Buch

Neun Tage und ein Jahr

von Taylor Jenkins Reid

Eine große Liebe und eine besondere Freundschaft

Elsie weiß: Ben ist ihre große Liebe, und so sagt sie Ja, als er nur ein halbes Jahr nach der ersten Begegnung um ihre Hand anhält. Doch neun Tage nach der Hochzeit kommt Ben bei einem Unfall ums Leben. Erschüttert von ihrem Verlust steht Elsie im Krankenhaus Bens Mutter Susan gegenüber die bisher nichts von ihrer Schwiegertochter wusste. Was mit einem Zusammentreffen voller Ablehnung beginnt, wird die beiden ungleichen Frauen für immer verändern.
§

Rezensionen zu diesem Buch

In einem Augenblick stand die Welt still

Das Schicksal ist ein mieser Verräter wie John Green es einst so schön gesagt hatte. Ein Augenblick der alles verändert hatte.

Seit 9 Tagen sind Elsie und Ben verheiratet. 9 Tage in denen sich die beiden auf die gemeinsame Zeit als Ehepartner freuen sollten!
Doch es sollte alles anders kommen.

Was passiert mit einem der in einem Augenblick einen geliebten Menschen verliert? Wie kann man weiterleben?
Taylor hat es in seinem Roman sehr gut beschrieben!
Man MUSS...

Weiterlesen

Ein gelungenes Buch, was mich von Anfang an gefesselt hat

Elsie weiß: Ben ist ihre große Liebe, und so sagt sie Ja als er nur ein halbes Jahr nach der ersten Begegnung um ihre Hand anhält. Doch neun Tage nach der Hochzeit kommt Ben bei einem Unfall ums Leben. Erschüttert von ihrem Verlust steht Elsie im Krankenhaus Bens Mutter Susan gegenüber - die bisher nichts von ihrer Schwiegertochter wusste Was mit einem Zusammentreffen voller Ablehnung beginnt, wird die beiden ungleichen Frauen für immer verändern.

 

Fazit:

Im ersten...

Weiterlesen

Elsies Weg zurück ins Leben

Elsie und Ben sind Mitte/Ende 20, frisch verheiratet, als Ben auf dem Heimweg vom Supermarkt bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt. Für Elsie bricht eine Welt zusammen - was nur leider außer ihrer besten Freundin Ana kaum jemand so richtig versteht, weil Ben und Elsie erst seit neun Tagen verheiratet und überhaupt erst seit einem halben Jahr zusammen sind. So lernt Elsie auch Bens Mutter Susan erst beim Bestatter kennen - wo sich herausstellt, dass Susan von Elsies Existenz noch überhaupt...

Weiterlesen

Eine wunderbare, berührend und gefühlvolle Liebesgeschichte

Ben und Elsie sind genau seit neun Tagen verheiratet, als das Unglück passiert. Was macht man nicht alles aus Liebe! Weil Elsie Heißhunger auf Fruity Pebbles hat, keine mehr im Haushalt sind, fährt Ben los, um seiner Liebsten diesen Wunsch zu erfüllen. Je länger es dauert und Ben nicht wieder kommt, umso unruhiger wird Elsie. Es trifft sie wie ein Keulenschlag, als sie den Krankenwagen hört und am Unfallort erfährt, dass Ben tot ist.
Ein halbes Jahr dauerte gerade ihre Liebe, neun...

Weiterlesen

Emotionaler Roman zum wohlfühlen. :)

Die Beziehung von Ben und Elsie gewinnt schnell an Ernsthaftigkeit, nach kürzester Zeit ziehen die beiden zusammen und nach nur einem halben Jahr folgt die Verlobung, Stunden darauf die Hochzeit.
Die beiden sind glücklich, lieben sich und glauben an eine gemeinsame Zukunft.
Doch schon nach neun Tagen des Eheglücks werden die beiden voneinander getrennt, nicht weil sie es wollen, sondern weil Ben durch einen Unfall ums Leben kommt.
Im Krankenhaus trifft Elsie zum ersten Mal...

