Buch

Die Chirurgin

von Tess Gerritsen

In Boston dringt ein Unbekannter nachts in die Wohnungen von allein stehenden Frauen ein, unterzieht sie einem gynäkologischen Eingriff und tötet sie. Die einzige Spur führt Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli zu der jungen Chirurgin Catherine Cordell, die drei Jahre zuvor nach ähnlichem Muster überfallen wurde, den Täter aber in Notwehr erschoss. Und bald wird klar, dass Catherine erneut zur Zielscheibe eines psychopathischen Mörders geworden ist ...

Rezensionen zu diesem Buch

spannender Fall mit nicht wirklich sympathischer Ermittlerin

Der erste Fall für Rizzoli (Isles kommt noch nicht vor) und der hat es in sich. Ein "Chirurg" geht um, fesselt Frauen und schneidet ihnen bei lebendigem Leibe die Gebärmutter heraus ... Einzige Überlebende ist die Chirurgin Catherine Cordell, doch die hat damals ihren Entführer und auch Mörder anderer Frauen erschossen - wer bringt also Jahre später wieder Frauen um und verstümmelt sie? Ist es Catherine, die nun durchgedreht ist? Den Fall fand ich sehr spannend, auch wenn das Büchlein...

Weiterlesen

Spannender Auftakt der Rizzoli-&-Isles-Reihe

Inhalt:

Als Detective Thomas Moore in die Rechtsmedizin gerufen wird und im Autopsiesaal die Leiche von Elena Ortiz sieht, werden bei ihm sofort Erinnerungen an einen ähnlichen Mordfall wach, der ein Jahr zurückliegt und den er bislang nicht aufklären konnte. Die Parallelen sind unübersehbar, denn beiden weiblichen Mordopfern wurde die Kehle durchgeschnitten, nachdem ihnen der Mörder, solange sie noch am Leben waren, mit einem Skalpell den Uterus entfernt hatte. Da beide Frauen auf...

Weiterlesen

Klasse Krimi

Rizzoli & Isles? Ja klar, Krimi-Serie mit Unterhaltungswert auf VOX! Ich liebe diese Serie und bekanntermaßen sind Bücher zu Serien (naja, eigentlich andersrum) auch selten verkehrt - nur meist ganz anders.Vor einigen Wochen hat sich mir dann eine günstige Gelegenheit geboten und ich habe fast alle Rizzoli & Isles Bände auf einen Schlag erwerben können. Hier jetzt mein Eindruck zum Auftakt "Die Chirurgin" (der Rest folgt nach und nach).

Erstmal hat das Buch nicht viel mit der...

Weiterlesen

Die Chirurgin

Die Chirurgin von Tess Gerritsen ist der Auftakt der Rizzoli und Isles Reihe. Doch beide Frauen stehen noch nicht im Fokus. Zum einen taucht Maura Isles noch nicht auf und Jane Rizzoli ist nicht gerade im Vordergrund der Ermittlungen. Sie wird etwas durch ihren Kollegen Thomas Moore überschattet.  

In Boston treibt ein brutaler und perfider Serienkiller sein Unwesen. Er hat es insbesondere auf vergewaltigte Frauen abgesehen. Diesen entfernt er den Uterus, nimmt ihn als Trophäe mit und...

Weiterlesen

"Die Chirurgin" von Tess Gerritsen

MEINE MEINUNG
Die Chirurgin ist der Auftakt-Band zur Rizzoli und Iles-Reihe, wobei im ersten Teil Maura Iles noch gar nicht auftaucht. Im zarten Alter von 13 Jahren fiel mir dieses Buch in die Hände und es hat meine Liebe zu Thrillern und Krimis geweckt. Seither ist Tess Gerritsen für mich die Queen dieses Genres und ich verschlinge ihre Werke. Nun war einfach mal wieder die Zeit, die Reihe nochmals zu beginnen.
Boston wird von einem brutalen und perfiden Serienmörder in dessen...

Weiterlesen

Gruseliger Auftakt einer Serie

Ein Psychopath ermordet Frauen in Boston mit einem ihm eigenen Stil:
er entfernt ihnen erst den Uterus und dann schneidet er die Kehle durch.
Das allein klingt schon schrecklich - doch die Angst, die den Leser aus jeder Seite des Buches anspringt ist noch schlimmer!
Der 1. Fall der Ermittler Moore und Rizzoli ist ein packender Thriller aus der Welt der Medizin und Psychologie.
Aus 4 verschiedenen Perspektiven wird die Geschichte erzählt, dabei auch aus der Sicht des...

