste ist doch ein wenig schleppend und man fragt...

Weiterlesen

Guilty pleasure

Ich geb's zu: "Twilight" war mein guilty pleasure.

Die Story ist eigentlich banal : Aussenseiterin Bella zieht zu ihrem Vater nach Forks und findet dort eine neue Heimat. Sie verliebt sich. Nichts Besonderes - aber der Roman hatte mich so sehr gefesselt, dass ich die Reihe innerhalb von 3 Tagen lesen musste. Meyer erzeugt Spannung und versteht es, eine nach Auflösung strebende romantische Atmosphäre zu evozieren.Sprachlich ist das Ganze - bei aller Liebe - eher mittelmässig.
 ...

Weiterlesen

Wow!

Ich finde sowohl das Buch als auch den Film genial.
In dem Buch geht es um die schüchterne Bella Swan, die nach Forks zu ihrem Vater Charlie zieht. Dort muss sie sich erst an ihre neue Schule usw. gewöhnen.
Im Biologieunterricht wird sie neben den seltsamen Edward Cullen gesetzt, der sie anfangs kaum beachtet. Er macht sie neugierig und ihr fällt sein komisches Verhalten auf und beginnt nachzuforschen. Nach einiger Zeit findet sie heraus, dass er ein Vampier ist und spricht ihn...

Weiterlesen

Ich habe es geliebt

Bella liebt Edward. Edward liebt Bella. Alles könnte so schön sein, aber: Edward ist ein Vampir! Das Buch ist unglaublich schön geschrieben; sehr gefühlvoll. Es ist das richtige Buch zum Abschalten und Träumen.

Weiterlesen

Mit dem Buch kamm die sucht

Ich habe vorher Bücher gehasst und dank dem Buch wie meine Mutter jetzt sagen würde habe ich endlich ihre Leidenschaft zu Büchern entdeckt. Das Buch ist echt super hab es bestimmt schon 10 mal gelesen und finde es immer noch schön.

 

Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Bella ihren Umzug nach Forks, einer langweiligen, ständig verregneten Kleinstadt in Washington State, kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den geheimnisvollen und attraktiven Edward kennenlernt. Er...

Weiterlesen

Wahnsinn!

Auch dieses Buch wurde mir von einer Freundin empfohlen und ich war zuerst sehr skeptisch - eine Vampirgschichte? Und dann auch noch ein Liebesroman??? Aber ich habe es angefangen und war sofort hin und weg. Stephenie Meyer beschreibt die Atmospäre so, dass ich das Gefühl hatte, ich könnte den Nieselregen selbst spüren. Auch Bella mochte ich sofort und war ganz bei ihr. Edward war mir am Anfang von seiner Art her unsympatisch, aber durch sein gutes Aussehen, hat er einiges wieder gutgemacht...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
510 Seiten
ISBN:
9783492251495
Erschienen:
Juli 2008
Verlag:
Piper
Übersetzer:
Karsten Kredel
8.40909
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (154 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 293 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher