Buch

Mystic City 2. Tage des Verrats - Theo Lawrence

Mystic City 2. Tage des Verrats

von Theo Lawrence

Geliebter Feind

Aria wendet sich gegen ihre Familie und verlässt das verwüstete Manhattan. Mit ihrem geliebten Hunter kämpft sie auf Seiten der unterdrückten Mystiker. Doch bald beginnt sie, an Hunter zu zweifeln. Ist er ein Verräter?

Rezensionen zu diesem Buch

Gelungene Fortsetzung

Meine Meinung:

Der erste Teil hatte mir schon unglaublich gut gefallen. Jetzt war ich sehr gespannt auf den zweiten Teil, der kürzlich als Taschenbuch erschienen ist.

Es war nicht schwierig wieder in das Buch zu finden. Die gezielt und gut gesetzten Wiederholungen haben mir den Wiedereinstieg erleichtert.Die Handlung setzt ziemlich nahe am Ende des letzten Buches an.

Die Geschichte hat mich gleich wieder in ihren Bann gezogen. Ich finde die Handlung in diesem Teil noch...

Weiterlesen

Spannung, Geheimnisse und Gefühlschaos

Nach dem Hunter´s Mutter bei dem Kampf gestorben ist, ist er der neue Anführer der Mystiker. Doch jetzt können Aria und Hunter endlich zusammen sein, denkt sie. Doch Hunter zieht sich immer weiter zurück und Aria fühlt sich von Turk angezogen. Als sie Hunter wieder trifft und merkt das die Rebellen auch keinen halt vor unschuldigen Opfern macht. Kann sie Hunter nicht mehr unterstützen. 

Nach dem Ende von Band 1, denkt man endlich können die beiden zusammen sein. Nix da, irgendwie ist...

Weiterlesen

klasse Fortsetzung mit viel Spannung und Überraschungen

„Tag des Verrats“ ist der zweite Band der Mystic City-Reihe, meine Rezension wird daher Spoiler in Bezug auf Band eins enthalten, da es sich für die Bewertung kaum vermeiden lässt, auf einige Sachen einzugehen, die man eventuell nicht weiß, wenn man den Auftakt nicht kennt.

Ich würde daher empfehlen, meine Rezension nur komplett zu lesen, wenn man „Das gefangene Herz“ ebenfalls kennt.

Als kurze Einschätzung: es geht spannend weiter, es gibt reichlich Überraschungen, der Stil...

Weiterlesen

Tolle Fortsetzung!

Tage des Verrats..

Aria Rose hat sich für Hunter, ihren Rebellen, entschieden und somit gegen ihre Familie.
Doch das starke leidenschaftliche Liebesband, welches beide noch zuvor verbunden hatte, wagt zu reißen. 
Denn Hunter geht es nur noch um Eines: Seine Mutter zu rächen.

"'Viele der Männer in deinem Leben wollen dich ausnutzen', sagt sie und schirmt mit der Hand das Gesicht gegen die Sonne ab. 'Aber was möchtest du?'"(S.213)

Ich muss sagen, dass...

Weiterlesen

Hält das Niveau von Teil 1

Achtung, 2. Teil! Enthält Spoiler auf Teil 1.

 

Inhalt: Arias Leben hat sich radikal verändert. Sie hat ihrer Familie den Rücken gekehrt und sich Hunter und den Rebellen angeschlossen. Umso schlimmer ist es für sie, dass Hunter kaum noch Zeit für sie hat und auf Abstand bleibt. Auch der Tod ihrer Freundin Davida lässt Aria keine Ruhe und so beschließt sie deren letzten Hinweisen zu folgen und macht sich auf die Suche nach Davidas Vermächtnis.

 

Meinung: Tage des...

Weiterlesen

Große Macht - oder sicherer Tod?

*Worum geht's?*
Die Rebellion hat ihre Opfer gefordert. Aria hat sich gegen ihre Familie entschieden und versteckt sich mit den Mystikern an einem abgelegenen Ort, während ihr geliebter Hunter in Manhattan für die Gleichberechtigung seiner Leute kämpft. Nichts wünscht sich Aria mehr als an seiner Seite kämpfen zu können, doch die Gefahr ist zu groß: Die Roses und auch ihr Ex-Verlobter Thomas scheuen vor nichts zurück, um Aria wieder in ihre Fänge zu bekommen. Als Aria jedoch bemerkt,...

Weiterlesen

Tolle Fortsetzung!

Der Fortsetzung beginnt irgendwann nach dem großen Kampf am Ende des ersten Bandes. Aria ist auf einer Farm außerhalb des zerstörten New Yorks untergebracht. Diese dient den Rebellen als Stützpunkt und dort soll Aria lernen sich zu verteidigen. Sie fühlt sich auf der Farm nicht willkommen und dies wird ihr auch offen gezeigt. Sie halten sie für eine Gefahr und ein großen Risiko, da ihre Eltern verzweifelt nach ihr suchen. Ihre Familie will um jeden Preis verhindern, dass Aria zum Gesicht der...

Weiterlesen

Tolle Fortsetzung!

