Buch

Der dunkle Garten - Tana French

Der dunkle Garten

von Tana French

Der große Roman von der Platz-1-Autorin der Literatur-SPIEGEL-Bestsellerliste

"In der besonderen Zone zwischen Spannung und Literatur, mit einer Sprache wie Satin - ein Glücksfall für den Leser." Stephen King

"Tana Frenchs bisher bester Roman: tiefgehend, nuanciert und voller aufwühlender Wendungen." New York Times

Toby Hennessy, 28, führt ein unbeschwertes Leben in Dublin. Bis er eines Nachts in seiner Wohnung brutal zusammengeschlagen wird. Toby überlebt nur knapp, kann sich nicht mehr auf seine Erinnerungen verlassen. Er flüchtet sich in das "Efeuhaus" - das alte Anwesen der Familie, wo er sich um seinen sterbenden Onkel Hugo kümmern soll. Doch der dunkle Garten des Hauses birgt ein schreckliches Geheimnis.

"Psychologisch meisterhaft spielt Tana French in 'Der dunkle Garten' mit unserem Verstand - und dem der Hauptfigur. Eine absolut fesselnde Geschichte über Identität, Erinnerung und Familie." Vogue

"Tana French gehört zu den großen irischen Autoren aller Zeiten." The Herald

Rezensionen zu diesem Buch

Endlich mal wieder ein Krimi, der Spaß macht! Endlich Tana French!

Toby ist ein Sonnyboy. Ende zwanzig, beliebt, im Job angekommen, mit der wunderbaren, immer positiven, lachenden Melissa zusammen. Das Leben läuft gut, gerade so gut, dass er sich nicht allzu sehr ins Zeug legen muss. Es passiert halt, meint es gut mit ihm und Toby geht einfach mit. Er ist ein "Glückskind" - wie er selbst erkennt, aus dem Rückblick.
Schon der Anfang, die ersten Sätze lassen einen Abgrund erwarten, ein Ereignis, das alles durcheinander bringen wird bzw. gebracht hat. ...

Weiterlesen

Der Dunkle Garten

Der dunkle Garten von Tana French war mein erster Roman der Autorin. Ich muss sagen das es mir ehrlich gesagt sehr schwerfiel dieses Buch zu lesen. Die Autorin gebraucht eine sehr detaillierte und bildliche Sprache. Das Buch brauchte gut 100 Seiten bis das Buch an Fahrt aufnahm. Flachte zwischendrin immer wieder ab durch sehr langatmige Familienszenen.

Für Toby Hennessy scheint ein sehr unbeschwertes Leben zu führen. Er hat einen tollen Job, keine Geldprobleme und eine nette Freundin...

Weiterlesen

Spannend und langatmig zugleich

INHALT: Toby Hennessy, 28, führt ein unbeschwertes Leben in Dublin. Bis er eines Nachts in seiner Wohnung brutal zusammengeschlagen wird. Toby überlebt nur knapp, kann sich nicht mehr auf seine Erinnerungen verlassen. Er flüchtet sich in das "Efeuhaus" - das alte Anwesen der Familie, wo er sich um seinen sterbenden Onkel Hugo kümmern soll. Doch der dunkle Garten des Hauses birgt ein schreckliches Geheimnis.

Der Inhalt hat mich sofort angesprochen - daher habe ich mir hier eine...

Weiterlesen

Düstere Geheimnisse

Dem 28-jährigen Toby Hennessy geht es gut. Beruflich läuft es und auch die Beziehung mit seiner Freundin Melissa ist in Ordnung. Doch dann wird Toby in seiner Dubliner Wohnung von zwei Einbrechern brutal zusammengeschlagen. Er muss längere Zeit im Krankenhaus verbringen und auch geht es ihm weder körperlich noch psychisch gut. Neben den körperlichen Schäden hat er Probleme mit seinen Erinnerungen. Da sein Onkel Hugo nicht mehr lange zu leben hat, lässt er sich von seiner Cousine Susanna...

Weiterlesen

Wortgewaltiger Psychokrimi mit einigen Längen

Ich bin immer wieder begeistert von Tana French's Schreibstil, die Art und Weise wie sie es schafft ihren Figuren eine Seele einzuhauchen. So auch in ihrem neuen Kriminalroman "Der dunkle Garten", der jetzt im Fischerverlag erschienen ist.

Toby Hennessy, 28, führt ein unbeschwertes Leben in Dublin. Bis er eines Nachts in seiner Wohnung brutal zusammengeschlagen wird. Toby überlebt nur knapp, kann sich nicht mehr auf seine Erinnerungen verlassen. Er flüchtet sich ins "Efeuhaus" - das...

Weiterlesen

Spannende dramatische Familiengeschichte

Toby Hennessy ist 28 Jahre alt und kennt nur das unbeschwerte Leben. Dies ändert sich als er in seiner Wohnung brutal zusammengeschlagen wird. Er ist nicht nur körperlich schwer verletzt, auch seine psychische Verfassung ist nach dem Überfall mehr als schlecht. Als sein schwer kranker Onkel Hugo Hilfe benötigt, zieht er zu ihm auf sein Anwesen, doch da gibt es ein düsteres Geheimnis. 

