Buch

Saligia - Swantje Oppermann

Saligia

von Swantje Oppermann

Keira wird getrieben von ihrem Zorn. Überall ist sie die verhasste Außenseiterin, die ständig ausrastet und andere verletzt. Ihr Leben verändert sich radikal, als sie in das Eliteinternat Canterbury kommt. Denn Keira ist eine Saligia mit übernatürlichen Kräften und trägt das Erbe der Todsünde Zorn in sich. Auf der Canterbury School soll sie mit anderen Saligia lernen, ihre ungezügelte Wut zu kontrollieren. Kaum hat Keira sich eingelebt und in den geheimnisvollen Taran verliebt, da wird eine Mitschülerin tot aufgefunden. War es Mord? Als Keira Nachforschungen anstellt, merkt sie schnell, dass jeder Saligia sein eigenes Spiel der Lügen spielt. Befindet sich der Täter unter ihnen?

Rezensionen zu diesem Buch

Ein Jugendbuch über die sieben Todsünden

Zum Buch:
Saligia sind Menschen, die die sieben Todsünden leben.
Keira ist eine von ihnen, sie ist der Zorn. Was Keira nicht wusste, das es noch mehr von ihnen gibt.
Keira wuchs mir der ewigen Wut und der ewigen Unzufriedenheit auf. Aber auch mit der Angst nicht normal zu sein.
Dann kommt sie in ein Internat und muss feststellen, die ist nicht allein ...

Meine Meinung:
Bisher habe ich mich nicht wirklich mit den Todsünden auseinandergesetzt. Ich hätte sie...

Weiterlesen

Die sieben Todsünden in eine Geschichte verpacken? Genial!

Meinung

Mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Ich mochte Keira, die Hauptprotagonistin von Anfang an. Ja, sie ist zwar sehr gewalttätig, aber das fand ich auch toll an ihr :D Das klingt vielleicht seltsam, aber ich fand es toll, dass es endlich einen Hauptcharakter gibt, der nicht ständig gut ist. Das einzige Mal, dass ich das bis jetzt erlebt habe, war bei Marie Lu -da war es aber noch extremer:D- Und auch wenn Keira aus Wut besteht und sich mit jedem anlegt, hat sie doch ein...

Weiterlesen

Verschenktes Potential

Swantje Oppermann hat mit Saligia ein großartiges Konzept entwickelt:

Unerkannt unter uns "normalen" Menschen leben einige, die mit den ausgeprägten Emotionen einer Todsünde gesegnet sind; fähig dazu, eben diese auch in anderen Menschen zu wecken. Die junge Keira hat nicht nur mit ihrem immer schwelenden Zorn zu kämpfen, sondern auch mit ihrer damit einhergehenden Einsamkeit und Außenseiterolle an ihrer Highschool. Bis eines Tages Elliot auftaucht, ihr die Wahrheit über die...

Weiterlesen

Interessante Jugendlektüre

~~
Düster und geheimnisvoll startet der PROLOG. Wer war der Mann und weshalb waren alle, die ihn sahen, verloren? Um diese Fragen beantworten zu können gab es nur eines: schnell weiterlesen.

So treffen wir im PLOT auf Keira. Sie verkörpert eine der sieben Todsünden. (Ob dann wohl auch eine siebenteilige Reihe geplant ist?). Keiras Sünde ist der Zorn. Um diesen Zorn etwas mehr unter Kontrolle zu bringen, soll sie ins Internat der Saligia. Hier fand ich die Namenserklärung...

Weiterlesen

Schule der Saligia

          Die Autorin Swantje Oppermann läßt die sieben Todsünden in ihrem Buch personifiziert aufeinandertreffen. Das ist eine ungewöhnliche Idee, die zu einer zauberhaften Geschichte verwoben wurde in diesem Jugendbuch!
Die 16jährige Keira Venin ist oft zornig. Alles bringt sie in Rage und wird zum Anlaß auszurasten, Prügeleien anzuzetteln, die auch in Verletzungen enden. Deshalb ist sie in ihrer Schule als „Creepy Keira“ verschrieen. Keiner ahnt etwas von ihren geheimen...

Weiterlesen

Spannende Idee mit eher schwacher Umsetzung..