Zum Inhalt:

Aus Liebe zu dem Rebellen Hunter Brooks hat sich Aria von ihrer wohlhabenden Familie losgesagt und ist bei ihm im Untergrund untergekommen. Doch seitdem sich Aria zu ihrer Liebe bekannt hat, brennt in der Stadt ein unerbitterlicher Krieg zwischen den Mystikern und Nicht-Mystikern. Bereits unzählige Leben wurden gefordert, darunter auch Hunters Mutter. Seitdem ist der junge Mann auf Rache aus. Er will das alle Bewohner in den Türmen dafür bluten, was seiner Mutter und all...

Weiterlesen

Sogar noch besser, als der erste Teil

Der erste Satz:
"Du kannst nirgendwohin!", ruft jemand hinter mir.
 
Meine Meinung:
Inhalt
Aria hat sich gegen ihre Familie und für die Rebellen, bzw. für Hunter entschieden. Es könnte, was ihre Liebesbeziehung angeht, alles so toll sein, aber Hunter verhält sich ihr gegenüber auf einmal völlig anders. Nichts ist mehr von den romantischen Liebesbriefen übrig, die er einst für sie geschrieben hatte. Im Vordergrund steht nicht mehr seine Liebe zu Aria, sondern...

Weiterlesen

Leider schlechter als der erste Band | Mystic City 2

Inhalt:

Seit Hunter zum neuen Anführer der Mystiker geworden ist, lebt er nur noch für den Kampf gegen die verhasste Oberschicht der Aries. Aria, die sich aus Liebe zu ihm von ihrer Familie losgesagt hat, fühlt sich vernachlässigt und immer mehr zu Hunters Freund Turk hingezogen. Als sie erfährt, dass Hunter selbst vor unschuldigen Opfern nicht zurückschreckt, kann sie seiner Linie nicht länger folgen. Sie zettelt ihre eigene - friedliche - Rebellion an. Mit tragischem Ausgang ... (...

Weiterlesen

Deutliche Steigerung zum ersten Teil

Nachdem mich der 1. Band der Mystic City Reihe nicht komplett überzeugen konnte, bin ich auch an dieses Buch nicht mit allzu großen Erwartungen ran gegangen.
Der Wiedereinstieg in die Geschichte fiel mir recht leicht. 
Zum einen, weil es noch nicht ganz so lange her war, seit ich Band 1 gelesen habe, zum anderen aber auch, da es immer mal wieder kurze Zusammenfassungen gabe. Diese häuften sich aber nicht so sehr, dass es langweilig werden konnte.
Leider gab es bei diesen '...

Weiterlesen

Düsterer, aber genauso toll wie Band 1

Inhalt:

„Seit Hunter zum neuen Anführer der Mystiker geworden ist, lebt er nur noch für den Kampf gegen die verhasste Oberschicht. Aria, die sich aus Liebe zu ihm von ihrer Familie losgesagt hat, fühlt sich vernachlässigt und immer mehr zu Hunters Freund Turk hingezogen. Als sie erfährt, dass Hunter selbst vor unschuldigen Opfern nicht zurückschreckt, kann sie seiner Linie nicht länger folgen. Sie zettelt ihre eigene - friedliche - Rebellion an. Mit tragischem Ausgang ...“

...

Weiterlesen

Reicht nicht ganz an den ersten Band heran ...

Aria lebt fortan auf der Seite der Rebellen inmitten der Mystiker, hat es aber nicht allzu leicht und muss sich erst einmal behaupten. Von Hunter wird sie vernachlässigt und gleichzeitig bevormundet, was ihr ebenfalls sehr zu schaffen macht. Außerdem bekommt sie von ihrem Bruder eine Nachricht von ihrer alten Kinderfrau Davida, die sie bittet ihr Herz zu finden, denn Mystikerherzen sind sehr, sehr wertvoll. Eine beinahe unmögliche Aufgabe, aber Aria macht sich trotzdem auf die Suche. Der...

Weiterlesen

Mystic City - Band 2

Inhalt:
Seit Hunter zum neuen Anführer der Mystiker geworden ist, lebt er nur noch für den Kampf gegen die verhasste Oberschicht. Aria, die sich aus Liebe zu ihm von ihrer Familie losgesagt hat, fühlt sich vernachlässigt und immer mehr zu Hunters Freund Turk hingezogen. Als sie erfährt, dass Hunter selbst vor unschuldigen Opfern nicht zurückschreckt, kann sie seiner Linie nicht länger folgen. Sie zettelt ihre eigene - friedliche - Rebellion an. Mit tragischem Ausgang.

Meinung:...

Weiterlesen

nicht so herausragend wie der Vorgänger, dennoch eine klare Empfehlung

Im zweiten Teil der Mystic City-Reihe geht es sofort wieder rasant zu. Aria ist nun bei den Rebellen und unterstützt diese mit vollem Engagement. Sie lernt zu kämpfen, findet sich in die Gesellschaft ein und ist für viele ein Vorbild. Dennoch schmerzen die Taten ihrer Familie ihr sehr und die Familie ist zudem auf der Jagd nach ihr, genau so wie die Fosters.
Außerdem ist Hunter teilweise sehr distanziert zu seiner Freundin und verrät ihr keine Details über seine Pläne. Dadurch wird...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783473401109
Erschienen:
März 2014
Verlag:
Ravensburger Buchverlag
Übersetzer:
Andreas Helweg
7.95833
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 107 Regalen.

Ähnliche Bücher