Weiterlesen

5 Sterne wert

Mein erstes Buch von Tess Gerritsen - und gewiss nicht mein letztes! ;)
"Die Chirurgin" gehört zur Rizzoli-und-Isles-Reihe und ist der erste Band.
Es ist faszinierend und detailgenau beschrieben - manchmal wollte ich gar nicht so viel wissen. ^^'
Tess Gerritsen weiß es, den Leser zu fesseln. Ihre Schreibweise ist klar und deutlich und leicht verständlich, sodass man völlig in die Geschichte eintauchen kann, ohne sich Gedanken um etwas anderes machen zu müssen.
Ich...

Weiterlesen

1. Teil der Rizolli-Serie

Der Beginn einer wunderbaren Serie. Der erste Teil hat mir trotz etwas blutiger Story sehr viel Spaß gemacht. Es werden einige Menschen grausam ermordet mit einem Skalpell. Spannend kann ich nur sagen, unbedingt drauf einlassen. Die Jane Rizolli-Serie ist einer meiner Lieblingsserien und ich verpasse keinen Teil. Der erste ist zweifellos einer der besten !!!

Weiterlesen

Grandioser Auftakt!

Ein Thriller oder wie der Verlag sagt Roman, welcher nichts für weiche Gemüter ist. Hier scheint eine große Reihe voller guter Recherchen zu beginnen. Tess Gerritsen nimmt kein Blatt vor den Mund und schreibt grausam wie ehrlich. In "Die Chirurgin" bewegte mich ganz besonders das "vor Augen führen" von sexueller Gewalt an Frauen. Ein Thema das leider immer noch viel zu aktuell ist und jede Frau komplett aus ihrem Leben reißen wird.

 

Aber nicht nur das. Um noch einmal darauf...

Weiterlesen

Spannung auf höchstem Niveau

Für mich ist dies einer der besten und interessantesten Thriller , die ich jemals gelesen habe . Tess Gerritsen schafft es , medizinisches Fachwissen in einen tollen Thriller zu verpacken, und diesem damit noch mehr Substanz zu verschaffen und ihn noch mals interessanter wirken zu lassen . Auch die Ermittler machen dem Leser sehr viel Spaß , da sie einzigartig , charakterlich vielschichtig und ebenso geheimnisvoll und ehrlich ausgearbeitete wurden .
Ein großartiger und herausragend...

Weiterlesen

Spannend

Ein sehr spannendes Buch, was im Mittelteil seine Längen hat, aber welches ansonsten durchgehend gut zu lesen ist. Definitiv regt es an mehr von der Autorin zu lesen, wobei es für ein Top - Buch es nicht gereicht hat, weil es beim lesen bzw. bei den Ermittlungen zu viele Aufreger gab. Kleinigkeiten sind dies zwar, aber irgendwie einfach zu schlampig im kriminalitischen Bereich wie ich finde, das hat man halt woanders schon besser gelesen. Obwohl die Charaktere gut dargestellt werden und...

Weiterlesen

Hat alles was ein guter Thriller braucht

Sehr spannender Thriller, stellenweise aber für meinen Geschmack zu brutal. Vor allem die Gefühlslage des Opfers Catherine Cordell sehr gut gezeichnet. Inspector Jane Rizzoli war mir nicht ganz so symphatisch, aber dennoch ein spannender Charakter.
Das wird sicher nicht mein letzter Roman von Tess Gerritsen sein.

Weiterlesen

Durchschnittlich schlecht

Hörbuch

 

Ein absolut durchschnittlicher Thriller, ohne Überraschungen, mit wenig Spannung und, sozusagen als Krönung, unsympathischen Protagonisten.
Und am Ende wird es noch übelst klischeehaft.

Michael Hansonis liest stellenweise gut, da möchte man ihm aufmunternd die Schulter tätscheln, denn größtenteils stolpert er durch den Text, zögert vor jedem (hauptsächlich nur ihm) unbekannten Wort und bekleckert sich mit seinem Vortrag sicherlich nicht mit Ruhm.

...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
413 Seiten
ISBN:
9783442360673
Erschienen:
2004
Verlag:
Blanvalet Taschenbuchverl
Übersetzer:
Andreas Jäger
8.80682
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (88 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 206 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher