Buch

Totenlied

von Tess Gerritsen

Eine verstörende Melodie, ein tragisches Schicksal, ein tödliches Geheimnis ...

Von einer Italienreise bringt die Violinistin Julia Ansdell als Souvenir ein altes Notenbuch mit nach Hause. Es enthält eine handgeschriebene, bislang völlig unbekannte Walzerkomposition. Julia ist fasziniert von dem schwierigen Stück, doch jedes Mal, wenn sie die aufwühlende Melodie spielt, geschehen merkwürdige Dinge. Etwas Bösartiges geht von dem Walzer aus, etwas, was das Wesen von Julias dreijähriger Tochter auf beunruhigende Weise zu verändern scheint. Weil niemand ihr Glauben schenkt, reist Julia heimlich nach Italien, um nach der Herkunft der mysteriösen Komposition zu forschen ...
 

Rezensionen zu diesem Buch

Großartiges Buch, das berührt, fesselt und gut unterhält

„Totenlied“ ist ein Thriller aus der Feder von Tess Gerritsen. Und hier erleben wir die Autorin mal von einer anderen Seite. Sie erzählt diese Geschichte auf zwei Zeitebenen, in der Gegenwart und zur Zeit kurz vor und während des 2. Weltkrieges.
Außerdem verknüpft sie hier das Thema Musik und einen realen historischen Hintergrund miteinander. Und das ist ihr sehr gut gelungen, wie ich finde.

Der Handlungsstrang in der Gegenwart erzählt von der Violinistin Julia, die in einem...

Weiterlesen

Spannend, traurig und bewegend

Dieses Buch ist ganz anders als alle anderen Bücher, die ich bisher von Tess Gerritsen gelesen habe. Und gleichzeitig genauso gut und spannend. Tess Gerritsen ist einfach eine begnadete Autorin und weiß ganz genau, wie man schreibt und seine Lesern in den Bann zieht.

Auch dieses Buch habe ich regelrecht gefressen; hätte ich mehr Zeit gehabt, hätte ich es in einem Rutsch gelesen.

Besonders gut gefallen haben mir, dass parallel zwei Geschichten erzählt wurden, die sich am Ende...

Weiterlesen

Aufwühlend, spannend, emotional!

"Totenlied" hat mich sehr beeindruckt, weil hier sehr geschickt Thriller-Elemente mit Geschichte und einem Hauch tragischer Romantik verbunden werden. Es is ein Buch, das einen nicht so schnell loslässt!

Das Buch verfolgt zwei Geschichten gleichzeitig. Die von Julia, die in der Gegenwart herauszufinden versucht, was es mit dem verstörend schönen Walzer auf sich hat. Und die des Walzers selbst, die um den zweiten Weltkrieg herum stattfindet. Besonders dieser Teil des Buches ist sehr...

Weiterlesen

Einfach nur top

Totenlied

Herausgeber ist  Limes Verlag (25. Juli 2016) und hat 320 Seiten.

Kurzinhalt: Eine verstörende Melodie, ein tragisches Schicksal, ein tödliches Geheimnis ...
Von einer Italienreise bringt die Violinistin Julia Ansdell als Souvenir ein altes Notenbuch mit nach Hause. Es enthält eine handgeschriebene, bislang völlig unbekannte Walzerkomposition. Julia ist fasziniert von dem schwierigen Stück, doch jedes Mal, wenn sie die aufwühlende Melodie spielt, geschehen...

Weiterlesen

Eine wundervolle Kombination aus Thriller und "Geschichte gegen das Vergessen"

INHALT:
Die Violinistin Julia bringt von einer Italienreise ein ganz besonderes Souvenir mit. Einen alten Bogen mit Noten und die haben es in sich: Sie fordern Julias musikalisches Können bis aufs Äußerste und immer wenn Julia die aufwühlenden Noten spielt und der faszinierende Walzer ertönt, scheint etwas Merkwürdiges mit Julias dreijähriger Tochter zu passieren. Aus Angst und Sorge fängt Julia an zu recherchieren und schwebt dabei in tödlicher Gefahr....

FAZIT:
Obwohl...

Weiterlesen

Mehr Roman als echter Thriller

Zum Inhalt:
Die Geigerin Julia kauft bei einem Aufenthalt in Rom ein altes Notenblatt mit einem ihr unbekannten Walzer. Als sie diesen zuhause in Boston das erste Mal spielt, findet sie danach ihren Kater erstochen und ihre dreijährige Tochter Lily mit blutigen Händen vor. Da sich noch weitere erschreckende Vorkommnisse ereignen, wenn Julia den Walzer spielt, beschließt sie, dem Geheimnis von dessen Herkunft auf den Grund zu gehen.

Mein Eindruck:
Auch jenseits der Pfade...

Weiterlesen

oberflächlich

Eigentlich habe ich die Rizzoli & Isles - Romane gern gelesen, bis irgendwann die privaten Probleme der Damen die Fälle "aufgefressen" haben, deshalb jetzt mal was anderes aus der Feder von Frau Gerritsen...

Die Geigerin Julia Ansdell findet in einem Antiquariat in Rom alte Noten - Zigeunerweisen. Doch in dem Büchlein liegt ein loses Notenblatt mit einem unbekannten Walzer "Incendio" von L. Todesco. Dieser Walzer faszniniert sie, so komplex und so besonders ist die Komposition....