Dies ist mein erstes Buch von Tana French und an ihren Schreibstil musste ich mich zu Beginn etwas...

Weiterlesen

Vom Sonnyboy zum Zweifler

Ich mag die Krimis von Tana French: Sie sind spannend, haben interessante Figuren und überzeugen auch sprachlich. Auch dieser neue Krimi ist nach meinem Geschmack. Es gibt keine blutüberströmten Leichen, sondern zunächst "nur" einen Überfall. Der aber hat es in sich: Toby, der Überfallene, hat nicht nur schwere körperliche Verletzungen, sein Gedächtnis funktioniert auch nicht mehr zuverlässig. Damit wandelt sich der Sonnyboy in einen verunsicherten, traumatisierten jungen Mann. Und nun...

Weiterlesen

Verzerrte Familienidylle

Toby Hennessy, 28, wird in seiner Dubliner Wohnung von zwei Einbrechern brutal zusammengeschlagen. Als er nach einem längeren Krankenhausaufenthalt körperlich wieder einigermaßen hergestellt ist, erreicht ihn der Anruf seiner Cousine Susanna, dass er sich doch bitte um den gemeinsamen Onkel Hugo kümmern möchte. Da Toby psychisch noch einiges aufzuarbeiten hat, ziehen er und seine Freundin Melissa für eine Weile bei Onkel Hugo, der an einem Gehirntumor leidet, ein. Bei einem gemeinsamen...

Weiterlesen

Startet zunächst gemächlich, entwickelt sich dann aber zu einem wahren Pageturner

Toby Hennessys Leben verläuft in ganz normalen Bahnen und sollte er doch einmal in eine brenzlige Situation kommen, dann sorgen sein Charme und sein selbstbewusstes Auftreten dafür, dass er diese relativ unbeschadet übersteht. Toby weiß, dass das keine Selbstverständlichkeit ist und betrachtet sich deshalb als Glückskind. Doch eine Nacht ändert alles: Toby wird brutal in seiner Wohnung überfallen und überlebt nur knapp. Plötzlich ist alles anders. Er kann sich nicht mehr voll und ganz auf...

Weiterlesen

Was macht Manipulation mit Menschen ?

Der 28jährige Toby Hennessy verbringt in Dublin einen geselligen Kneipenabend mit seinen Freunden. Zuhause angekommen, wird er von zwei Einbrechern zusammengeschlagen und schwer verletzt. Nach langem Krankenhausaufenthalt und während er dabei ist, auch psychisch komplett den Boden unter den Füßen zu verlieren, ereilt ihn ein familiärer Hilferuf. Sein Onkel Hugo, der im „Efeuhaus“, einem alten Anwesen der Familie lebt, ist todkrank und benötigt Unterstützug. Melissa, Tobys Freundin, ermutigt...

Weiterlesen

Der grandiose Schreibstil und der raffinierte Plot entschädigen für die über weite Strecken dominierende Langatmigkeit. Auf jeden Fall lesenswert.

Tana Frenchs Spannungs- und Familienroman „Der dunkle Garten“ ist im Dezember 2018 bei FISCHER Scherz erschienen und umfasst 656 Seiten.

Toby Hennessy versteht sich selbst als Glückkind, jedoch wird sein Glück auf eine harte Probe gestellt, als er eines Abends in seiner Wohnung überfallen und brutal zusammengeschlagen wird. Psychisch und physisch gezeichnet, übernimmt er einige Zeit später die Pflege seines totkranken Onkels Hugo und siedelt nach Ivy House über. Während er sich ein...

Weiterlesen

Ein fesselnder psychologischer Spannungsroman, kein gewöhnlicher Krimi

Broschiert: 656 Seiten

Verlag: FISCHER Scherz (28. Dezember 2018)

ISBN-13: 978-3651025622

Originaltitel: The Witch Elm

Übersetzung: Ulrike Wasel und Klaus Timmermann

Preis: 16,99 €

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

Ein fesselnder psychologischer Spannungsroman, kein gewöhnlicher Krimi

 

Inhalt:

Toby Hennessy sieht sich selbst als Glückskind...

Weiterlesen

Vielschichtige Familiengeschichte mit einigen Längen

Als Toby Hennessy,28,eines  Tages in seiner Wohnung überfallen und brutal zusammengeschlagen wird, ändert sich sein Leben komplett.  Nach einem längeren Krankenhausaufenthalt ist er körperlich einigermaßen wiederhergestellt, jedoch ist seine Psyche  angeschlagen und er leidet immer wieder unter Gedächtnislücken. 

  In dieser Situation erreicht ihn ein Anruf seiner Cousine Susanna, die ihn bittet, sich für eine Zeitlang um den gemeinsamen Onkel Hugo zu kümmern. Dieser leidet unter...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
656 Seiten
ISBN:
9783651025622
Erschienen:
Dezember 2018
Verlag:
FISCHER Scherz
Übersetzer:
Ulrike Wasel Klaus Timmermann
7.46154
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (13 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 33 Regalen.

Ähnliche Bücher