Weiterlesen

Sehr gefühlvoll und aufwühlend

Inhalt: 
Eigentlich ist das Leben von Elsie richtig gut: Sie hat einen guten Job, auch wenn der ihren Eltern nicht passt und sie hat Ben kennengelernt. Schnell stellt sich heraus, dass Ben der Richtige ist und die beiden heiraten. 
Dann ändert sich alles für Elsie, denn Ben kommt bei einem Unfall ums Leben. Als wenn das nicht schon unerträglich genug ist, trifft sie im Krankenhaus auf Bens Mutter Susan. Susan wusste nichts von der Hochzeit und auch nichts von Elsie. Beide sind...

Weiterlesen

Ich habe geweint, gelacht und wieder geweint

Neun Tage sind Elsie und Ben verheiratet, als Ben geht. Bei einem Verkehrsunfall kommt er ums Leben und ist nach einer kurzen und intensiven Liebe aus Elsies Leben verschwunden.
Für die junge Frau geht die Welt unter, sie fällt von jetzt auf gleich in ein Loch und weiß nicht wie ihr Leben ohne Ben weitergehen soll.
Als sie dann im Krankenhaus auf Bens Mutter triff, stößt sie auf Ablehnung. Treffen die beiden Frauen sich doch zum ersten Mal und Susan, Bens Mutter, reagiert...

Weiterlesen

Wundervoll geschrieben, mit viel Gefühl ohne anstrengend zu sein

“Neun Tage und ein Jahr” ist ein Titel aus dem Diana Verlag ,der in Verbindung mit dem Cover erst einmal für Nachdenken sorgt. Der Klappentext macht deutlich, dass es sich um einen Roman mit Tiefgang handeln dürfte. Die große Liebe, eine schnelle Hochzeit und dann ein viel zu früher Tod – das alles sind Grundsteine für einen Roman, der den Leser nicht unberührt lassen soll.

Der Einstieg in den Roman ist gut gewählt. Er beginnt einerseits irgendwie mittendrin, gleichzeitig umfasst er...

Weiterlesen

Ein perfekt ausgeglichener und lesenswerter Roman

“Neun Tage und ein Jahr” ist der erste Roman von Autorin Taylor Jenkins Reid und ist mir bereits in den Vorschauen des Diana Verlags positiv aufgefallen.

Lediglich neun Tage lang waren Elsie und Ben verheiratet, als Ben einen tragischen Unfall erleidet. Bis zu ihrer Hochzeit waren die beiden zwar auch nur sechs Monate zusammen, aber in dieser Zeit konnten sie gemeinsam das Wunder der großen Liebe kennenlernen.

Doch jetzt ist Elsie wieder alleine und weiß nicht, wie sie ihr...

Weiterlesen

Ja oft gesehen, nichts wirklich neues...

Worum es geht: 
Elisa kann ihr Glück kaum fassen, auf einmal steht ihr Traummann vor ihr. Die beiden verlieren keine Zeit, verlieben, zusammenziehen, Heirat: alles in Rekordzeit und sie sind so glücklich dass ihnen die Sonne aus dem Hintern scheint. 
Doch den beiden sind nur 10 Tage als Ehepartner vergönnt... als Ben am 10.Tag einen tragischen Fahrradunfall hat und stirbt, hinterlässt er Elise nur eine furchtbare Schwiegermutter, die nichts von Elise wusste und sie nicht...

Weiterlesen

Der lange Weg zurück ins Leben

Es ist eine Liebe ohne Gleichen. Die Liebe schlug bereits beim ersten Kennenlernen zu, so dass es nicht verwunderlich war, dass sie bereits nach 6 Monaten heirateten. 

Die Unterschriften auf der Heiratsurkunde waren noch nicht trocken, da war die Ehe bereits beendet.

Ben, Elsies Mann, kommt 9 Tage nach der Hochzeit bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Elsie ist am Boden zerstört.

Im Krankenhaus trifft Elsie erstmals auf Susan, Bens Mutter, die von der Hochzeit oder der...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
365 Seiten
ISBN:
9783453291645
Erschienen:
Juli 2014
Verlag:
Diana Verlag
Übersetzer:
Babette Schröder
9.07143
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (14 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 41 Regalen.

Ähnliche Bücher