Weiterlesen

Totenlied

Rezension zu Totenlied von Tess Gerritsen

Titel: Totenlied
Autor: Tess Gerritsen
Verlag: Limes Verlag
Genre: Thriller
Erscheinungsdatum: 25.07.2016
Isbn: 978-3809026709

Totenlied ist kein Roman aus der Rizzoli & Isles Reihe, sondern ein eigenständiger und in sich geschlossener Thriller!

Inhalt:

Eine verstörende Melodie, ein tragisches Schicksal, ein tödliches Geheimnis. Von einer Italienreise bringt die Violinistin Julia Ansdell...

Weiterlesen

Ein völlig untypischer Gerritsen - Dennoch sehr gut!

Schon der Anfang von Totenlied hat es in sich. Ich war zutiefst erschrocken über die Geschehnisse der ersten Seiten. Diese Szene hat mich allerdings auch regelrecht neugierig darauf gemacht, was mich wohl noch erwarten würde.
Tess Gerritsen schreibt wie gewohnt sehr flott und lässt immer eine gewisse Spannung in jede Seite einfließen. Sie lässt ihr Protagonisten abwechselnd erzählen. Zum Einen handelt es sich hier um Julia, um die es in der Gegenwart geht und um Lorenzo, der uns in...

Weiterlesen

Nur ein Walzer

In einem Trödelladen in Rom entdeckt die Musikerin Julia Ansdell ein altes Notenblatt. Wegen ihrer musikalischen Ausbildung kann sie sich die Melodie des Walzers gleich vorstellen und sie muss das Stück unbedingt haben. Voller Stolz präsentiert sie das Stück nach ihrer Heimkehr ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter. Das Vorspielen des anrührenden Walzers scheint allerdings beinahe schon unheimliche Auswirkungen zu haben. Beim ersten Mal findet Julia den betagten Familienkater tot,...

Weiterlesen

Rezension zu Totenlied

Die Violinistin Julia bringt von ihrer Italienreise ein altes Notenbuch als Souvenir mit. Darin entdeckt sie auf einem losen Blatt eine handgeschriebene und völlig unbekannte Walzerkomposition. Als sie das schwierige und aufwühlende Stück spielt, geschehen sehr merkwürdige Dinge. Der Walzer scheint etwas Böses auszustrahlen, was das Wesen von Julias dreijährige Tochter zu verändern scheint. Weil niemand ihr glaubt, reist Julia heimlich nach Italien, um nach der Herkunft des Musikstückes zu...

Weiterlesen

Gerritsen einmal anders

Gegenwart: auf einer Reise mit ihrem Ensemble nach Venedig ersteht die Geigerin Julia Ansden ein interessantes Notenheft bei einem Antiquitätenhändler, in dem sie eine zusätzliche Melodie findet, die sie noch niemals zuvor gesehen hat. Kurzerhand kauft sie das überteuerte Heft mit Zigeunermelodien samt Notenblatt. Kaum zu Hause muss Julia dieses Stück unbedingt ausprobieren und beginnt zu spielen, sie versinkt regelrecht in dem Stück und als sie die Augen wieder aufschlägt, steht ihre...

Weiterlesen

Tolles Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

Ein sehr gutes Buch mit interessanter Wendung.

Der geschichtliche Hintergrund lässt einen immer wieder den Kopf über soviel Ungerechtigkeit und "Wahnsinn" schütteln.

Weiterlesen

Wieder ein klasse Thriller von Tess Gerritsen

Schon lange hatte ich nichts mehr von Tess Gerritsen gelesen und nachdem sie bald in meiner Stadt "Totenlied" vorstellt und ich da unbedingt hin will, hab' ich mir natürlich auch gleich das Buch besorgt.

Zum Inhalt:
Von einer Italienreise bringt die Violinistin Julia Ansdell als Souvenir ein altes Notenbuch mit nach Hause. Es enthält eine handgeschriebene bislang völlig unbekannte Walzerkomposition. Julia ist fasziniert von dem schwierigen Stück, doch jedes Mal, wenn sie die...

Weiterlesen

Weltklasse!

Buchinfo
Totenlied - Tess Gerritsen
Broschiert - 320 Seiten - ISBN-13: 978-3809026709
Verlag: Limes Verlag - Erschienen: 25. Juli 2016
EUR 14,99
Kurzbeschreibung
Eine verstörende Melodie, ein tragisches Schicksal, ein tödliches Geheimnis ...
Von einer Italienreise bringt die Violinistin Julia Ansdell als Souvenir ein altes Notenbuch mit nach Hause. Es enthält eine handgeschriebene, bislang völlig unbekannte Walzerkomposition. Julia ist fasziniert von...

Weiterlesen

Mein Leseeindruck

Bislang konnte mich die Autorin mit jedem ihrer Bücher begeistern, deshalb konnte ich es auch kaum erwarten, bis der vorliegende Thriller erschienen war.

Schon das Foto auf dem Cover birgt gewisse Rätsel. Zu welchem Musikinstrument gehört der Ausschnitt? Hat dieses Instrument etwas mit dem Titel des Buches zu tun?

Ich war schon sehr gespannt, welcher Thrill mich hier erwarten würde.

Nicht vorenthalten möchte ich den ersten Satz, der ja bekanntlich schon den Leser...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Umfang:
320 Seiten
ISBN:
9783809026709
Erschienen:
Juli 2016
Verlag:
Limes
Übersetzer:
Andreas Jäger
8.82609
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (23 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 54 Regalen.

Ähnliche Bücher