Inhalt:
Regeln. Ein kleiner Teil von Keira starb, als sie dieses Wort hörte. (S. 43)

Die 7 Todsünden: Habgier, Neid, Völlerei, Hochmut, Trägheit, Lust und Zorn. Sind sie eine Gabe oder ein Fluch? Keira ist sich sicher, dass es sich um einen Fluch handeln muss. Sie trägt die Todsünde Zorn in sich und ihre Andersartigkeit machte sie stets zu einer Außenseiterin. Dies ändert sich, als ein Mann bei ihr auftaucht und ihr erklärt, dass sie nicht alleine ist mit diesen Kräften...

Weiterlesen

Fluch oder Gabe

Saligia Spiel der Todsünden ist der erste Band einer Reihe der Autorin Swantja Oppermann. Sie erzählt die Geschichte von Keira, die eine der Hauptlaster in sich birgt. Getrieben vom Zorn fühlt sich Keira nirgendwo dazugehörig und folgt daher gerne dem Ruf an die Eliteschule Canterbury, wo sie mit anderen Saligia lernen soll ihre Gabe zu beherrschen. Doch ehe sie sich einleben kann wir eine Mitschülerin tot aufgefunden und Keira weiß nach kurzer Zeit nicht mehr wem sie trauen kann und ob sich...

Weiterlesen

Guter Reihenauftakt

Keira ist der Zorn. Sie ist überall eine Außenseiterin und erst als sie auf die Canterbury School kommt, klärt es sich auf. Denn sie trägt die Todsünde „Zorn“ in sich. Dort soll sie lernen mit ihrer Wut umzugehen und diese zu kontrollieren.

 

Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, denn der Klappentext mit den Erbsünden klingt sehr interessant. Die kurzen Kapitel haben mir richtig gut gefallen, so kann man die Szenenwechsel viel besser verfolgen. Hauptsächlich erzählt...

Weiterlesen

Erfrischend neue Jugendbuch - Fantasy

Der Roman "Saligia: Spiel der Todsünden" ist das zweite Jugendbuch der Autorin Swantje Oppermann. Ihr Debütroman "Blindes Misstrauen", ein Jugend-SciFi-Thriller erschien 2016 in dem Ebook-Verlag Dotbooks, leider ist es kaum noch erhältlich, obwohl es für einen Buchpreis nominiert war.

In "Saligia" hat das Mädchen Keira, das zu Beginn der Geschichte auf eine normale Schule in England geht, mit ganz anderen Problemen zu kämpfen, als die meisten Jugendlichen. Sie ist ständig wütend und...

Weiterlesen

Die Todsünden im Vordergrund

Keira war schon immer eine Außenseiterin. Ausgelöst durch den Zorn, der immer in ihr schwelt. Langsam hat sie sich mit ihrem einsamen Schicksal abgefunden, da tritt Elliot in ihr Leben und eröffnet ihr, dass sie eine Saligia ist. Saligia werden die Menschen genannt, die eines der sieben Hauptlaster tragen: Neid, Lust, Habgier, Hochmut, Völlerei, Trägheit und Zorn. An der Canterbury School of Excellence (CSE) gibt es noch mehr Jugendliche wie sie, so verspricht ihr Elliot. Kurzer Hand macht...

Weiterlesen

Fesselndes Jugendbuch

Keira wird schon ihr ganzes Leben lang von ihrem immensen Zorn geleitet. Dadurch wird sie zur Außenseiterin, denn ihre Mitschüler merken, dass sie anders ist. Selbst die eigene Mutter hält sie auf Distanz. Eines Tages wird sie von einem unbekannten Mann aufgesucht, der ihr mitteilt, dass sie eine Saligia ist. Keira hat übernatürliche Kräfte und trägt das Erbe der Todsünde Zorn in sich. Doch damit ist Keira nicht alleine. Auf der Canterbury School soll sie mit anderen Saligia lernen, ihre...

Weiterlesen

Interessante Idee

Keiras Leben ist von Zorn getrieben. Ein Gefühl was sie fast ständig begleitet und sie zu einer Außenseiterin macht. Eines Tages taucht Elliot bei ihr auf und erzählt ihr dass es noch mehr wie sie gibt und diese auf eine bestimmte Schule gehen. Auf der CSE lernt sie noch weitere Schüler kennen die  eine Todsünde in sich haben. Doch ihre Ankunft wird schnell überschattet, da eine verschwundene Mitschülerin tot aufgefunden wird.

Die Thematik hat mich sehr interessiert, da es um die...

