Buch

Der letzte Prinz - Steven Price

Der letzte Prinz

von Steven Price

Einer, der sein ganzes Leben nichts zustande gebracht hat, schreibt einen Roman und wird unsterblich.

Rezensionen zu diesem Buch

Der letzte Prinz

!3,5 Sterne!

 

Klappentext:

„Sizilien, 1955: Giuseppe Tomasi ist der Letzte im Geschlecht der Lampedusa. Melancholisch streift er durch das staubige Palermo, vorbei an den Palazzi seiner Vorfahren, von Café zu Café, und ignoriert seine prekäre finanzielle Situation. Als bei ihm ein Lungenemphysem diagnostiziert wird, reift in Tomasi ein Plan: Im Angesicht des eigenen Todes und des Todes einer ganzen Welt, beschließt er, etwas Bleibendes zu schaffen. Der 59-Jährige...

Weiterlesen

Wahrlich ein ganz besonderes Buch

Giuseppe Tomasi lebt mit seiner Frau in Palermo. Er ist der letzte Nachkomme derer von Lampedusa. Sein Haus wurde durch eine Bombe der Amerikaner zerstört und das seiner Frau von den Russen. Und beide Vorfälle ereigneten sich im April des Jahres 1943. Jetzt ist bereits das Jahr 1955 weit fortgeschritten und Herr Tomasi schlendert durch seine Heimatstadt. Er will seinen Arzt aufsuchen und hofft, dass er nicht ernsthaft erkrankte. Dass der andauernde Husten kein Indiz für eine schwere...

Weiterlesen

Giuseppe Tomasi

 

Steven Price ist ein kanadischer Lyriker und Autor.

 

Der Roman „Der letzte Prinz“ führt uns ins Jahr 1955 nach Sizilien.

 

Der Protagonist ist Giuseppe Tomasi ist ziemlich verarmt, sein Palazzo ist zerbombt. Als der Arzt bei ihm ein Lungenemphysem diagnostiziert, will er etwas hinterlassen. Er schreibt den Roman Der Leopard. Seiner Frau erzählt er Erstmal nichts von seiner Krankheit.

Es gibt ein paar Rückblicke aus seinem Leben.

 

...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
288 Seiten
ISBN:
9783257071436
Erschienen:
Oktober 2020
Verlag:
Diogenes Verlag AG
Übersetzer:
Malte Krutzsch
7.66667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (3 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 4 Regalen.

Ähnliche Bücher