Weiterlesen

Von der ersten bis zur letzten Seite: fesselnd

Inhalt:

Kiera verkörpert den Zorn. Nicht nur in sich selbst verspürt sie täglich diese nagende Wut, auch andere Menschen in ihrer Umgebung kann Kiera mit ihrem Zorn infizieren und Konflikte zum eskalieren bringen. Dies und die schlechte Beziehung zu ihrer Mutter lassen Kiera nicht lange zögern, als sie das Angebot erhält ein Internat für Kinder mit ihren Fähigkeiten zu besuchen. Doch auch an der CSE ist nicht alles so, wie es auf den ersten Blick scheint...

 

Meinung:...

Weiterlesen

Spannend mit frischem Konzept

Creepy Keira – so wird Keira von ihren Mitschüler*innen genannt. Kein Wunder: Die starke Wut, die Keira ständig ausstrahlt, ist mehr als unheimlich. Dabei kennen die anderen noch nicht einmal ihr größtes Geheimnis: Keira kann nämlich ihren Zorn auf ihre Umwelt übertragen. Nur löst sie, da sie keine Kontrolle über diese Fähigkeit besitzt, regelmäßig Chaos und Schlägereien aus. Vielleicht ist sie sogar Schuld am Tod ihres Vaters. Als ein fremder Mann auftaucht und Keira erzählt, dass sie eine...

Weiterlesen

Die Macht der Todsünden - Eine spannende Story mit faszinierender Grundidee und kantigen Charakteren

„Hatte die Wahrheit ein Verfallsdatum? Möglicherweise gab es einen Punkt, an dem sie schlecht wurde. Wie abgestandene Milch, an der man sich nur noch den Magen verderben konnte.“ (S. 227)

 

Meine Meinung:

Schon die Grundidee zu dieser Story hat mich extrem gereizt: Es gibt ganz besondere Menschen (sogenannte Saligia), die eine der sieben Todsünden in sich tragen: Hochmut (Superbia), Habgier (Avaritia), Wollust (Luxuria), Neid (Invidia), Völlerei (Gula), Zorn (Ira) und...

Weiterlesen

Die sieben Sünden

Keira wird getrieben von ihrem Zorn. Überall ist sie die verhasste Außenseiterin, die ständig ausrastet und andere verletzt. Ihr Leben verändert sich radikal, als sie in das Eliteinternat Canterbury kommt. Denn Keira ist eine Saligia mit übernatürlichen Kräften und trägt das Erbe der Todsünde Zorn in sich. Auf der Canterbury School soll sie mit anderen Saligia lernen, ihre ungezügelte Wut zu kontrollieren. Kaum hat Keira sich eingelebt und in den geheimnisvollen Taran verliebt, da wird eine...

Weiterlesen

Nutze deine Suende zu deinem Vorteil

Saligia: Spiel der Todsünden von Swantje Oppermann, erschienen im Gulliver von Beltz & Gelberg Verlag am 7. Februar 2019.

Keira ist voller Zorn. Die 16 jaehrige ist alleine in ihrem Kampf gegen die Wut in ihrem Innern die sie oft in Schwierigkeiten bringt. Sie ist die Crazy Keira an ihrer Schule, die gemobbt wird. Ihre Mutter arbeitet als Alleinerziehende viele Stunden und findet nicht die Zeit die Keira eigentlich braeuchte. Da taucht ploetzlich ein Mann auf der nicht nur anders...

Weiterlesen

Spannendes Jugendbuch

Keira ist ständig zornig und überträgt diesen Zorn auch auf ihre Mitmenschen. Als sie vom Eliteinternat Canterbury angeworben wird, erfährt sie auch endlich, warum: Sie ist eine Saligia mit übernatürlichen Kräften und verkörpert die Todsünde Zorn. Hier soll sie mit anderen lernen, mit diesen Kräften umzugehen. Doch kaum hat sie sich halbwegs eingelebt, wird eine zuvor vermisste Mitschülerin tot aufgefunden ...

Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Farbe Rot passt zum Zorn und auch Keira...

Weiterlesen

Saligia

Saligia ist mir gar nicht sofort aufgefallen. Erst als ich schon einige begeisternde Bloggerstimmen gelesen habe.

Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht. Es gibt nicht viel Vorgeplänkel. Wir erleben Keira an ihrer öffentlichen Schule nur ganz kurz. Ziemlich schnell erfährt sie von den Todsünden und dem Internat, auf welches sie nun gehen wird. Dort trifft sie auf andere Leute mit der Gabe der verschiedenen Todsünden. Keira ist eine “Ira”, der Zorn. Die lateinischen Begriffe der...

Weiterlesen

Todsünden

Welche Todsünde steckt in dir? Die sechzehnjährige Keira ist getrieben von Zorn, der sich nicht unterdrücken lässt, sondern immer wieder aus ihr herausbricht, sich jeglicher Kontrolle widersetzt und entzieht. Sie lebt mit ihrer Mutter zusammen und in der Schule kommt es immer wieder zu Problemen wegen ihres Zorns. Doch dann erfährt sie von dem Eliteinternat Canterbury School, wo sie lernen soll, ihren Zorn zu zügeln. Denn hierher kommen die sogenannten "Saligia". Das sind Menschen, die eine...

Weiterlesen

Interessante Idee

Schon allein das Cover ist ein Hingucker. Hat für mich was von Graphic Novel Stil. Aber auch die der Geschichte ist ungewöhnlich: Menschen, die übernatürliche Kräfte, angelehnt an die bekannten Todsünden, haben. Protagonistin Keira weiß zu anfangs erst einmal nicht, dass sie zu diesem speziellen Kreis an Menschen gehört. Sie fühlt sich zwar immer als Außenseiterin, aber sie weiß nicht wie anders sie ist. Aber sie wird gefunden und darf auf ein Internat nur für Jugendliche, die die Kräfte der...

Weiterlesen

Interessante Thematik und Umsetzung

Saligia – Spiel der Todsünden von Swantje Oppermann

erschienen bei Gulliver

 

Zum Inhalt

 

Keira wird getrieben von ihrem Zorn. Überall ist sie die verhasste Außenseiterin, die ständig ausrastet und andere verletzt. Ihr Leben verändert sich radikal, als sie in das Eliteinternat Canterbury kommt. Denn Keira ist eine Saligia mit übernatürlichen Kräften und trägt das Erbe der Todsünde Zorn in sich. Auf der Canterbury School soll sie mit anderen Saligia lernen...

Weiterlesen

Sieben Todsünden - Der Abgrund in uns.

Keira ist sechzehn Jahr alt und ein Außenseiter. Sie hat es nicht leicht, ihr Vater ist vor vielen Jahren gestorben und ihre Mutter ist auch nicht das, was man sich unter einer Mutter vorstellt. Noch dazu trägt Keira so viel Zorn in sich, dass sie der Meinung ist, sie könne diesen auf andere Projektieren. In der Schule kommt es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit einer verhassten Mitschülerin, doch obwohl nicht Keira angefangen hat, erntet sie dafür die Strafe. Das Leben ist so...

Weiterlesen

Spannendes Jugendbuch zu den sieben Todsünden

Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
Mir gefiel hauptsächlich das Cover des Buches. Da ich mich für die sieben Todsünden interessiere, habe ich nicht großartig bezüglich des Inhaltes überlegen müssen, ob ich mir das Buch hole.
Ich durfte das Buch vorab lesen. Vielen Dank an den Verlag!

Cover:
Ich finde das Comic-mäßige Cover großartig, da es mal was anderes ist. Die Flammen deuten schon darauf hin, dass Keira den Zorn in sich hat.

Inhalt:
Keira...

Weiterlesen

Spannendes Jugendbuch

Ein geheimnisvolles Eliteinternat namens Canterbury, Schüler mit übernatürlichen Kräften und die sieben Todsünden – eine spannender Jugendroman.

Die 16-jährige Keira hat Probleme ihren Zorn im Zaum zu halten. Sie lernt Elliot Hammond kennen, einen Sucher, der von den sieben Todsünden spricht und dass Keira eine der Todsünden verkörpert und er hält sie für eine Saligia. Die Saligia sind Menschen mit übernatürlichen Kräften. Es geht dabei um das Erbe der sieben Todsünden: Hochmut,...

Weiterlesen

Zorn

Keira ist die klassische Außenseiterin. Sie interessiert sich nicht für Klamotten, Jungs und das, was junge Mädchen eben so zu interessieren hat, stattdessen lebt sie bei ihrer alleinerziehenden Mutter und kämpft täglich mit einem Zorn, der so viel größer ist als der aller anderen. Und sie kann diesen Zorn einsetzen, um andere zu manipulieren, was allerdings auch nach hinten losgehen kann. Sie wird von Elliot gefunden, einem "Sucher". Das sind Leute, die personifizierte Todsünden aufspüren...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
341 Seiten
ISBN:
9783407749604
Erschienen:
Februar 2019
Verlag:
Beltz GmbH, Julius
8.07692
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 69 Regalen.

Ähnliche Bücher